PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klinikanfang in Hom



hw2905
14.10.2005, 11:59
Hallo!

Ich wollte mal fragen,ob jemand ne Ahnung hat,ob es am Mo ne Info-veranstaltung für die Studenten im 1.klinischen Semester gibt??
Letztes Jahr gab`s ja sowas anscheinend,nur ich hab bis jetzt noch nichts gefunden... :-nix

Folgende Infos hab ich bis jetzt: Di 18.10.2005 9 Uhr Biometriebesprechung
12 Uhr Mikrobiobesprechung

Mi 19.10. hab ich mal noch nix

Do 20.10. 8 Uhr Pathologiebespr.
12 Uhr Pharmabespr.

Fr 21.10. 9 uhr Pathologiekursbespr.


Mo 24.10. 12 Uhr 1. Pharmavorlesung
11 Uhr Pathologie Hauptvorl.
14 Uhr Ethikvorbespr.

Humangenertik beginnt am 26.10. 2005 ( Mi)

In Pathologie muss man sich in ne Liste eintragen,liegt in Patho aus.

Ich weiß noch nix über Pathophysio und über den U-Kurs nix genaues.... :-???
Anscheinend muss man sich für U-Kurs bei einer Sekretärin in Liste eintragen,weiß aber nicht genau wo.

Wenn jemand was weiß,wär nett wenn er wir anrworten würde! :-love

KleinDorit
14.10.2005, 19:55
Hallo,

Deine Angaben stimmen oberflächig betrachtet soweit über ein bis auf einige Abweichungen von meinen Terminen:

Laut den Aushang in der Pathologie gibt es folgende Termine:

1. Do: 20.10.05, 8h c.t., HS Pathologie-Kursvorbesprechung

2. Beginn des Kurses: Fr: 21.10.05, 9h ct

3. Beginn der Hauptvorlesung: Mo: 24.10.05, 11h ct

4.Kursbegleitende Vorlesung: Fr:21.10.05, 11h ct


Vorlesung: Pathophysiologischer Grundlagen internistischer Erkrankungen:

Anmeldung: laut telefonischer Nachfrage angeblich keine obwohl in der Veranstaltungsordnung des Dekanats etwas anderes steht.

Vorbesprechung/Einteilung/ Vorlesungsbeginn: 17.10.05, 10:15h, grosser HS der Inneren Medizin, Bau 40


Praktikum Innere Medizin auch bekannt als U-Kurs:

Anmeldung bis zum 17.10.05 bei Frau Kiefer und nicht wie es in der Veranstaltungsordnung steht bei Frau Kolb, Ort: Bau 40, Innere IV, 2.Stockwerk, rechts neben dem Aufzug.

Vorbesprechung/Einteilung/ einführende Vorlesung: 18.10.05, 15h, HS Innere Med Bau 40

Biometrie-Vorlesung( kein Pflichtkurs ):

19.10.05, 10h, Ort: glaub Biophysik gelesen zu haben


Mikrobiologie:

Anmeldung: Liste in der Virologie, Geb 46, 1. oder 2. Stockwerk glaub ich


Hab gestern im Dekanat angerufen, da wurde mir mitgeteilt, dass jeder"Ersti" des klinischen Bereiches von Institut zu Institut laufen muss um sich da anzumelden bzw sich selbst informieren muss. Laut der Newsletter-Mail der Fachschaft werden wir nicht in Blöcken (A und B) eingeteilt daher gehe ich davon aus, dass es eine offizielle Einführungsveranstaltung so wie früher bei den "Erstis der Vorklinik" für uns nicht gibt nur speziell bei den jeweilligen Instituten. Gäbe es sowas so hätte mich die liebe Auskunft im Dekanat bestimmt darüber in Kenntnis gesetzt.

Hoffe ich konnte einigermassen Deinen Wissensdurst stillen ;-)

PS: Falls jemand andere Daten/Termine kennt, die nicht mit meinen übereinstimmen oder hier nicht aufgeführt sind, der soll sich bitte hier rechtzeitig melden.

Auf zum Oktoberfest in Homburg*gg :-))

hassabasta
15.10.2005, 21:40
Hallo Ihr beiden,

ich bin selber momentan im 3. Klinischen Semester und habe die leidige Suche nach Infos fürs Semester nun zum dritten Mal durchgemacht. Seit der Einführung der neuen AO in der Klinik, hat es sich durchgesetzt, dass jedes Institut eine eigene Infoveranstaltung macht. Also keine Gesamtveranstaltung, sondern jedes Semester von Institut zu Institut laufen. Einfacher aber auch sehr viel kurzfristiger gehts über die Seite des Studeindekanats: http://wwwalt.uniklinik-saarland.de/studiendekanat/vo_ws0506/veranstaltungsordnung.htm
Die Einführungsveranstaltungen finden meist am jeweils ersten Vorlesungstermin statt, an dem man sich auch noch anmelden kann, falls noch nicht geschehen, und Wünsche zur Gruppeneinteilung abgeben kann.

Viel Spaß in der Klinik!

LG hassabasta

P.S. 1 Falls in Pathophysio zum ersten Termin keiner erscheint (so wie es eigentlich jedes Semester ist), fragt Ihr am besten in der Inneren IV (Nephro) nach. Mit denen gehts nämlich los.

