PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : tag 2, B54 A147, neue AO



coolgermandude
20.08.2005, 17:55
also meiner meiner meinung nach ist diese frage nicht eindeutig beantwortbar, weil der arzt sowohl gegen aff neutralität als auch gegen universalismus verstößt...
was meint ihr dazu?

Iwano
22.08.2005, 00:17
seh ich genau so!

Dot-tore
22.08.2005, 15:56
Hey-
hab die frage auch mit affektiver Neutralität beantwortet- schließlich- unterscheidet er ja gezielt zwischen einzelnen Gruppen der bevölkerung- männer vs. alte Frauen..

Hat das schon jemand ans IMPP geschrieben oder wie läuft das? Ich meine es bringt ja nix wenn wir uns hier drüber aufregen, es aber nie dort ankommt!!

koboldmitlieb
22.08.2005, 17:11
die frage hab ich auch mit aff.neutralität gesehen und ziemlich lange dabei überlegt, ob es nicht doch universalismus sein kann.
universalismus haut aber schon hin, weil der arzt ja jedem und uneingeschränkt hilfbereit sein soll. und das ist er in diesem fall ja nicht. naja, wie gesagt, für mich hat am fr beides gepasst und nach ersten ergebnissen hab ich das falsche gekreuzt. mal sehen, ich denke, beim impp wird schon gegrübelt.

pappydee
22.08.2005, 17:22
die frage hab ich auch mit aff.neutralität gesehen und ziemlich lange dabei überlegt, ob es nicht doch universalismus sein kann.
universalismus haut aber schon hin, weil der arzt ja jedem und uneingeschränkt hilfbereit sein soll. und das ist er in diesem fall ja nicht. naja, wie gesagt, für mich hat am fr beides gepasst und nach ersten ergebnissen hab ich das falsche gekreuzt. mal sehen, ich denke, beim impp wird schon gegrübelt.

genau dasselbe bei mir...auch zwischen den beiden gehangen und dann falsch geraten.

aber was ich mich frage: WIESO KÖNNEN DIE BEIM IMPP NICHT MAL VORHER GRÜBELN, BITTESCHÖN?!