PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : mündliche Prüfung und schlecht vorbereitet!



Akina
02.02.2006, 20:10
Hallo,
ich habe genau vier volle Tage (und Nächte) Zeit für eine mündliche Prüfung in Anatomie (Bewegungsapperat) zu lernen. Leider habe ich mich schlecht vorbereitet und bin absolut nicht fit. Ich probiers natürlich trotzdem. Kann mir jemand ein paar gute Lernstrategien verraten, wie ich den Stoff (alle Muskeln, Gelenke, Gefässstrassen) in vier Tagen drauf kriege?
Kreuzen bring für eine mündliche Prüfung ja nichts so viel. Leider behalte ich auch nicht so gut. Sobald ich etwas lerne, habe ich es direkt fast schon wieder vergessen. Deshalb bin ich jetzt auch so spät dran. Es bleibt einfach nix hängen. Bitte helft mir.

Bille11
02.02.2006, 20:34
denk eher in regionen.

stell dir vor, du stehst am oberschenkel und sollst da was erzählen. und erzähl dir einfach alles was dir dazu einfällt... so halblaut und so wie du dir das vorstellen würdest. mach dir ruhig ne stichwortliste vorher. und geh die dann ab.
dann lies nach, was fehlt.

und das dann halt 4 tage lang mit allen regionen und organ-systemen.

für histo hab ich kein rezept, leider.

Stan1893
02.02.2006, 20:59
Nach dem anderen Thread von vorhin ist meine Hilfsbereitschaft irgendwie dezent eingeschränkt... :-???

Akina
02.02.2006, 21:14
Warum machen sich Leute wie du die Mühe extra so einen unsinnigen Satz zu schreiben. Den Beitrag sieht keiner mehr, der wurde nämlich gelöscht. War den Moderatoren wohl zu heiss! Sag ich doch: Freidenkeralarm!
Von freier Meinungsäusserung keine Spur! Was ist dann noch Sinn und Zweck eines Forums? Auch "Tabus" müssen besprochen werden, wenn es zu einem freien Meinungsaustausch kommen soll. Es ist nun mal so, dass sich zahlreiche Studenten ihr Pflegepraktikum kaufen. Das ist Tatsache und kann auch nicht geändert werden, wenn es hier totgeschwiegen wird. Es muss eine freie Diskussion darüber her und die wollte ich starten.
Wenn sich jemand im Forum darüber äussert, so etwas (zugegeben Illegales) gemacht zu haben, darf es nicht einfach gelöscht werden. Wenn jemand hier schreibt, er habe Drogen genommen wird das doch auch nicht einfach gelöscht, weil es eine illegale Handlung war, oder?
Wir sind doch nicht im Kindergarten, oder? Jeder weiss doch selber, was Gesetz ist und was nicht. Aber ich finde es illegal, dass einfach ein Beitrag gelöscht wird. Das widerspricht nämlich dem Recht auf freier Meinungsäusserung in Deutschland.

Pille_McCoy
02.02.2006, 21:24
Urkundenfälschung ist nicht legal.
Ich denke da hört es dann auf und persönlich finde ich es richtig, dass
dieser Thread gelöscht wurde. Das hat hier nichts verloren.
Und dabei ist es völlig egal wie man zu diesem Thema steht ... illegal bleibt illegal.
Was die freie Meinungsäußerung betrifft solltest du vielleicht nochmal ein bisschen Nachhilfeunterricht nehmen. So einfach kann und darf man sich die Sache nicht machen.

Gersig
02.02.2006, 21:25
Urkundenfälschung ist nicht legal.
Ich denke da hört es dann auf und persönlich finde ich es richtig, dass
dieser Thread gelöscht wurde. Das hat hier nichts verloren.
Und dabei ist es völlig egal wie man zu diesem Thema steht ... illegal bleibt illegal.
:-meinung

Sebastian1
02.02.2006, 21:29
Die Löschung eines anderen Threads ist hier nicht Thema; die Löschung ist beschlossen und bleibt. Bitte zum ursprünglichen Threadthema zurückkehren, sonst ist auch hier leider dicht.

Sebastian

P.S.: Es scheint Leute zu geben, die glauben, wir würden löschen weil's uns Spass macht....

