PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wo geht die Klinik am schnellsten?



Horny
04.08.2005, 19:41
Mich würde interessieren, wo die Klinik recht flott geht und ich bei fleißigem Lernen die Möglichkeit habe 1-2 Semester sparen zu können? In manchen Städten ist sicher die Bürokratie im weg und es kann sich sogar noch verzögern (durch schlechte Kursaufteilung etc. pp.).

Wo studiert ihr und besteht dort die Möglichkeit bei viel Fleiß die Klinik schneller als anderswo zu durchlaufen? Würde mich über hilfreiche Vorschläge freuen. Werde wohl aller Vorraussicht nach in Hamburg mit der Vorklinik beginnen.

Hellequin
04.08.2005, 19:44
Für die Teilnahme an den Staatsexamen ist jeweils eine Mindeststudienzeit vorgeschrieben, diese beträgt für das 2. Stex(Hammerexamen) 12 Semester.

Froschkönig
04.08.2005, 19:46
Das geht an vielen Orten bei anständiogen Zeitmanagement (auch wenn ich nicht weiß wie es mit den Stundenplänen nach NEUER AO aussehen wird) ich selbst hatte das letzte klinische Semester frei....jedoch beschert dir das nur Freizeit für Dr. Arbeit oder Urlaub etc...das Studium ist meines Wissens auf Grund diverser Bestimmungen nicht früher als vor Ende des 12. Semesters "beendbar".

Gruß,
Der Frosch

Horny
04.08.2005, 20:02
Und ihr kamt mit 12 Semestern gut hin? Wo habt ihr studiert? Wäre gut zu wissen, wo es dann möglich ist genau nach diesen vorgeschriebenen Semestern auch fertig zu werden.

Froschkönig verstehe ich das richtig, du hast nur 11 gebraucht und da du aber 12 benötigst ein zusätzliches hattest? Kommst du aus München?

Froschkönig
04.08.2005, 20:06
Und ihr kamt mit 12 Semestern gut hin? Wo habt ihr studiert? Wäre gut zu wissen, wo es dann möglich ist genau nach diesen vorgeschriebenen Semestern auch fertig zu werden.

Froschkönig verstehe ich das richtig, du hast nur 11 gebraucht und da du aber 12 benötigst ein zusätzliches hattest? Kommst du aus München?
Man kann es an JEDER Uni in der vorgeschriebenen Mindestsemesterzahl schaffen.
Ich hatte das 6. klinische frei (in München) da man das alte 2. StEx aber erst nach 10 semestern schreiben durfte hat mir das keinen Zeitvorteil gebracht sondern "nur" freizeit und lernzeit....nach dem 10.(also 6. klinischen) hab ich dann 2. StEx gemacht und seither PJ. Ja bin aus München

Horny
04.08.2005, 20:10
Wenn es an jeder zu schaffen ist, dann bin ich beruhigt. Hatte bisher immer andere Vorstellungen. Danke

Zoidberg
08.08.2005, 12:09
nach der neuen AO ist es sehr schwierig, das letzte Semester freizublocken

Gaja
08.08.2005, 12:24
In Hannover ist nach der neuen AO ein Freitertial vorgesehen .... für Dr. Arbeit, Ausland etc.


Gruß Gaja

Horny
08.08.2005, 14:37
D.h. in der normalen Studienzeit integriert, wobei es woanders zusätzlich gemacht werden müsste? Ist dann natürlich schon ein Vorteil und Hannover wäre auch recht intessant für mich - später.

pappydee
09.10.2005, 11:33
hannover hat meines wissens die klinik in heidelberg abgekuckt...in heidelberg hat man das halbe 9. und das ganze 10. semester frei, also insgesamt ca. 9 monate...das ist dann für famulaturen und vor allem promotion, worauf sie hier sehr viel wert legen. dafür haste halt vorher stress.

unter 12 semestern kommste aber auch hier nicht raus, man darf das hammerexamen halt nicht früher schreiben. ist wie physikum - geht auch nicht vor dem 4. semester.
dafür haste halt, wenn du dich geschickt anstellst, die promotion und alles mit dem hammerexamen unter dach und fach.

allerdings hab ich gehört, dass es ziemlich schwer ist, zur klinik hierher zu wechseln, vor allem wenn man nicht HD/MA zuteilung hat...zuerst werden nämlich die mannheimer genommen, und dann noch auswärtigere...ein ziemlich gutes physikum ist da vermutlich schon nötig...

ich glaube aber, dass inzwischen ähnliche curricula auch an anderen fakultäten wie hannover ganz gut funktionieren. heidelberg ist da zwar vorreiter, aber alles klappt hier auch net *g*

Solara
26.05.2006, 00:17
Auch die LMU hat ein verpflichtendes freies Semester - der ganze Stoff wurde also in 5 Semester verpackt - Freisemester ist für Auslands-Semester oder DR-Arbeit - aber nicht für Urlaub oder Lernen - man muss also einen Nachweis über 20 Wochenstunden im Labor etc. bringen!

Dieses Freisemster kann man ab dem 2.klinischen Semester nehmen, wann man will - muss das aber frühzeitig beim Dekanat melden, dass nicht zuviele gleichzeitig dieses Freisemester machen (und danach wieder neu integriert werden) - ausser man hängt es halt am Ende an!

flok
02.01.2007, 21:33
hier in frankfurt ist das 10. semester ebenfalls frei für dr, letzte famulatur, weltreise, etc (vorausgesetzt man hat alle scheine vorher gepackt:)