PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der LETZI-Thread!!!



Seiten : [1] 2

Kackbratze
24.10.2005, 23:00
So, nachdem die Erstis ja krampfhaft versuchen, sich als Krone der Schöpfung im Forum zu verewigen, ist es nun Zeit den müden und erfahreneren Kriegern des Studiums einen Thread zu widmen...

Wie ist das Leben vor der letzten großen Schlacht?
Und was seht ihr als letzte Schlacht an? SteX2? Beginn PJ? Hammerexamen?

Was sind eure Gefühle, was bedrückt euch? Und warum habt ihr durchgehalten?!?

Bille11
24.10.2005, 23:02
wenigstens gibts seit studienbeginn auch becks gold. das schmeckt besser.. :-))

Patella
24.10.2005, 23:18
Coole Thread-Idee, Kackbratze! :-dafür
Dauert zwar noch ein bisschen bei mir, aber ´n Ersti bin ich auch nicht mehr!

Viele Grüsse!

Patella :-)

Hez
24.10.2005, 23:38
Ja, wirklich gute Idee. :)
Ich bin auch noch nicht am Ende ( außer mit den Nerven ;-) ), aber meine Meinung dazu ist: In der Vorklinik kämpft man sich durch und wenn man mal das Physikum geschafft hat, dann wäre es ja blöd wieder aufzuhören. Abgesehen davon ist es ein schöner Beruf. *find* :-))

Evil
25.10.2005, 16:44
Was ist denn mit den "Jenseitigen"? :-)) :-)) :-D

Dürfen wir auch posten?

Hoppla-Daisy
25.10.2005, 16:50
Coole Thread-Idee, Kackbratze! :-dafür
Dauert zwar noch ein bisschen bei mir, aber ´n Ersti bin ich auch nicht mehr!

Viele Grüsse!

Patella :-)
Du bist weder ein Erstie noch ein Letztie....... sowas nennt man dann wohl "nicht Fleisch, nicht Fisch" ;-)

Daisy, die sich ebenso zu dieser Gruppe zählen muss

Hypnos
25.10.2005, 16:56
Daisy, die sich ebenso zu dieser Gruppe zählen muss

???
*nixversteh* :-nix

Hoppla-Daisy
25.10.2005, 17:00
Ich bin ein Fünftie!!!!!!! *sich wundert, wieso sie das erklären muss* :-?

Evil
25.10.2005, 17:15
Ruhig Daisy, Anästhesisten denken halt einfach :-)) :-D

Hypnos
25.10.2005, 18:33
Ruhig Daisy, Anästhesisten denken halt einfach :-)) :-D
...anders!

:-D

Es grüßt,

Hypnos

eatpigsbarf
25.10.2005, 18:37
soso, und ich bin ein "Letzti". Mal ein interessanter Terminus :-)...
Prima, ist also wirklich nicht mehr lange. Und dann geht das Geackere wirklich los, bin darauf nicht wirklich gespannt, muss ich eingestehen! Gottseidank stehen da aber noch so einige Wochen PJ dazwischen!

borussia1900
25.10.2005, 19:55
JaJa PJ, seit gestern bin ich auch dabei.
Bin auf der Kardio-Intensiv und habe als erstes erfahren, dass Dienst immer von 7 bis 7 ist - egal ob Tag oder Nacht :-(

Ansonsten ist es da aber ziemlich klasse. Darf bis jetzt wenig selber machen, aber die Aussicht auf ein paar Arterien und ZVK´s wurde mir schon gestellt. Habt ihr vielleicht mal nen Tip, wie man sich als PJ auf Intensiv nützlich machen kann? Auf Normalstation ist das ja einfach, Blut abenhmen, Viggos legen, Aufnahmen, E-Briefe usw. Aber auf Intensiv fühle ich mich irgendwie immer eher im Weg stehend als, dass ich irgendwie eine Hilfe sein kann... BGA´s machen kann ich, aber sonst???

Lava
25.10.2005, 20:25
Ist schon echt blöd, wenn man gleich in seinem ersten Tertial als allerallererstes auf die Intensiv geschickt wird! :-dagegen
Hm, gibt's da keine netten Ärzte, die du mal fragen kannst, ob sie dir was beibringen? :-?

borussia1900
25.10.2005, 20:32
Schon, die sind auch echt freundlich, aber ich will denen auch nicht die gaaanze Zeit am Rockzipfel hängen... :-nix

Froschkönig
25.10.2005, 21:02
Netter Fred, ich seh mich grad quasi als "Allerletzti" :-D Fast alle meiner engen Freunde haben das Studium seit Wochen, Tagen oder Stunden hinter sich und ich darf noch 2 1/2 Wochen pauken bis es hoffentlich vorbei ist. Im Moment bewegt mich allerdings recht wenig, die Tage sind eintönig, die Seiten zu vollgeschrieben die Bücher zu viele und ich hab eigentlich gar keine Lust mehr, es soll einfach nur vorbei sein....danach kann ich Euch sagen, wie ich mich fühle...


Gruß,
Der Frosch

Tombow
25.10.2005, 22:50
Letzti? Eher am Letzten...

morbidAngel
25.10.2005, 22:57
mir ist grad aufgefallen, dass ich auch letzti bin :-notify

einerseits ist das ein gutes gefuehl, weil ich langsam wirklich keinen bock mehr habe, student zu sein. irgendwie ist man immer der arsch, erst krankenpflegepraktikant, dann famulant, im pj ist man auch meist nur im weg. naja, als assistenzarzt ist man zwar auch irgendwie anfaenger, aber immerhin eben doch arzt.

zumindest wollte ich das letzte tertial ab dezember nochmal so richtig als student "geniessen".

:-meinung

medimädchen
26.10.2005, 10:33
Dann bin ich ja jetzt auch ein "Letzti" ....aber die Letzten werden ja bekanntlich die ersten sein - hoff ich mal. :-nix

Chippielara
26.10.2005, 11:55
ich bin wohl auch irgendwie sowas ähnliches, allerdings gerade im niemandsland "freisemester für Diss und Geld verdienen für PJ". Ist ein interessantes gefühl, so die letzte halbwegs freie zeit im leben... irgendwie seltsam. Und momentan grad ärgerlich, weil beide projekte nicht so laufen, wie ichs mir vorstelle. Aber ich fühle mich schon um einiges besser als als erstie. Komme mir so ein bisschen vor, wie am gipfel eines hohen berges, kurz verschnaufen, nochmal in das tal blicken aus dem man kam und dann geht der blick zum nächsten dreitausender...

Kackbratze
26.10.2005, 13:40
zum nächsten 3tausender?!? Ic hdenke die SPitze ist erreicht, jetzt gehts nurnoch bergab...man muss nur zusehen, dass es kontrolliert auf dem Hosenboden erfolgt und nicht zu einer Lawine wird...