PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Clerkships/Clinical Electives im UK?



Schillerlocke
17.09.2005, 02:19
Moin Kollegen,

hätte mal 'ne Frage bezüglich der Mediziner-Ausbildung im UK.
Habe mich über die Mediziner-Ausbildung in USA sehr gut informiert (u.a. ein Buch gelesen und im Internet); die UK-Ausbildung kenne ich nicht so genau.
In USA müssen die Studenten sozusagen Pflichtfamulaturen ("Clerkships") in den wichtigsten Fächern machen; Dauer 4 Wochen; am Ende Klausur über Fach. Im "final year" müssen die Studenten "Clinical Electives" in freiwählbaren Fächern machen.
Meine Frage:
Wie sieht die Sache im UK aus? Gibt es dort auch Clerkships/ Clinical Electives oder ist das System dort anders?
Soweit ich weiß studieren UK Studenten 5 Jahre. Die ersten 2 oder 3 an der Uni, die letzten 2 oder 3 im Krankenhaus. Wisst Ihr wie die letzten 2 oder 3 Jahre des Studiums im Krankenhaus im UK organisiert sind?
Die Frage läuft darauf hinaus:
In USA kann man als Visiting Student (falls die betreffende Uni non-US/ non-Canada Studenten akzeptiert; machen nicht alle) in die Clerkships/ Clinical Electives, die auch die USA-Studenten machen, einbezogen werden. Diese sind dementsprechend gut organisiert und der Lerneffekt hoch.
Ist entsprechendes im UK auch möglich?
Hat einer diesbezügl. Erfahrungen gemacht?