PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : einladung zum auswahlgespräch



Seiten : [1] 2

abi2005
14.02.2006, 19:09
mich wundert`s warum ich nirgends fragen zum auswahlgespräch finde...vielleicht ist das auch einer dieser fragen die einfach nicht gestellt werden dürfen....aber ich wage es trotzdem:kann mir jemand sagen,worauf es beim auswahlgespräch ankommt,sprich was gefragt wird und eventuelle erfahrungen mit antworten die garnicht gut ankommen???
was ich zum beispiel weiß,man sollte falls nach der motivation gefragt wird als argument nicht anführen:meine eltern sind auch ärzte"oder son shit...
aber in wie weit bereitet ihr euch auf son gespräch vor??in wie weit sollte man medizinische allgemeinbildung vorweisen können,bzw.wo bekommt man die am besten her???bitte um konkrete antwort,und nicht:aus büchern und dem net"könnt ihr bestimmte quellen empfehlen??
danke im vorraus

Wombat
14.02.2006, 19:23
Einfach mal die Suchfunktion benutzen oder hier lesen:
http://www.medi-learn.de/medizinstudium/foren/showthread.php?t=23967&highlight=auswahlgespr%E4ch

Shakespeareslady
14.02.2006, 19:29
ich denke, wenn man sich von dem adh etwas löst, findet man hier wirklich über die suchfunktion vieles, was bewerbungsgespräche angeht, ob nun für mta, krankenpflege o.ä. (www.krankenschwester.de :-top etc.)
und prinzipiell geht es ja auch im adh einfach dadrum, sich gut "zu verkaufen"...und das muss man genauso bei jedem anderen bewerbungsgespräch!
p.s.: aaaaah..."voraus" bitte bitte mit einem r :-) :-oopss :-wow

abi07
14.02.2006, 19:35
Hi, wie wärs mit dieser Seite? Besonders die Erfahrungsberichte würde ich mir mal anschauen...vielleicht ist deine Uni ja auch dabei...

http://www.auswahlgespraeche.de/puretec/index.html

Spezzi
15.02.2006, 09:37
Sind die Einladungen zu den Auswahlgespraechen denn schon raus? Macht noch eine UNi ausser Mainz welche?

sunrise10086
15.02.2006, 09:51
Berlin am 08.03.

Spezzi
15.02.2006, 11:44
Weisst du das, weil du Post bekommen hast oder nur auf Nachfrage erfahren?

*cuddle*
15.02.2006, 11:51
was habt ihr ("Die Eingeladenen") denn für nen Schnitt?

HalloBallo
15.02.2006, 11:55
was habt ihr ("Die Eingeladenen") denn für nen Schnitt?

Ich glaube nicht, dass schon jemand eingeladen wurde.
Das Datum hat Sunrise10086 bestimmt woanders her, denn sie/er ist anscheinend schon im 5. Klinischen (siehe Profil).

Grüße :-top

MediFreaK
15.02.2006, 12:54
was habt ihr ("Die Eingeladenen") denn für nen Schnitt?
ich glaube soweit ist die zvs noch gar nicht... :-meinung

Tatiane
15.02.2006, 12:57
Also, ich hatte schon einmal so ein "Auswahlgespräch" an der Johannes Gutenberg Universität Mainz. Vor dem Gespräch habe ich mich gefragt, was die Professoren mich alles fragen könnten:

Warum will/sollte ich Humanmedizin studieren?(Rational/Emotional)
Eigene Stärken?!(Motivation, Interesse, Menschlichkeit(Einfühlvermögen), Verantwortungsbereitschaft, Durchhaltevermögen, Teamfähigkeit)
Warum will ich in Mainz Humanmedizin studieren?
Wie will ich als Frau Beruf und Kinder unter einen Hut bekommen?(dürfen die aber eh nicht stellen)
Aufbau des Medizinstudiums?
Wie ist das Gesundheitswesen in D aufgebaut? Wo lassen sich Probleme sehen?
Aktuelle Gesundheitspolitische Themen?

