PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer ist ab heute im 6.Wartesemester



Seiten : [1] 2

Marslmann
16.08.2005, 22:53
Hab heute meinen 12. Ablehnungsbescheid erhalten. Abi 2,8 es ist so zum ko...
wollt mal eure meinungen hören, oder meinungen von leidensgenossen des 6.Wartesemesters

Horny
17.08.2005, 17:35
Kann dir die Hand geben. Bin im 6.WS und hab auch 2,8 Abi.
Durchhalten........ich weiß wie es dir geht......

Aber wenn ich es richtig interpretiere, dann bist du erst ab Herbst im 6. und ich im 7, da das neue Semester noch nicht begonnen hat. Da musst du etwas durcheinander gebracht haben. :-))

Tiniii
17.08.2005, 17:47
HIER!!! ICH!!! :-winky

Abi ´02 (DN 2,7) und seitdem warte ich... :-nix
Und langsam reicht es echt!!

Horny
17.08.2005, 17:58
Vielleicht sollten wir mal eine Selbsthilfegruppe gründen. ;-)

hot_doc
17.08.2005, 18:09
:-winky UND ICH!!!

Auch ABI`02 (DN 2,4) und wartend

Kann nur immer wieder darüber staunen, woher die ganzen Leute mit 1,0; 1,1; 1,2 etc. herkommen von meiner Schule jedenfalls nicht, da war glaube ich das beste ABI ne 1,5 und das war eine herausragende Leistung.
Noten wie 1,0 schienen mir eher sehr große Ausnahmen zu sein, bin nun nach drei Jahren warten, eindeutig eines Besseren belehrt.

Bleibt mir nur Warten und das halbjährliche Lotto

Ich will studieren und zwar sofort! humpf!

Tiniii
17.08.2005, 18:15
Vielleicht sollten wir mal eine Selbsthilfegruppe gründen. ;-)

Ja, bis letztes Jahr war´s noch so ganz ok, aber ich hab echt die Schnauze voll!
Wie wollen wir uns nennen??

"Guten Tag, mein Name ist Tini und ich warte auf einen Medizinstudienplatz." :-))

SkyFlya
17.08.2005, 20:25
Kann nur immer wieder darüber staunen, woher die ganzen Leute mit 1,0; 1,1; 1,2 etc. herkommen von meiner Schule jedenfalls nicht, da war glaube ich das beste ABI ne 1,5 und das war eine herausragende Leistung.
Noten wie 1,0 schienen mir eher sehr große Ausnahmen zu sein, bin nun nach drei Jahren warten, eindeutig eines Besseren belehrt.



Kann mich dem nur anschließem. Ich weis auch nicht wo diese ganzen 1,0er etc. herkommen. An meiner Schule hatte es gerade einer auf eine 1,3 gebracht. Aber rund 85% hatten einen Schnitt über 2,0. Ich selber habe jetzt auch 6 WS (Abi 02) und Note 2,4 :-party

Horny
17.08.2005, 20:38
Hehe Tini, wie bei den anonymen Alkis... :-))

Ich bin praktisch für meinen miesen Schnitt selber verantwortlich. Hatte in der 11. einen Durchschnitt von 1,8 und er war noch ausbaufähig. Die letzten 2 Schuljahre hat mich der Teufel geritten und habe nichts mehr getan - tja eben Dummheit. Allerdings hatten wir auch Fächer, mit denen eine 1,0 unmöglich gewesen wäre. Z.B. hat unsere Deutschlehrerin als Lieblingsnote eine 4 im schriftlichen verteilt (meißt ca. 14 von über 20). Natürlich konnte man im mündlichen dann noch Gas geben aber auf eine 1 kam man dann nie. Und davon gabs so ca. 3 Fächer.
Denke es hängt auch sehr von der Schule ab auf die man geht.

Wie dem auch sei, last uns warten und für unsere Zukunft kämpfen. ;-)

moonshine
17.08.2005, 21:21
Hallo ?!

Ich habe 6 WS hinter mir - und wenn das Wintersemester beginnt, trete ich das 7. Wartesemester an. Bist wegen der Warterei a bisserl durenaand ?.

Halt die Qual der Warterei auch bald nimma aus. Hoffentlich klappt es nächstes Jahr, sonst Dreh ich irgendwann echt noch durch - vor allem wenn man bedenkt, daß es einst an der Uni hieß, das man nach spätestens zwei Jahren Warterei studieren kann....

Frau Dr. L
17.08.2005, 22:02
Hallo
komm jetzt auch ins 6. Wartesemester (Abi 2,5) und kann euch gut verstehen.Es reicht einfach. Die tollen Sprüche, von entfernt Bekannten, sind immer wieder eine schöne Erinnerung daran, wie lange man schon wartet.
Z.B.. "Oh immer noch nicht,das ist aber schade."
"Du wartest doch jetzt schon so lange,hättest du dann nicht lieber eine
Ausbildung machen können."
"Hast du dich denn wiederbeworben?"
"Hättest du mal in der Schule mehr getan."
"Hast du dich denn an mehreren Unis beworben?"
"Irgendwie wird der Druck, das Studium schnell durchzuziehen ja auch
immer größer,oder?"
bla bla bla

Cranium
17.08.2005, 22:11
Hab heute meinen 12. Ablehnungsbescheid erhalten. Abi 2,8 es ist so zum ko...
wollt mal eure meinungen hören, oder meinungen von leidensgenossen des 6.Wartesemesters


Ehhm, vielleicht stehe ich gerade auf der Leitung, aber wie kann man im 6. Wartesemster 12 Ablehungsbescheide haben?
Entweder du hast sie in doppelter Ausführung erhalten oder ich muss ganz scharf nachdenken. :-))

Gruß Cranium

Salamandergruen
18.08.2005, 01:40
Bin auch bald im 6. Wartesemester.
@hot doc: das frage ich mich auch, wo die ganzen Genies plötzlich herkommen? Ist das Schulniveau gesunken oder sind die nächsten Abgängergenerationen interessierter oder lernbegieriger, wissen eher worauf es ankommt oder sind die Lehrer reflektierter geworden?

