PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anerkennung des Zivildienstes als Pflegepraktikum



MediManu
12.08.2005, 12:53
Hallo,

weiss jemand von euch, ob man sich die Zivildienstzeit, zumindest teilweise als pflegepraktium anrechnen lassen kann?

war damals in einer behindertenwerkstatt im arbeitstrainingsbereich mit geistig behinderten beschäftigt. habe mal gehört, dass einer für seine zivi-tätigkeit in einem behinderten-kindergarten zumindest die hälfte des pflegepraktikums angerechnet bekommen hat.

atatqc
12.08.2005, 13:10
zivildienst wird nur anerkannt, wenn du in der pflege gearbeitet hast, sprich auf einer bettenführenden station vorzugsweise im krankenhaus.

trifft bei dir meiner meinung nach nicht zu. probieren kannst dus aber trotzdem.

Der Typ
15.08.2005, 12:07
es wird nicht klappen. ich habe seinerzeit zivildienst in einer schule für körperlich schwerst- und schwerst-mehrfachbehinderte gemacht.
meine "offizielle" aufgabe war pflege und betreuung.
angerechnet wurde mir allerdings nichts, denn es handelte sich nicht um eine bettenstation.

GH84
15.08.2005, 12:32
Probieren würde ich es aber dennoch. Komplett wird es ganz sicher nicht angerechnet, aber es kann sein, dass zumindest 1 Monat, oder so akzeptiert wird. Zumindest war das bei einigen, die ich kenne hier in Sachsen so ;-)

reic
15.08.2005, 18:49
Ich hab Glück gehabt: Zivi im Schlaflabor, das 'ne Einrichtung vom Krankenhaus war --> Stempel von der PDL --> kein Praktikum mehr --> Aufatmen --> jetzt trotzdem in der freien Zeit krank im Bett liegen anstatt auf die lustige "Allgäuer Festwoche" gehen zu können :(

Probiers auf jeden Fall mal! Und viel Erfolg!