PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PJ in Edinburgh



Miss
22.10.2005, 18:28
Hallo,

kann mir vielleicht jemand Wissenswertes über das PJ in Edinburgh erzählen?
Habe bisher nur einen Famulaturbericht gefunden oder ganz alte Sachen (wo kann man außerdem suchen außer hier im Auslandsforum, dfa, Viamedici?) und würde mich freuen, ein wenig aktuellere Berichte zu hören/ lesen!

Haben uns dort für nächstes Jahr im Winter beworben, und es sieht wohl ganz gut aus. Obwohl es da um die Zeit bestimmt auch ganz gut ungemütlich werden kann und mich das Ganze finanziell wahrscheinlich total ruinieren wird :-(( aber ansonsten freue mich schon sehr darauf, diese faszinierende Stadt kennenzulernen.

Kann mir jemand mehr zu Krankenhäuseren, Leben und Kosten (und Spartipps?) und allem, was sonst noch so wichtig ist, erzählen???


Ein ganz großes Dankeschön schon mal im Voraus!!! :-top

wakiki
22.10.2005, 18:46
Hallo,

kann mir vielleicht jemand Wissenswertes über das PJ in Edinburgh erzählen?
Habe bisher nur einen Famulaturbericht gefunden oder ganz alte Sachen (wo kann man außerdem suchen außer hier im Auslandsforum, dfa, Viamedici?) und würde mich freuen, ein wenig aktuellere Berichte zu hören/ lesen!

Haben uns dort für nächstes Jahr im Winter beworben, und es sieht wohl ganz gut aus. Obwohl es da um die Zeit bestimmt auch ganz gut ungemütlich werden kann und mich das Ganze finanziell wahrscheinlich total ruinieren wird :-(( aber ansonsten freue mich schon sehr darauf, diese faszinierende Stadt kennenzulernen.

Kann mir jemand mehr zu Krankenhäuseren, Leben und Kosten (und Spartipps?) und allem, was sonst noch so wichtig ist, erzählen???



Ein ganz großes Dankeschön schon mal im Voraus!!! :-top



hallO!

wundert mich, habt ihr euch für 16 wochen da beworben? hatte da im sommer nachgefragt für winter 2006 und sie sagten mir, dass edinburgh university ab dez. 2005 deutsche nur noch für 4 wochen nimmt, wie mittlerweile einige dort in GB ! :) tja..
gruss wakiki

julii
12.11.2005, 22:29
Moin!

Eine gute Freundin von mir studiert in Edinburgh (Business & Scottish Law), daher kenn ich die Stadt ein wenig...

Erstmal, laut Aussage meiner Freundin sind die Winter in Edinburgh sehr viel wärmer als hier. Es regnet dort zwar das ganze Jahr über mehr und das Wetter ist ziemlich launisch, aber es wird nicht kalt. ;-) Das kann ich auch bestätigen - ich bin im März im T-Shirt durch Edinburgh gelaufen, dabei bin ich ein ziemlicher Frostköttel. :-))

Lebenshaltungskosten sind natürlich höher als hier, leider. Im Univiertel gibt es, quasi direkt neben dem Hauptcampus, einen Lidl-Markt, der ist den Umständen entsprechend günstig und meines Wissens der einzige zu Fuss gut erreichbare günstige Supermarkt.

Das Bussystem ist nicht so prall, die Linien werden relativ selten bedient, Einzelfahrten sind nicht zu teuer, Monatskarten o.ä. lohnen sich wohl nicht, weil man eben oft zu Fuss laufen muss weil kein Bus fährt. Aber in Edinburgh ist nichts besonders weit, von daher ist laufen sowieso kein Problem. Ist halt nur ziemlich hügelig, was für mich als Bewohnerin der norddeutschen Tiefebene etwas ätzend ist.
Meine Freundin wohnt auf der andren Seite der Stadt und läuft auch nur ne halbe Stunde zur Uni, von daher...

Die Royal Infirmary lag bis 2003 direkt neben dem Unicampus, nun leider nicht mehr. Auch die medizinische Fakutät ist (zumindest teilweise) mit umgezogen, es liegt nun alles etwas weiter außerhalb, aber immer noch nahe ma Univiertel. Als ich im März da war, hab ich mir die Infirmary von außen angeschaut, die alte med. Fakultät auch von innen. Direkt gegenüber der alten Fakultät gibts nen genialen Laden mit Fachliteratur - die Briten stehen auf Malbücher zu allen Fächern. ;-)

Wohntechnisch würd ich dir, wenn du nicht umsonst in der Nähe des KH unterkommen kannst, das Viertel um die Uni empfehlen. Ich geh mal davon aus, dass du in der Royal Infirmary arbeiten wirst (von andren Krankenhäusern in Edinburgh weiß ich nix, was aber auch net viel zu bedeuten hat...), dann liegt das Univiertel ziemlich direkt zwischen Infirmary und Zentrum. Außerdem sind die schönsten Pubs, Schnellimbisse usw. in dem Viertel. ;-)

Ansonsten - die ganzen Sehenwürdigkeiten abklappern dürfte selbstverständlich sein, viel durch die kleinen Gassen laufen, da gibts viel interessante Sachen zu sehen.

Im Frühjahr 06 kann ich dir vielleicht mehr erzählen, da werd ich nämlcih einen Teil meines Krankenpflegepraktikums dort machen und die Stadt noch besser kennen lernen. :-)

Miss
15.11.2005, 17:50
Tausend Dank erstmal für die ausführliche Information!!
:-bee :-bee

Juliana
18.11.2005, 16:56
Hallo!

Ich war 2003 in Edinburgh im PJ dort (Innere), war damals 4 Wochen im Western General und 4 Wochen in der RIE. War total begeistert von der Stadt. Hab damals privat eine Unterkunft gesucht, Uni hilft überhaupt nicht weiter. Hab vorher 4 Tage in einem Hostel gewohnt und von dort aus die Stadt erkundet und eine WG gesucht. Die übrigen Wochen wohnte ich in einer WG direkt in der Innenstadt, von dort aus hat man gute Busverbindungen zu den Hospitals. Tipps zum Sparen sind schwer, Edinburgh ist teuer. Miete kostete mich 300Pound im Monat(für ein 8qm Zimmer)! Hab eine Monatskarte für den Bus gekauft.

Bis dann, Juli :-D