PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zusage VBJ Buda



andrea1184
09.09.2005, 10:20
HI, ich habe eben auch meine Zusage für das VB in Budapest bekommen.
Bin mir aber gar nicht mehr so sicher, ob ich das annehmen soll- auch aus finanziellen Gründen.
Wie finanziert ihr das alles? Kann man BaFÖg beantragen oder bezahlen eure Eltern alles?
Ich hab mal die Kosten überschlagen und für die gesamten drei Jahre würden bestimmt +/- 50.000 EUR anfallen.....
andrea

Silfri
09.09.2005, 11:48
naja, ich hab mit meinen eltern ausgemacht, dass wir das so handhaben, wie es schon ihre eltern mit ihnen gemacht haben: die eltern zahlen das studium und wir "arbeiten" es zum teil in form von reisen und anderen (groß-)geschenken wieder ab, sobald wir ein eigenes, geregeltes einkommen haben.
budapest, bzw. ungarn-studien im allgemeinen, schlucken schon eine menge holz, da hast du recht, und hätten wir uns alle beim abi ordentlich angestrengt und ein 1,0-abi gemacht, bräuchten wir das im prinzip ja auch nicht, nech? :-blush aber zur beruhigung: was wir für 4 semester physikum bezahlen, zahlt man in den usa für ein semester. kein trost? ok... :-))

bafög für solch ein vorhaben ist praktisch ausgeschlossen, weil man, wenn ich richtig informiert bin, für mind. ein jahr an einer deutschen uni immatrikuliert sein muss, dort bafög beziehen/bezogen haben muss, um im ausland diese annehmlichkeit weiter genießen zu können. mehr dazu gibt´s aber unter www.auslandsbafoeg.de (dafür waren die politik-referate also gut!)

einen lieben gruß,
wiebke

andrea1184
09.09.2005, 17:00
hi wiebke,
also ziehst du das auf jeden fall durch? hast du schon definitiv zugesagt?haben deine eltern auch in buda studiert? ich bin mir ziemlich unsicher......aber so würde es mit dem studium am schnellsten losgehen...
welchen schnitt hattest du denn im abi?
hast du schon ne wohnung in budapest? warst du schon da?
fliegst du dahin oder fährst du mit dem auto?

viele grüße
andrea

Désirée84
09.09.2005, 17:48
hi!
zum Thema kann ich nur sagen: meine Eltern übernehmen Studiengebühren usw.
Habe auch die Zusage für das Vorbereitungsjahr für Humanmed. in Budapest bekommen und war auch schon diese Woche unten auf Wohnungssuche...und zwar erfolgreich*freu* (@ Andrea :Bei der Gelegenheit kann ich gleich nochmal Werbung machen :-)) Suche noch eine/n Mitmieter/in!Also bei Interesse einfach mal in meinen Thread hier im Forum schauen!)

Messias
10.09.2005, 10:43
Ja wo hier grade Werbung gemacht wird :-))

Ich such noch jemanden, der sich mit mir in mein Auto setzen will und mit nach Ungarn fährt.
Ich fahre zwar nach Szeged (am 27. oder 28.09.), aber würd auch Leute nach Budapest mitnehmen (muss ja eh da vorbei).

Am liebsten wären mir Leute aus der Region Köln/Bonn, aber wenn ihr nicht daher kommt, könnt ihr euch trotzdem mal melden.

LG Messias

Binamaus
10.09.2005, 12:37
Wo fährst du denn so lang auf deinem Weg von Köln nach Budapest? Sicher nicht über München, oder? (Hätte mal an Regensburg/Passau gedacht, wenn du da aus dem Norden kommst ist die Salzburger Autobahn doch eher ein Umweg)

