PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zahnmedizin: 1,9 Abi NRW und 1 WS



hoppem
13.02.2006, 00:20
Ich habe Angst und ich glaube ich verzweifel, wenn es dieses mal nicht reicht?
Wie sind meine Chancen? Kann mir da einer was zu sagen?

CAMPO
13.02.2006, 01:24
Ich habe Angst und ich glaube ich verzweifel, wenn es dieses mal nicht reicht?
Wie sind meine Chancen? Kann mir da einer was zu sagen?

Mit 1,9 und 1 WS müsstet du auf der sicheren Seite sein. Im Wintersemester hat man im AdH in Hamburg sogar noch mit 2,2 einen Platz bekommen. Der bundesdeutsche Schnitt lag so zw. 2,0-2,1, Außnahme München: 1,9!

Außerdem ist der NC im SS erwartungsgemäß niedriger, das sieht man schon an der Abi-Bestenquote in Bayern und BaWü, die sind auch, glaube ich, um 0,2 Pkte. im Vgl. zum WS gesunken.

Ich habe nur 2,0 (2WS) und rechne fest (fast) mit einem Studienplatz :-meinung

Wird schon klappen :-top

CAMPO
13.02.2006, 11:21
Die NCs sind draußen!

http://www.zvs.de/NC/SS2006/001/AbiBest/AG_AbiBest_06_1_001.htm

Ich finde es sieht gar nicht so schlecht aus. Der Durchschnitt der Abi-Besten-Quote liegt bei ca. 1,74, im WS lag sie noch bei 1,58.

Daraus folgere ich, dass im AdH, im Vergleich zum WS, ca. 2,2 reichen wird, denn der Unterschied im Wintersemester zw. Abi-Besten-Quote und AdH war 0,485.

Ich hoffe die Rechnung geht auf :-)

San
13.02.2006, 15:15
Hallo zusammen!

Nach verzweifelten 2 Jahren Warterei auf einen Humanmedizinstudienplatz (trotz 1,9 Abi in BW) war ich es satt und habe dieses SS meinen Erstversuch in ZM bei der lieben ZVS gestarten.

Ortskriterium habe ich dank 30km Umkreis um Freiburg herum schon mal. Abibesten NC ist ja auch schon mal um 0,1 auf 1,6 angestiegen.

Was mich einzig etwas verwirrt ist die Tatsache, dass Freiburg mit 1,5 Unischnitt in ZM mal wieder eine Spitzenposition einnimmt. Was meint ihr: Muss ich arg Bauchscherzen mit meinem 1,9 Abi haben oder langt es locker?

Grüße aus der Verwirrtheit... :-nix
San