PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ich möchte weiterstudieren!!!



Haefe
11.01.2006, 19:36
Hallo liebe Leute, ich habe ein sehr dringendes Problem und würde mich sehr über gute Tips und Ratschläge freuen.

Ich studiere in Leipzig und habe meinen Physioschein vergeigt, da ich leider die 3. Möglichkeit verpatzt habe. Nun werden mir von allen Seiten Steine in den Weg geschmissen. Da in Leipzig keine Chance besteht den Schein zu machen habe ich versucht Tauschpartner zu finden. Dabei stellen sich (v.a. die Uni Leipzig) die Unis quer und verweisen auf den "Scheintourismus", den es zu vedrhindern gilt?!?
Wenn jemand weiß wie ich aus dieser Sch... raus komme wäre ich sehr dankbar.

Martin

Doctöse
11.01.2006, 19:43
Bewirb dich bei anderen Unis. In Magdeburg hatten wir in der Vorklinik oefter Studenten aus Leipzig (und auch aus Halle, sowie anderen Unis), die dort Biochemie, Physio oder was auch immer vergeigt hatten. Ruf mal im Dekanat in MD an (sehr nette Damen dort!!) und frag nach. Muesste aber immer noch klappen, bis jetzt haben sie noch so ziemlich jeden nach MD gelassen, der wollte ;-)

trina1081
11.01.2006, 22:05
Ich glaub die Magdeburger sind froh über jeden der kommt :-music

SynC
13.01.2006, 12:58
Naja man sollte es den MD Leuten hoch anrechnen...sich durch irgend ein gemeines Vorklinikfach das ganze Studium abschminken zu müssen muss ziemlich hart sein.

meerkatze
17.01.2006, 11:28
Hallo
Gib nicht auf-Leipzig macht es einem wirklich nicht leicht, und gerade noch kurz vor dem Physikum die Studenten wegen Physio raus zu kicken ist wirklich total gemein! Frag mich nur was sie davon haben!
Bemüh dich irgendwo rein zu kommen,fahr zu den Unis hin-geh den Leuten an den Unis dort persönlich auf die Nerven und sag ihnen das du alle Scheine hast-bis auf den Einen!
Aber gib wegen diesem Schein das Studium nicht auf -irgendwo wird sich was finden-du musst nur gezielt suchen!
Lass dir das Studium nicht versauen-du machst das schon.....

Katharina-leipzig
30.03.2006, 22:02
Hi,
mir gehts genauso nur mit Biochemie.
Die Magdeburger sind da leider nicht so nett. Sie lassen keine Studenten zu, die in einem Fach Ihren Prüfungsanspruch verloren haben.
Aber lass dich nicht entmutigen, habe jede Uni angeschrieben und ne hand voll gefunden. Probier mal Würzburg oder Göttingen...
Es sind 34 Unis schreib jede solange an bis du genaue Antwort erhält, manche wimmeln dich ertsmal ab, weil sie keine Ahnung haben.

Viel Glück

Hoppla-Daisy
30.03.2006, 22:07
NRW kannste vergessen. Die verlangen eine eidesstattliche Erklärung von dir, dass du bisher diesen oder jenen Schein an einer anderen Uni nicht vergeigt hast. Wurde mir heute (leider) bestätigt.

MediFreaK
31.03.2006, 09:35
naja, aber es muss ja ne möglichkeit geben, irgendwie noch an den schein zu kommen?? in der regel kann man doch ein jahr später nochmal versuchen an den schein zu kommen??? und dann sollte es doch irgendwie auch klappen...

fbkkl75
31.03.2006, 10:02
Naja... alle paar Wochen gibt es einen entsprechenden Foreneintrag....

Das Zauberwort heißt Studienordnung. Darin haben die meisten Universitäten geregelt, daß man nur an einer anderen Uni angenommen wird, wenn man an seiner alten Heimatuni noch mindestens einen Prüfungsversuch hat.
Damit wollen die Fakultäten den "Scheintourismus" vorbeugen. Es ist mittlerweile extrem schwierig eine Uni zu finden, die diesen Passus nicht verankert hat. Ich weis es, weil ich seit Jahren Beratungsgespräche an meiner Uni durchführe....

Letzte Chance ist meistens noch der Gang ins Ausland bis nach dem Physikum...

VIEL GLÜCK.....

