PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Es regnet in Gießen…



Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8

Tse Tse
19.09.2005, 00:52
(Mir fiel kein besserer Titel für so eine Randnotiz ein)

Ich hab’ mich doch entschlossen das zu posten. Die Lage im DR Kongo ist alles andere als zukunftsträchtig. Und sicher gäbe es wichtigere Dinge zu berichten, die bei uns nicht in der Tagespresse erscheinen oder nur als Randnotiz. Aber folgender Beitrag ließ mich doch "schmunzeln" und da ich demnächst zur Mibi-Nachklausur mit Streichhölzern antanzen darf:


In Lubumbashi haben Medizinstudenten, die beim Examen durchgefallen sind, ein Verwaltungsgebäude der medizinischen Fakultät angezündet. Nur 25 % der Studenten haben die Prüfung bestanden. (AFP)
Naja den hiesigen Physikbau hatten wir damals nicht angezündet, obwohl die Durchfallquoten verdammt hoch waren.
Von Pharmakologie hab' ich auch nichts besseres gehört, hoffentlich sind's nur Gerüchte...

Doktor_No
19.09.2005, 12:56
physik hat mich damals auch extrem gestresst in giessen, allerdings anfangs noch unter prof. ludwig, der mal extrem cool war! damals war das physikgebäude noch nicht saniert, da bekam man schon bei den vorlesungen beklemmung, abgesehen davon dass ich auch nix verstanden habe. das problem habe ich dann gelöst, indem ich einfach nicht mehr zu den vorlesungen gegangen bin! und vor pharma mach dir mal nicht ins höschen, einfach viel kreuzen und den karow/lang lesen plus möglichst jede vorlesung und die darin verteilten hand-out, dann wird das super laufen! und denk dran: wenn du da jetzt noch was anzündest tust du rhön und co. nur nen gefallen ;-)

Tse Tse
20.09.2005, 13:57
Danke für den Tipp und die Aufmunterung!


und denk dran: wenn du da jetzt noch was anzündest tust du rhön und co. nur nen gefallen ;-)
:-D


von dem abgesehen regnet es hier wirklich oft, da brennt ja nix.
Ich dachte zunächst, als ich nach Gießen kam, der Name würde auch daher rühren. Das sagte mir zumindest ein alter Gaeissener – aber der wollte mich wohl eher auf den Arm nehmen… :-nix

Grüße Tse

Tse Tse
20.10.2005, 22:37
Noch eine kleine Meldung:

vom 17.10.2005 bis 23.10.2005
Montag : Soja-Waldpilzragout mit Vollkornknödel
Dienstag: Champignon "à la crème" mit Röstitaler
Mittwoch: Pilzpfanne "Ungarische Art" mit Semmelknödel
Donnerstag: Pennini mit Sonnenblumenkernen dazu Pilzgemüsesauce
Freitag: Champignons in Knoblauchzwiebelsauce mit 2 Kartoffeltaschen
Nanu? Was ist denn hier los? Haben von der Zentralküche wohl einen Betriebsausflug in den Bergwerkswald gemacht und dabei Pilze gesammelt... :-)

MDAnderson
20.10.2005, 23:09
Das ist in der Tat verdächtig :-))

Aber mal im ernst: Das letzte Mal als ich mich auf die Kochkünste der Mensa eingelassen habe (damlals der Hackbraten), hab ichs bitter bereut...

Man kann da wirklich nicht alles essen. :-meinung

DoktorW
20.10.2005, 23:15
ich kann die Klinikums Kantine echt empfehlen im Vergleich zum Otto-Erreger Heim

Doktor_No
21.10.2005, 13:51
kommste aber in der vorklinik bzw. ohne karte leider nicht so einfach rein!

Tse Tse
21.10.2005, 15:17
"Mit den Schuhen kummst du hier nett rein!"

