PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : bewerbung famulatur



coolgermandude
07.11.2005, 12:08
hallo, gibts vielleicht irgendwo sowas wie eine standardbewerbung für eine famulatur, nur damit man mal eine hilfe hat...???

Gersig
07.11.2005, 13:52
Eine schriftliche Famulaturbewerbung ist oftmals nicht notwendig, da reicht ein Telefonat. Ansonsten nen netten kurzen Brief aufsetzen. Ich würde auf jeden Fall aber vorher im jeweiligen Sekretariat durchklingeln

Kackbratze
07.11.2005, 14:02
IMMER vorher anrufen!!!
Das erspart einem oft Porto und Druckerschwärze! Die meisten Abteilungen wollen wirklich nur wissen, wann Du anfängst und wie lange Du bleiben willst...

Studmed208
07.11.2005, 14:12
Ich habe ganz ähnliche Erfahrungen gemacht. Man muss wirklich nicht tausend schriftliche Bewerbungen abschicken. Meist reicht ein Telefonat.

Eilika
07.11.2005, 15:01
Oder auch per Mail, hab ich mal gemacht, hat auch wunderbar geklappt...sonst hab ich immer angerufen, geschickt hab ich noch nie was...

trina1081
07.11.2005, 17:04
ich hab einfach immer ne mail geschickt, war nie ein problem

Jasu
08.11.2005, 12:49
Hallo!

Hab mich auch in Berlin zuerst telefonisch und dann via mail für ein Famulatur beworben, wollte nun mal wissen wie lange man so durchschnittlich auf eine Antwort warten muss?

Würden sie einen eine Absage mitteilen?

Danke schon mal

Jasu

trina1081
08.11.2005, 19:27
also ne woche würd ich schon warten. dan kannst du ja immer noch anrufen und nachfragen ob das klappt oder nicht.

LaraNotsil
22.12.2005, 13:34
Ich habe heute bei dem Radiologen hier in der Nähe meines Käffleins angerufen und nachgefragt, ob man ne Famulatur bei ihm machen kann.

Jetzt habe ich aber ein Problem:
Er will meine Unterlagen sehen... Aber... was meint er mit meinen Unterlagen? Lebenslauf? Schriftliche Bewerbung? Imma-Bescheinigung? Ich hab doch keine Ahnung, was er haben will :-nix Zumal er auch gar nicht wirklich am Telefon mit mir reden wollte. Ich hatte also keine Zeit, weil er mich total abwürgte.
Außerdem habe ich mein Zeugnis (Physikum) dummerweise gar nicht hier.
Und so wie das bei ihm klingt, will er das alles wie bei der Bewerbung für ne feste Stelle.
Bin gerade etwas überfragt. Außerdem hörte er sich am Telefon sowas von grummelig an, dass ich nu schon Angst hab, da nächste Woche anzutanzen. Zumal ich ihm noch gar nicht wirklich sagen kann, wie lang ich dann da bleibe. 15 oder 30 Tage... Alles ne Frage der Klausuren, die da kommen werden... Und deren Ausgang wohlgemerkt.

Demnach nun mal ne Frage an all die Leute, die auch ihre Unterlagen einreichen mussten: Um was genau handelte es sich dabei? Und ob man im Fall der Fälle auch das Zeugnis nachreichen kann? Imma-Bescheinigungen habe ich zumindest durch Zufall noch hier. Dass ich immatrikuliert bin, sieht er somit.

netfinder
22.12.2005, 13:39
Lebenslauf? Schriftliche Bewerbung? Imma-Bescheinigung?

mehr wuerde mir auch nicht einfallen.

Evil
22.12.2005, 15:04
Mh, wenn mich einer so am Telefon angegrummelt und nicht gesagt hätte, was für Unterlagen er denn überhaupt haben möchte, wäre ich da niemals nicht famulieren gegangen.
:-meinung


Könnte gut sein, daß die Atmosphäre da kacke sein wird und Du gar nix lernst.

Ruf da lieber nochmal an und frag ihn, was er denn genau haben möchte, vielleicht ist er im 2. Anlauf freundlicher.

Lava
22.12.2005, 18:20
Am Uniklinikum Freiburg wollen sie immer eine Imma und ein Attest, dass du gesund bist.