PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PJ in Singapur



dreamchaser
12.10.2005, 14:42
War diesen Sommer drei Wochen in Asien (Vietnam, Kambodscha und Singapur) und sehr begeistert! Habe mir jetzt überlegt, mein 2. PJ-Tertial evtl. z.B. in Singapur zu machen (Dez. 2006 - Apr. 2007). Hat jemand Erfahrungen, Adressen von KH, Empfehlungen für Fächer????
Danke schonmal im Voraus!!!
dreamy

GOMER
12.10.2005, 15:44
Schon gesehen? Famulatur in Singapur (http://www.thieme.de/viamedici/laender/singapur/index.html)

Is zwar nicht PJ, aber vielleicht kannst Du Dich ja mit den Autoren in Verbindung setzen?

DoktorW
12.10.2005, 21:51
shcon mal die Suchfunktion im Forum benutzt?

dreamchaser
15.10.2005, 16:16
Habe bis jetzt nur Artikel über Famulaturen bzw. Fragen zur Anerkennung ohne Antworten gefunden (aber danke für diesen wahnsinnig konstruktiven Beitrag!!! vielleicht bin ich ja einfach nur zu blöd die anderen Beiträge zu finden, die mir weiterhelfen...)
Auch auf der Homepage vom Singapore General Hospital stehen nur Praktikumszeiten im 3.-5. Studienjahr und auch nur bis 12 Wochen. War jemand länger dort (16 Wochen / 4 Monate) für PJ? Und vielleicht zufällig in der Inneren?

Der Praktikant
27.10.2005, 01:12
Also ich hab gerade Famulatur im SGH gemacht (Plastic Surgery) und hab da auch viele andere Deutsche getroffen, die Famulatur oder auch PJ gemacht haben, wobei die PJler, die ich getroffen habe, alle gesplittet haben. Ich weiß nicht, was Du für Erwartungen an das PJ hast, sollten diese jedoch sehr hoch sein in Bezug auf praktische Tätigkeiten und großen Wissenszuwachs, dann würd ich Dir da eher von abraten oder nur ein halbes Tertial da machen. Wenn Du von Singapur aus die Region bereisen möchtest und dabei eine billige Basis im Schwesternwohnheim suchst und dir das Tertial eh nicht so wichtig ist, dann ist es sicherlich eine exzellente Idee. Übrigens machen die dort keinen Unterschied zwischen Famulanten und PJlern, man ist einfach ein "Special Clinical Student".

Falls Du noch andere Fragen hast, kannst Du ja ne PM schicken.

Der Praktikant

carishma
19.02.2008, 22:46
Also ich hab gerade Famulatur im SGH gemacht (Plastic Surgery) und hab da auch viele andere Deutsche getroffen, die Famulatur oder auch PJ gemacht haben, wobei die PJler, die ich getroffen habe, alle gesplittet haben. Ich weiß nicht, was Du für Erwartungen an das PJ hast, sollten diese jedoch sehr hoch sein in Bezug auf praktische Tätigkeiten und großen Wissenszuwachs, dann würd ich Dir da eher von abraten oder nur ein halbes Tertial da machen. Wenn Du von Singapur aus die Region bereisen möchtest und dabei eine billige Basis im Schwesternwohnheim suchst und dir das Tertial eh nicht so wichtig ist, dann ist es sicherlich eine exzellente Idee. Übrigens machen die dort keinen Unterschied zwischen Famulanten und PJlern, man ist einfach ein "Special Clinical Student".

Falls Du noch andere Fragen hast, kannst Du ja ne PM schicken.

Der Praktikant

Hi, kannst du mir sagen, wie du damals die Bewerbungsgebühr bezahlt hast? Online, Überweisung, Bankdraft? Wo finde ich die Kontodaten? Homepage gibt da keine genaue Auskunft (es gibt für ausländische Bewerber ja einige Einschränkungen. Es werden z.B. keine Schecks akzeptiert, daher die Frage).

Vielen Dank,
Gruss cari

rittervonrittershain
28.02.2008, 06:40
Ich habe letztes Jahr die Gebühr per Bankscheck (international bank draft), ausgestellt auf die NUS, bezahlt. Geh einfach mal zu Deiner Bank und frag danach, bei mir sind zu den ungefähr 50 Euro für die Studiengebühr noch 25 Euro für die Ausstellung des Schecks dazugekommen. Ziemlich heftig, aber das war glaube ich der einzig mögliche Weg und immer noch günsitg im Vergleich mit anderen Unis/Ländern.

Hollywood
19.09.2008, 10:37
Servus zusammen,

kann mir mal jemand sagen wo ich dieses PPE Certificat her bekomme???

Vielen Dank