Wie kann man die Wartesemester denn noch nutzen? Lohnt es sich überhaupt noch weiter zu warten???

Horny
18.08.2005, 09:17
@ Salamandergruen
Was würdest du sonst machen außer Med. studieren? Wenn du eine Alternative hast, dann wäre es allerdings schade um die vergangenen Wartejahre.

@Cranium
Habe mich auch schon gewundert. Auch vermischt sich hier offenbar das 5. und 6. Wartesemester.

hot_doc
18.08.2005, 15:03
Z.B.. "Oh immer noch nicht,das ist aber schade."
:-keks

Bei mir sind es jedenfalls ganz sicher 6 WS, 7 Bewerbungen bei der ZVS und warscheinschlich bald mit Ende des AdH`s 8 Ablehnungen.

Als ich im April zur Beglaubigen meiner x-ten Zeugnisskopie in der Schule war und nebenbei auch meine Zusatzqualifikationen hab beglaubigen lassen, meinte mein ehmaliger Direktor nur, dass das doch jetzt sicherlich reichen würde!!Wenn der wüßte, was heute ein Zehntel hinter dem Komma entscheidet, wäre er sicherlich nicht mehr so optimistisch bzw. leichfertig im Umgang damit.

Trotzdem allen das Beste
(wartezimmer sind mir ein Graus!)

emnie
18.08.2005, 15:18
@Frau Dr. L.,

genau diese Fragen bekomme ich so oft zu hören und jedesmal muss ichs wieder erklären, mir hängt das schon so zum hals raus....was machst du in der wartezeit?

mfg
emnie

Frau Dr. L
18.08.2005, 15:42
Ich gehe 2-3 mal die Woche arbeiten,nichts tolles.
Versuche es alle paar Wochen mal wieder mit lernen. Allerdings schwindet die Motivation immer sehr schnell.
Den Rest der Zeit verbringe ich damit mich bescheuert zu machen und mir tolle Sachen zu überlegen,die man machen könnte um die Zeit sinnvoller zu nutzen, die ich aber dann doch nicht mache.
Falls irgendeiner eine gute Idee hat, raus damit!

Salamandergruen
18.08.2005, 16:19
@horny: ich weiss eben nicht, mit welchem Studium ich sonst noch glücklich wäre. Vermutlich mit keinem. War schon bei sovielen Studienberatungen...Aber wie kann man denn die Wartezeit sinnvoll nutzen??? Für ne Ausbildung ist es ja zu spät...
@Frau Dr. L: kann dich so gut verstehen. Mir geht es genau wie dir. Wenn man nicht in die Uni geht, dann klappt es mit dem Selbststudium auch wirklich nicht lange. Man kann auch nicht wirklich irgendwas großes Planen, da man ja nicht weiss, wie lange man noch warten muss.

Dosed
18.08.2005, 16:41
Hallo,

bi auch in dem 6er Club .....
Bin ja mitlerweile echt froh das ich nach meinem Zivi ne Ausbildung in der Krankenpflege begonnen habe und so die Zeit vernünftig rum bekomme. Ich lerne dort einen interessanten und qualifizierten Beruf, der sogar auf meinen späteren Berufswunsch aufbaut.
Ich kann euch nur eins sagen wenn ihr schobn so lange wartet wie ich... haltet durch... haltet durch..... haltet durch.

Und die dienoch am Anfang einer langen Wartezeitkarriere sind... macht in der langen Zeit etwas vernünftiges, auch wenn ihr euch damit vielleicht erst beim zweiten Blick anfreunden könnt. sonst ärgert ihr euch nach ein paar monaten ech tod das ihr die einzigen Deppen nach dem Abi seid, die immer noch nix vwernünftiges gelernt habe.....

Viel Grüsse

Salamandergruen
18.08.2005, 16:54
Da gebe ich dir vollkommen Recht. Hätte nie Gedacht,dass ich solange warten muss und deshalb die Chance eine Ausbildung anzufangen leider verpasst.

Don Genaro
18.08.2005, 19:53
Kann mich dem nur anschließem. Ich weis auch nicht wo diese ganzen 1,0er etc. herkommen. An meiner Schule hatte es gerade einer auf eine 1,3 gebracht. Aber rund 85% hatten einen Schnitt über 2,0. Ich selber habe jetzt auch 6 WS (Abi 02) und Note 2,4 :-party



vielleicht kommen die alle von meiner schule, da gab es gleich drei mit 1,0. Und zehn oder so unter oder gleich 1.3.
Alle drei haben dann auch noch im Begabtentest zugeschlagen. Der eine hat sogar noch das Maximilianeum gerockt.


(bayern 2.6)


p.s: wieso zur Hölle kenn ich eigentlich gleich drei typen die ein beschisseneres abi haben als ich und die jetzt gerade ihr physikum gemacht haben???????????
die haben alle lose gezogen... stellt euch das mal vor gerade abi gemacht mit 3.4, beworben und ab nach göttingen - teilstudienplatz bis zur klinik.... und das gleich zweimal... das KANN nicht sein? !!!!!?