Silfri
10.09.2005, 17:54
moin moin, liebe andrea!
ich zieh´s auf jeden fall durch, so eine möglichkeit kriege ich mit´nem 3,1-abi doch nie wieder! ich hab die chance, nochmal "ganz vorne" anzufangen, meinen abi-schnitt aufzubessern und meinen traumberuf erlernen zu können! das ist doch super!
übrigens: meine eltern sind jahrgang 51 und 53 - die waren der letzte jahrgang ohne NC in Medizin und sind seitdem beide humanmediziner (sogenannte "landärzte") und hatten eh ein 1,0-abi inkl. stipendien etc.
dass ist mir durch meine elendige faulheit in der oberstufe leider gottes verwehrt worden - wen wundert´s?
ich flieg am 27.09. nach budapest und beginne erst dann "aktiv und vor ort" mit der wohnungssuche - früher geht es leider nicht, da weder mein freund, noch meine mutter eher urlaub bekommen haben und ich, ehrlich gesagt, nicht den mumm habe, alleine das erste mal runterzufliegen.
ich war aber mal in budapest! das war vor ca. 3 jahren, eine donaukreuzfahrt (passau-budapest-passau), 2 wochen nach nem schweren reitunfall. ich hab das ganze mit morphium und anderen schmerzmitteln erlebt. das einzige, woran ich mich erinnere, ist der riesige palast in pest - ja, und dass budapest aus zwei stadtteilen besteht, der eine heißt buda (flachland), der andere pest (bergig), und mittendurch fließt die donau... jepp, das war´s.
eine wohnung habe ich noch nicht, und ich möchte eigentlich auch auf gar keinen fall überhaupt nicht niemals in budapest alleine wohnen: a) weil ich ein absolutes herdentier bin und b) weil ich denke, dass man gemeinsam die ersten wochen ohne die "schützende hand" von freunden und familie besser durchstehen kann.
am meisten graust es mir vor der verabschiedung von meinen beiden mitreisenden am flughafen und der heimkehr dann in die wohnung - wenn ich dann da alleine bin, brauch ich taschentücher und entweder ne menge hochprozentiges oder einen psychiater :-blush

falls du interesse haben solltest, eine wg zu gründen - ich bin für jeden schiet zu haben, stubenrein, wäschewaschfreudig, bügelbegeistert und staubsauggeil ;-) nur kochen ist nicht so mein ding. aber ich bin ziemlich verträglich mit allem und jedem, jahrgang 85 und für´s vet-VBJ in BUD angemeldet.
liebe grüße von der küste,
deine wiebke

Gorilla
11.09.2005, 13:53
Ich dachte immer es wäre umgekehr, Buda (bergig) und Pest (flach)?!

Grade nachgeschaut;
Stadtteile

Die Stadt besteht aus drei ehemals selbständigen Städten, die erst 1873 zur Gemeinde Budapest vereint wurden. Auf der östlichen, flachen Seite der Donau liegt Pest, das zwei Drittel der Stadtfläche einnimmt, auf der westlichen, bergigen Seite Buda (dt. Ofen) und Óbuda (dt. Alt-Ofen) das restliche Drittel der Stadt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Budapest

Jaja ich weiß, ich bin nen dummer Klugscheißer :p

Messias
11.09.2005, 14:17
Wo fährst du denn so lang auf deinem Weg von Köln nach Budapest? Sicher nicht über München, oder? (Hätte mal an Regensburg/Passau gedacht, wenn du da aus dem Norden kommst ist die Salzburger Autobahn doch eher ein Umweg)

Jo stimmt.
Ich fahre über Koblenz, Frankfurt, Würzburg, Nürnberg, Passau! Und in Österreich, dann über Linz bis Wien.

Silfri
11.09.2005, 16:08
Ich dachte immer es wäre umgekehr, Buda (bergig) und Pest (flach)?!
Jaja ich weiß, ich bin nen dummer Klugscheißer :p

klugscheißer ist der richtige begriff!
ich kann ja nicht alles wissen, ist ja auch schon länger her :-blush

in einem jahr weiß ich das auch alles - ohne bei wikipedia nachzuschauen :-lesen lieben gruß an das personifizierte wissen,
die hinterdeichsche wiebke