Recall8
03.02.2006, 17:56
Lern einfach in den 4 Tagen so viel, wie du schaffst.
Bleib ruhig, tu so als hättest Du noch Wochen Zeit.

Hört sich zwar einfach an, aber mir ergeht es momentan ebenso bzw. es ist mir dieses Semester schon mehrmals passiert.
Wenn Du Glück hast, kommt genau das dran, was Du gelernt hast.

Ich mag es zwar nicht auf Lücke Lernen zu müssen wg. Zeitmangels,aber was will man machen... Und wenns nicht klappt: Es gibt Wdh-möglichkeiten...!
:-top

Weißes_Rössel
04.02.2006, 08:12
Also, Akina ;)

Wen hast du denn als Prüfer? Die legen ja zum Teil auf ganz unterschiedliche Sachen wert.
Und: Wie viel kannst du denn überhaupt? Kannst du so wichtige Sachen wie die Plexus oder den Inguinalkanal?

Ich würde mir auf jeden Fall die wichtigen Sachen (zu diesem Zeitpunkt) gut im Moll anschauen, da ist alles schön kurz und gut erklärt..
Ganz wichtig ist natürlich, dass du dich an den Prüfungs-Präparaten auskennst.
Unser Prüfer ist ganz wild drauf, dass wir alles "audiovisuell" erklären (also alles zeigen können), aber dafür scheint er nicht so sauer zu werden, wenn man die Lacuna vasorum mit der Lacuna musculorum verwechselt.

Ich glaub, verloren ist jetzt noch nichts. Ich werde z.B. Donnerstag geprüft und muss auch noch ein paar Sachen wiederholen.

Ich wünsch dir viel Glück!

Das Rössel

Ps: Für Chemie hast du dann sicher auch nicht gelernt oder? :/

Grübler
05.02.2006, 17:10
Hey, bei genau dem Prüfer bin ich am Dienstag auch :-D
"Audiovisuelle Kopplung", jaja...
Aber bei den Lacunen hat der auf einmal doch schon
ziemlich böse ausgesehen :-oopss oh Schreck!

@Akina: Der Moll ist das Buch der Wahl. Vor allem um
schnell Dinge in den Kopf zu bekommen. Ich hab bisher
sooo wenig Zeit fürs Lernen aufgebracht, und bin doch
gut fit in Anatomie :-top Am besten probierst du Anatomie
mit allem was du hast an Energie; ein Durchfallen ist viel
ärgerlicher, als in Chemie durchzufallen (und da müssen
wir ja auch erstmal schauen, was die Klausur bringt ;-) )

Weißes_Rössel
05.02.2006, 21:04
Roman, Roman..

Dass du immer noch nicht weißt, wer ich bin. Naja.

trina1081
05.02.2006, 22:06
Also, Akina ;)

Ganz wichtig ist natürlich, dass du dich an den Prüfungs-Präparaten auskennst.
Unser Prüfer ist ganz wild drauf, dass wir alles "audiovisuell" erklären (also alles zeigen können), aber dafür scheint er nicht so sauer zu werden, wenn man die Lacuna vasorum mit der Lacuna musculorum verwechselt.



Also bei uns ist das normal, dass man alles was man sagt, auch zeigen muss. Bei euch nicht? :-notify

Weißes_Rössel
06.02.2006, 09:28
Ja, klar ist das normal.

Aber unser Prüfer liegt übertrieben wert drauf, was er uns auch ungefähr 2048 Mal mitteilte. "Audiovisuelle Kopplung!"
Im Prinzip musst du deine Hand schon vorher an der Stelle haben, über die du in 10sek reden willst, sonst wird der Prüfer bööösöö! ;)

Bei uns gibts teilweise auch Prüfer, die stellen sich mit ihrem Themenkatalog hin und fragen dich irgendwelche Fakten ab, ohne dass du sie groß zeigen musst.

Recall8
09.02.2006, 08:29
Gibt es auch eine Audiovisuelle Kopplung gekoppelt an die Geschwindigkeit mit der man audiovisuell koppelt?

Ich bin jedenfalls schon 1 mal durchgefallen, weil ich eine Struktur nicht schlenn genug zeigen konnte...