PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tübingen?



~Asi~
16.08.2005, 17:13
Eine Frage: Gibt es was die Abinote angeht im AdH unterschiedliche Aufnahmebedingungen für Universitäten desselben Bundeslandes oder kommt es nur auf die Anzahl der noch freien PLätze ein.
Ich würde beispielsweise mit 1,4 gerne in Tübingen studieren. Habe ich da überhaupt eine Chance? Oder nimmt Tübingen von vornerein nur z.B 1,2-er Kandidaten?
Letztes Jahr gab es in Tübingen Auswahlgespräche. Dieses Jahr heißt es auf der ZVS-seite, dass nur der Abischnitt zählt. Kann es sein, dass Tübingen Bewerber, die in die engere Auswahl kommen dennoch zu einem Auswahlgespräch einlädt?

Xylamon
16.08.2005, 19:40
Das dürfte alles in der Studienordnung/Bewerberordnung von der Uni Tübingen stehen. Soweit ich weiß, trifft Tübingen eine Vorauswahl nach Ortspräferenz (nur 1. Präferenzler werden ausgewählt) und erstellt eine nach DN geordnete Liste, auf der die besten XX Bewerber genommen werden.

thorsten83
16.08.2005, 19:52
Nein, in Tübingen wird nur nach Note ausgewählt! Kann man eine Berufsausbildung in einem medizinischen Beruf (Berufe kann man auf der Internetseite nachlesen) UND nach der Ausbildung 2 Jahre Berufserfahrung nachweisen, so bekommt man einen Notenbonus von 0,2.

Es gibt in Tübingen keine Auswahlgespräche - Auswahl nur nach Note!!!

Julsche
16.08.2005, 22:56
Ich glaub die Chancen sehen da eher schlecht aus. Die werden wahrscheinlich nur Leute mit 1,3 und besser nehmen. Überleg mal wieviele Leute aus ganz Deutschland mit 1,1-1,4 sich dort beworben haben! Beim Nachrückverfahren könntest du es aber dann schaffen(und ich vielleicht auch->1,5 ;-)

~Asi~
17.08.2005, 11:07
Ja aber mit 1,4 hab ich Chancen bei meiner Uni die an 6.Stelle steht (Bochum) genommen zu werden. Wenn ich da genommen werde, werde ich -selbst wenn ich absage- im Nachrückverfahren gar nicht erst berücksichtigt....und einer, der einen schlechteren Schnitt hat kommt dann an meine Wunschuni...Das ist ja das Problem...

Hyun-Keun
18.08.2005, 02:33
Hat sich erledigt...

Rico
18.08.2005, 08:12
Ich glaub die Chancen sehen da eher schlecht aus. Die werden wahrscheinlich nur Leute mit 1,3 und besser nehmen.Wieso?
Die Leute mit 1,2 und besser haben doch fast alle schon einen Platz über die 20%-Abibestenquote bekommen und kommen gar nicht mehr ins AdH. Da fängt das Bewerberfeld also praktisch erst bei 1,3 an...

~Asi~
18.08.2005, 12:26
Ne für Baden-Württemberg nicht. Da kommen alle ab 1,2 rein + Bewerber aus Bundesländern, bei denen in der Abibestenquote nur Leute bis 1,2 und aufwärts genommen wurden. D.h. es gibt noch genug 1,2-le4 und 1,3-ler mit denen ich für Tübingen konkurrieren müsste.....Also ist die Wahrscheinlichkeit extrem gering...