PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : sollte Frage 152B rausgenommen werden?



tigerstephchen
22.08.2005, 20:34
Liebe Leute, guckt Euch mal Frage 152 Auflage B an mit dem M. Wilson, was am wenigsten zutrifft: also es trifft nicht zu, dass die Ursache der Erkrankung ein Zöruloplasmindefekt ist, das ist irgend ein anderes Kupfertransportprotein, aber genauso trifft es nicht zu, dass der Serumspiegel von Kupfer erhöht sei.
Liege ich da völlig falsch?
Zwei Falschaussagen rechtfertigen, dass diese Frage aus der Wertung genommen wird.
Wie macht man sowas? Kümmert Ihr von Medilearn Euch auch darum?

Danae May
22.08.2005, 20:46
Das freie Kupfer ist erhöht. Es ist nur das gebundene, was erniedrigt ist. Von daher stimmt die Aussage und A ist "eindeutig" die Falschantwort.

Unregistriert
22.08.2005, 20:48
Ich bin auch der Meinung dass die Frage quatsch ist - bei D steht ja gar nicht, ob es um das GESAMTKupfer oder um das freie Kupfer geht...
Deswegen gibt es 2 falsche bzw. richtige Antw...

Danae May
22.08.2005, 20:51
Aber, dass das Kupfer im Serum die Basalganglien schädigt, ist wohl leider unstrittig. :-meinung

Athelas
22.08.2005, 21:22
Laut Thiemes "Innere Medizin Tim" gibt es neben dem Wilson-Gen, welches für kationentransportierende ATPase kodiert auch einen Defekt auf Chromosom 3, woraus ein Coeruloplasmin-Mangel resultiert. Ich glaub´auch, dass das Serumkupfer nicht erhöt ist. Klingt ganz nach einer "aus der Wertung rausnehmbaren" Frage. LG

Unregistriert
23.08.2005, 14:01
Also ich bin auch der Meinung, dass diese Frage aus der Wertung gehört!!!Laut Herold ist das G-Kupfer erniedrigt, das freie Kupfer erhöht und dieses zytotoxische freie Kupfer schädigt die Basalganglien. Die Antwort, dass der erhöhte Kupferspiegel im Serum die Schädigung verursacht ist somit nicht richtig. Wenn wir von Serumspiegeln reden, dann beziehen wir uns doch immer auf das Gesamt-Ion. Analog ist bei der Hyperventialtionstetanie ja auch das G-Calcium normal aber das freie Ca++ erniedrigt. Ich glaube keiner von uns würde die fiktive Antwort "Bei der Hyperventilationstetanie ist die Konzentration von Calcium im Serum erniedrigt " ankreuzen, weil wir uns ja auf das Gesamt-Calcium beziehen. Wäre nett mal ein "statement" vom medilearn Expertenteam dazu zu hören.

MEDI-LEARN
23.08.2005, 14:50
Hallo, haben wir bereits kommentiert,
siehe bitte folgenden Thread:http://www.medi-learn.de/medizinstudium/foren/showthread.php?t=22910

Viel Erfolg

MEDI-LEARN