PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : noch einmal B36, 1. Tag



Freiburger
19.08.2001, 10:49
Zu dieser Frage gab es ja schon einmal ein Forum, allerdings habe ich mich da ziemlich an dem angeschlagenen Ton gestört, abschließend geklärt wurde die Frage dennoch nicht.
Ich bin immer noch der Meinung, (A) ist die falsche Antwort, denn wenn die Reaktionsgeschwindigkeit während der gesamten Zeit einer Reaktion erster Ordnung konstant bliebe, dann würde das bedeuten, daß ein Brocken Uran nach endlicher Zeit einfach verschwunden wäre, und das ist für Kernzerfall ja eben nicht typisch.
Was meint Ihr dazu?

19.08.2001, 12:36
Da bin ich ganz Deiner Meinung!

Lösung (A) stimmt nur bei einer Reaktion nullter Ordnung.

Bei erster Ordnung:
v=k*[A]

=> [A] nimmt während der Rkt. ab => v wird geringer => Lösung (A) ist falsch (wäre anzukreuzeln).
Ausserdem: wenn v konstant bleiben würde, wäre Lösung (E) (das mit der Halbwertszeit) ja ebenfalls Quark.

=> [A] wird verdoppelt => v wird ebenfalls doppelt so groß => Lösung (C) ist richtig.

Mein Vorschlag: (A) wäre hier zu markieren...

Any comments?

Dr Sommer
19.08.2001, 15:36
Moin Schwätz!

Auch wenn mich das einen Punkt kostet, muss ich Dir voll und ganz zustimmen!

19.08.2001, 16:28
A wäre nur bei de Reaktion null.ordnung richtig!!!
also ich bin auch euer Meinun,A musste markiert werden.

Danae May
19.08.2001, 18:50
Im Grunde ist hier wohl keine weitere Bestätigung nötig - aber trotzdem:
Ich bin ganz eurer Meinung, und ich kann eigentlich nicht wirklich verstehen, wie man auf Lösung C kommen kann.
Aber bei so geschlossener Kritik, wird die Antwort hoffentlich in nächster Zeit geändert.
Und bis dahin kann man ja in der frohen Gewissheit leben, dass man noch ein Pünktchen mehr hat - wenn, ja wenn einem das nicht wieder bei einer anderen Änderung genommen wird. ;-)

Danae :-)