PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Urologie / Hautmann-OP ?



HagenvonTronje
31.08.2005, 14:13
Weiß irgendjemand was über die urologische Hautmann-OP, bzw. wo man dazu was finden kann? Im Psycherembel steht nix drin, und google spuckt auch nur die "Hartmann-OP" aus.

Bille11
31.08.2005, 14:36
die sogenannte ileum-neoblase ist damit gemeint...

s. link: http://www.uro-news-online.de/nachrichten/2003/05/laparoskopie.php

versuch google mal unter "ileum-neoblase" :-)

Doktor_No
31.08.2005, 15:04
herr hautmann hat auch ein buch geschrieben: den hautmann/huland im springer-verlag!

HagenvonTronje
31.08.2005, 17:24
Ich danke Euch. Ja das Hautmann-Buch hab ich (werden von seinem Sohn geprüft), wusste nur nich wo ich genau nachgucken muss. Im Index ist keine Hautmann-OP aufgeführt. Hab es aber jetzt im Buch gefunden.

Stephano
11.02.2006, 12:01
Also bei uns in Ulm prüft der Hautmann noch selber, nicht sein Sohn. :-D Und das Beste ist, er prüft nicht nur, sondern er hält auch (fast) alle Vorlesungen zum Thema Urologie selber, wenn er nicht gerade in den USA irgendeinen Star oder Politiker operiert. Man merkt echt, dass ihm was an der Ausbildung von "jungen Kollegen" liegt. Auch in der Blockwoche kümmert er sich - wann immer möglich - um die jeweiligen Anwesenden.

Jedem, der sich zufällig mal nach Ulm verirrt, dem sei Folgendes geraten: Schaut auf der Homepage der Fakultät bei den Vorlesungsplänen (oder besser: auf der Homepage der Urologie), wann denn eine Urologie-Vorlesung stattfindet. Und dann geht hin. Das ist das Beste was man machen kann... :-top
Habe selten eine so gute Vorlesung erlebt. Es wird zwar auf JEDEN (!!!) technischen Schnickschnack verzichtet (Mikrofon, PowerPoint...) und Prof. Hautmann macht da so eine Art One-Man-Show, aber die ist nicht nur sehenswert, sondern auch äußerst lehrreich. Ohne irgendein Buch lassen sich nur mit Vorlesungsbesuch über 90% der Schwarze-Reihe-Altfragen beantworten. :-wow
Bin echt total begeistert, werde zwar trotzdem kein Urologe werden, aber der Mann ist einfach gut.

Doktor_No
13.02.2006, 14:33
womit ja meine these, dass urologen sowieso die lässigsten ärzte unter gottes sonne sind gestützt wird :-D hach ein weltklasse-fach... :-top

Evil
13.02.2006, 16:47
womit ja meine these, dass urologen sowieso die lässigsten ärzte unter gottes sonne sind gestützt wird :-D hach ein weltklasse-fach... :-top
NACH den Anästhesisten... :-))

test
13.02.2006, 17:13
Prof. Hautmann macht da so eine Art One-Man-Show, aber die ist nicht nur sehenswert, sondern auch äußerst lehrreich. Ohne irgendein Buch lassen sich nur mit Vorlesungsbesuch über 90% der Schwarze-Reihe-Altfragen beantworten. :-wow
.

Ich glaube in Uro über 90% zu kreuzen kriegt man mit fast jeder Vorlesung hin, so leichte Fragen hab ich ja bisher in keinem anderen Fach gesehen :-)) :-)) :-)) ;-)

die chondropathia
19.06.2006, 14:46
Also bei uns in Ulm prüft der Hautmann noch selber, nicht sein Sohn. :-D Und das Beste ist, er prüft nicht nur, sondern er hält auch (fast) alle Vorlesungen zum Thema Urologie selber, wenn er nicht gerade in den USA irgendeinen Star oder Politiker operiert. Man merkt echt, dass ihm was an der Ausbildung von "jungen Kollegen" liegt. Auch in der Blockwoche kümmert er sich - wann immer möglich - um die jeweiligen Anwesenden.

Jedem, der sich zufällig mal nach Ulm verirrt, dem sei Folgendes geraten: Schaut auf der Homepage der Fakultät bei den Vorlesungsplänen (oder besser: auf der Homepage der Urologie), wann denn eine Urologie-Vorlesung stattfindet. Und dann geht hin. Das ist das Beste was man machen kann... :-top
Habe selten eine so gute Vorlesung erlebt. Es wird zwar auf JEDEN (!!!) technischen Schnickschnack verzichtet (Mikrofon, PowerPoint...) und Prof. Hautmann macht da so eine Art One-Man-Show, aber die ist nicht nur sehenswert, sondern auch äußerst lehrreich. Ohne irgendein Buch lassen sich nur mit Vorlesungsbesuch über 90% der Schwarze-Reihe-Altfragen beantworten. :-wow
Bin echt total begeistert, werde zwar trotzdem kein Urologe werden, aber der Mann ist einfach gut.

:-kotz Die Urologen sind zwar nette Leute (Selbstauskunft), allerdings finde ich Herrn Hautmann nicht eben sympathisch! Er hat einen guten Kollegen von mir (selbst ausgesprochen fähiger Chirurg) versucht nach Strich und Faden zu bescheißen, indem er ihn nicht, wie besprochen, selbst operiert hat und zudem eine Rechnung ausgestellt hat, die weit mehr Prozeduren auflistete, als de facto gelaufen waren...

Ich habe für alles Verständnis, aber nicht für Unkollegialität,

IMHO, DC :-???

Bille11
19.06.2006, 17:15
und ich hab unlängst nen sehr coolen urologen kennengelernt als er bei uns (allgemeinchirurgisch) mitoperierte (beckenexenteration beim manne).. :-)
7h netter mann am tisch, das ideale kontrast zu dem chef der allgchir.