P.S. 2 Lasst Euch in Biometrie unbedingt in eine der Gruppen einteilen, welche von Dr. Gräber betreut werden. Der hat in dem Laden nämlich als einziger Ahnung von der Materie. Unheimlich trockene Veranstaltung, aber gute Vorbereitung auf die Klausur. Die Vorlesung ist zeitraubend und unnötig.

P.S. 3 Was Patho angeht, gilt leider auch das oben gesagte: Die Vorlesung ist zeitraubend und unnötig. Ausnahme sind hier die kursbegleitenden Vorlesungen.

.

KleinDorit
17.10.2005, 20:29
Hallo,

Vielen Dank für die netten Tips zum Klinikeinstieg.

Hatte heut meine offizielle Pathophysio-Vorlesung wobei ich damit eher überrumpelt war, da ich eher eine kurze Einführung und eine Begrüssung erwartet hatte. Unser Dozent war Prof. Fröhlig, der aber nicht eine fröhlichen Eindruck hinterliess. Naja, er selber soll mit der Vorlesung überrumpelt worden sein so seine Anfangsworte, kein Wunder also, dass er einen genervten Eindruck hinterliess.

Meine Frage an Dich, Hassabasta und alle die davon bescheid wissen, ist wo bzw in welchen Lehrbüchern kann man die Themen der Vorlesung nacharbeiten und vorbereiten? Gibt es spezielle Literaturangaben zur Vorlesung oder muss man ein x-beliebiges Buch der Inneren oder der Pathophysiologie lesen?

Ich hoffe, dass die kommenden Vorlesungen weniger hektisch und besser organisiert sind.

Schönen Gruss und einen guten Semsterstart,

KleinDorit

Loewenzahn
18.10.2005, 11:11
Hallo,
Für Pathophysiologie fand ich den Taschenatlas von Stefan Silbernagl (thieme Verlag) garnicht so schlecht, ich habe noch von einen Pathophysiobuch gehört das von Prof. Pfreundschuh selbst ist, ich fand es allerdings etwas zu ausführlich! deshalb habe ich es mir auch nicht angeschaut.
Grüße :-lesen

pegla
18.10.2005, 19:02
also, vergesst bücher für pathophysio. schaut das ihr nen guten platz habt. sprich neben jemanden sitzen der ahnung hat, ihr sitzt alle in dem hörsaal, kein freier platz neben dem nachbarn.kapiert? und schaut euch die vorlesungsunterlagen an! mehr braucht ihr nicht.

hassabasta
18.10.2005, 19:18
Hallo,

für Pathophysio hatte ich mir damals den Pfreundschuh gekauft: Ein totaler Fehlgriff, absoluter Schrott! Mittlerweile empfehle ich jedem, sich kein extra Pathophysiobuch zu kaufen (unnötig), sondern gleich eine Innere Buch. Das braucht man nämlich auf jeden Fall (auch für die Seminare später), da steht auch alles drin. Zwei Bücher kann ich sehr empfehlen: einerseits das Basisbuch der Inneren Medizin (BIM), welches v.a. Verständnis vermittelt, und andererseits den Herold v.a. für die an der Inneren Interessierten (Im Innere Seminar wirst du am Herold kaum vorbeikommen).
Für Pharma empfehle ich den (anfangs sehr abschreckenden) Karow. Der Lüllmann wird insbesondere von Herrn Lohel und den Pharmakologen für den Einstieg empfohlen; das ist jedoch Quatsch, weil das Buch leider Gottes nicht ausführlich genug ist und man sich den Karow dann doch noch kaufen muss. Karow plus Vorlesung (Internet) sollte für die Klausur dicke reichen.
Mikrobiologie: Duale Reihe
Patho: Böcker als Nachschlagewerk (für die Allgemeine PAtho reicht auch der Intensivkurs von Bühling, für die Spez. Patho jedoch eher nicht; also dann doch lieber von Anfang an ein anständiges Buch!)
Für Humangenetik, Biometrie und Ethik braucht man keine zusätzliche Literatur. Dort gibts überall Skripte, die neben der Vorlesung vollkommen ausreichen.

LG hassabasta

blossom
14.11.2005, 12:27
Meine Empfehlung:
- Pathopyhsio: Taschenatlas von Silbernagel zum Nachschlagen, ansonsten Handouts aus den Vorlesungen; vor allem in Innere I.

- Pathologie: Intensivkurs von Bühling, Böcker zum Nachschlagen (muss aber nicht sein) und was ich ganz toll fand, war der Histopatho-Atlas aus dem Springer-Verlag!

- Spez.Patho: Das Skript, das es bei Lohel gibt. Gibt es jetzt übrigens auch als Buch (von Syad Massalme glaub ich). Heißt irgendwie Crash-Kurs oder so von Urban/Fischer

- Pharma: Lüllmann und Vorlesungsfolien

- Pharmakotherapie: 100 wichtige Medikamente

- Mikrobio: Duale Reihe

- Pädiatrie: Duale Reihe

- Gyn: Duale Reihe

- Innere: Herold

- Chirurgie: Schwarze Reihe, für alle die Interesse an dem Fach haben: Schnitt für Schnitt aus dem Thiemeverlag

- Urologie: Taschenbuch aus dem Thiemeverlag

- HNO: Schwarze Reihe; für Interessierte: Boenninghaus

- Dermatologie: Duale Reihe

- Biomathe/Statistik: das Skript, das es im Institut zu kaufen gibt.

- Klinische Chemie: Skript