Sallame
31.03.2006, 11:40
Und wo soll man im Ausland bitte studieren können???? Österreich hat ja mittlerweile ein komplett anderes System, die anderen Länder ja sowieso schon immer.

Kathrin21
31.03.2006, 17:06
Ich hätte dieses Semester beinahe auch das gleiche Problemmit Physio gehabt (und nun hab ich nicht nur den schein, sondern auch das Physikumbestanden...).
Mir wurde hier imForum allerdings noch nahe gelegt, dass esin NRW für nen externen Schein die besten Chancen gäbe! V.a.Köln soll gerade für Physio gut sein, da dort das Praktikum angeblich nicht auf 3 Versuche beschränkt ist und man als Zweithörer extern den Schein machen dürfe, solange es noch Plätze gibt. Am besten die Fachberechsleiter direkt anschreiben/sprechen, die müsste am ehesten wissen was geht und was nicht.
Unr sprich malmit dem Medizinstudienberater deiner Uni. Der sollte auch wissen was noch möglich ist.

Doro*
08.04.2006, 12:20
ja, ich kenne auch jemanden, der den Bioschein an seiner Uni (Hannover) endgültig nicht bestanden hat. Kann man das dann nicht vielleicht innerhalb eines Biostudiums nachholen, biochemie dann doch bestimmt auch??? Es muss doch irgendwelche Möglichkeiten geben...Also wenn ihr was rausbekommt, sagt bescheid, ich natürlich auch, wenn ich was in Erfahrung bringe.

Patella
08.04.2006, 18:20
....Mir wurde hier imForum allerdings noch nahe gelegt, dass esin NRW für nen externen Schein die besten Chancen gäbe! V.a.Köln soll gerade für Physio gut sein, da dort das Praktikum angeblich nicht auf 3 Versuche beschränkt ist und man als Zweithörer extern den Schein machen dürfe, solange es noch Plätze gibt....

Ich studier zwar nicht in Köln, bin aber recht gut informiert, weil ich jemanden kenne, der dort in der Vorklinik ist. Nachdem Köln seit WS 03/04 auf einen Modellstudiengang umgestellt hat, wird es vermutlich nicht mehr so leicht möglich sein, separat an einem Kurs teilzunehmen, wenn man von einer anderen Uni kommt. Aber auch hier gilt natürlich: Auf jeden Fall bei den Zuständigen in Köln nachfragen! Ich drück die Daumen.

Viele Grüsse,

Patella :-)

Hermelin
13.04.2006, 23:22
bei uns (Lübeck) gibt es dieses Problem oft mit der Biochemie.
Generelle Möglichkeit ist wohl auch, einen anderen Studiengang zu belegen, in dem der Schein ähnlich ist und dann fürs Med.Studium anerkannt wird. Sollte man aber vorher unbedingt beim zuständigen LPA abklären. Nicht das man nachher Tiermnedizin Physioschein gemacvht hat und die dann sagen, gilt nicht !

In Kiel darf man glaube ich noch viermal versuchen. Wenn Du also bisher "nur dreimal" hast, versuchs ma da ! :-)

viele Grüße
Herm

Mephistopheles
14.04.2006, 12:11
Versuch an die Uni Gießen zu wechseln! Wir haben hier nach der Studienordnung 6 Versuche einen Schein zu erwerben. Die Uni ist da richtig sozial und ich bin mit der Lehre hier ganz zufrieden, außer:
Physikschein sollte man allerdings haben, wenn man nach Gießen kommt - die Physiker sind hier so schei* - ist kein Spaß mit denen.
Naja bei der Stadt mußt halt auch einige Abstriche machen, aber man gewöhnt sich an alles... Viel Glück!!!

Hermelin
14.04.2006, 17:34
Wow, 6 versuche, ich bin Platt !!!

Das ist ja mal mega geil !!! Ich beneide euch wirklich. Gibr es noch mehr Unis, an denen man so viele Versuche hat ?

In Lübeck haben wir blos 3 und das ist echt ätzend, weil man sich schon beim ersten mal genau überlegen muss, ob man es wirklich versuchen möchte.

ramirez
14.04.2006, 18:01
Als ich noch in GI studiert habe warens sogar mal unendlich viele, irgendwann ist aber die Studienordnung geändert worden um sich den anderen Unis anzupassen und weils so ein paar Spezialisten gab die seit 20 Jahren versucht haben Physik zu bestehen...