In den Genuss der Kantine bin ich noch nicht gekommen. Ja, da braucht's zur Bezahlung diese M-Card. Entweder steht das M für Multifunktions oder Mitarbeiter, aber ob die dann auch Studenten bekommen können? Ich werd mal zur Verwaltung gehen und ganz lieb nachfragen.

DoktorW
21.10.2005, 15:20
Lieb fragen reicht leider nicht. Du musst entweder irgendwo Hiwi, Mitarbeiter, Doktorant oder sonstwas sein. Dann kriegste die Karte. Sonst hast Du keine Chance!

Tse Tse
21.10.2005, 15:58
Ich hab mir grad die Stellenausschreibungen durchgesehen, halbtags gäbe es einen Job um eine Karte zu kommen:
"Wir erwarten, dass Sie hochmotiviert, Team-orientiert und offen für neue Herausforderungen sind und darüber hinaus über Expertise in Molekularbiologie, Biochemie oder Zellbiologie und solide Englischkenntnisse verfügen."
Da trifft leider nicht alles auf mich zu. Und scheint mir dann doch etwas zuviel Aufwand zu werden. Mmh, ich muss wohl weiterhin noch ein paar magere Jahre im Otto-Eger-Heim fristen…
Hiwi? Vielleicht zählt auch eine semesterlange Tätigkeit als Hilfskraft z.B. im Praktikum der Klinischen Chemie,Anatomie o.ä.
Wenn mich nicht alles täuscht hatte unser studentischer Betreuer, als ich noch im Präpkurs war, so ne Karte.

Doktor_No
21.10.2005, 16:19
ja so ein hiwi-job macht dich zum besitzer einer m-card (m heisst mitarbeiter, wie du schon richtig vermutut hast!). musst du dann bei frau degen im büro beantragen (lohnt sich...;-):-top).

DoktorW
21.10.2005, 18:18
...bei frau degen im büro beantragen (lohnt sich...;-):-top).

wenn man auf "so was" steht, dann ja :-))

Doktor_No
21.10.2005, 18:20
jetzt tu mal nicht so... :-dance

DoktorW
21.10.2005, 18:22
also mein Fall isses nicht. Aber ich weiß ja, dass Du alles nimmst :-))

Tse Tse
22.10.2005, 01:12
Ein Tribute-to-Miss-Degen, interessant... ;-)

Wen ich einfach richtig nett finde, sind die beiden älteren Damen aus der Biochemie. Als ich vor der Physikumsanmeldung beinahe noch den Schwanz eingezogen hätte, meinten sie: "Machen Sie das! Machen sie das! Sie befinden sich doch zur Zeit auf der Gewinnerstraße." Hä??

Tse Tse
28.10.2005, 14:08
Fakten die eigentlich niemand wissen will
Ortszeit:
Die Gießener Ortszeit bleibt gegen die mitteleuropäische Zeit um 25 Minuten zurück.
Nachzulesen auf http://www.giessen.de/index.phtml?NavID=640.5&La=1
Hättet ihr das gedacht?? Dann ist es jetzt in Gießen ja erst 12:43!!!
Das heisst doch, dass ich diese Nachricht bereits vor 25 Minuten abgeschickt habe und ihr sie erst jetzt lesen könnt :-((

Doktor_No
28.10.2005, 17:14
gießen ist eben immer ein bisschen hinten dran (um nicht zu sagen am ar***;-))

Gersig
28.10.2005, 18:32
Aber Gießen liegt so schön am Schotten-Ring *gasgeb*

Feuerblick
28.10.2005, 18:33
Japp, eine in Rettungsdienstkreisen durchaus bekannte Adresse und ein Treffpunkt für RTW und NEF an jedem sonnigen Wochenende...:-))

DoktorW
28.10.2005, 19:27
Japp, eine in Rettungsdienstkreisen durchaus bekannte Adresse und ein Treffpunkt für RTW und NEF an jedem sonnigen Wochenende...:-))

ach, *schwärm* Das waren noch Zeiten auf dem 92/83 :-love