Hab mir dann selbst diese Fragen gestellt und die Antworten aufgeschrieben, denn oft ist es ja so, dass man die Leidenschaft und Überzeugung für das, was man will nur sehr schwer in Worten ausdrücken kann.
Habe gehört, dass auch "gemeine Fragen" gestellt werden können, die gute Allgemeinbildung voraussetzen.. z.B.: Wie Röntgen oder CT funktioniert, wie Kochen"gewebe" aussieht, warum der Himmel blau und manchmal rot(Sonnenuntergang) ist.. usw. Auf solche Fragen kann man sich wirklich nicht vorbereiten, weil es einfach viel zu viel zu wissen gibt.. :-)

Das Gespräch selbst war ziemlich schleppend.. hatte das Gefühl, dass die Professoren gelangweilt waren und nicht wirklich auf mich eingegangen sind. Vermutlich hatte sie auch schon ein Dutzend mal das gleiche gehört, aber soll man sich nun irgendetwas spektakuläres ausdenken, wie man auf den Gedanken kam, Medizin zu studieren. Hab auch von meinem sechsmonatigen Pflegepraktikum begeistert erzählt, aber der Inhalt konnte sie nicht begeistern, weil sie das, was ich für eindrucksvoll hielt, jeden Tag selbst erleben oder einfach für "normal" halten.. Muss aber dazu sagen, dass ich zu diesem Zeitpunkt wirklich so hoch motiviert und sehr naiv war( und mir deshalb auch hier ein paar Feinde machte.. :-D ), das Ganze jetzt viel distanzierter und erwachsener betrachten kann. Ich konnte mir zum Beispiel nicht vorstellen, dass es viele junge Menschen mit diesem gleichen unendlich großen Wunsch geben könnte, wie ich ihn verspürte.. Aber wenn du dich hier so umschaust, wirst du sehen, dass alle hier im gleichen Boot sitzen. Wenn du mit diesem Bewusstsein da rein gehst, aber gleichzeitig nicht vergisst, du selbst und stolz auf dich selbst zu sein, dann könnte das Gespräch postitiv für dich enden.. Ich habs leider nicht geschafft, gehe aber so gut es geht damit um, und gestalte meine Wartezeit, wie ich sie am besten ertragen kann..
In diesem Sinne, liebe Grüße
Tati :-top

MediFreaK
15.02.2006, 13:21
so wie tatiane schon gesagt hat, das gespräch selber ist total subjektiv und eigentlich kann man selber gar nichts machen. wobei eine gute vorbereitung ist schon fast alles...ich hab mich damals über ne woche wirklich intensiv vorbereitet...erstmal alles fragen gesammelt, die auftreten könnten und aufgeschrieben...das waren dann schone zwei oder drei seiten...und dann diese fragen nach und nach beantwortet in stichpunkten!! macht zwar sau viel arbeit aber es hat sich ja gelohnt. ob ich begeistert habe, kann ich eigentlich gar nicht mehr sagen aber ich fand schon, dass die profs sich für mich interessiert haben. das haben übrigens soweit alle gesagt, mit denen ich mich dann unterhalten hatte. wenns dann bei euch heiß wird, dann könnt ihr mal ne pn schreiben und ich krame mal mein zeugs vor!! mfg medi

abi2005
15.02.2006, 15:09
als erstes:vielen dank an uni 07!!! :-top echt tolle seite,hat mir weitergeholfen!!!!
nein die einladungen sind noch nicht raus.welche unis auswahlgespräche durchführen kannst du bei der zvs nachschauen.
danke für die erfahrungsberichte!!!

HalloBallo
15.02.2006, 15:13
....
nein die einladungen sind noch nicht raus.das heißt sie sind heute ausgegangen aber denke mal sie kommen morgen od.übermorgen erst an.....

Woher weißt du das??? :-nix :-??? :-nix

Tatiane
15.02.2006, 15:17
nein die einladungen sind noch nicht raus.das heißt sie sind heute ausgegangen aber denke mal sie kommen morgen od.übermorgen erst an.

Bezieht sich das jetzt nur auf Berlin?

abi2005
15.02.2006, 15:19
man bekommt heute erst von der zvs die ablehnungsbescheide sowie gleichzeitig an welchen unis man zum vorauswahlverfahren durchgekommen ist.dieser brief wird morgen od.übermorgen ankommen,daraufhin wird erst irgendwann die uni dich eventuell anschreiben,falls sie so ein gespräch überhaupt durchführen.sorry,mein fehler.. :-blush hab mich nicht richtig ausgedrückt....das erfährt man auf www.zvs.de unter termine...

Shakespeareslady
15.02.2006, 15:38
ich hab mich schon so auf den ablehnungsbescheid gefreut - und nix kam.
tztztz

little_lunatic
15.02.2006, 15:52
Hab mich letztes semester ein paar mal fast die treppe runtergesemmelt als ich vom 2. stockwerk runterstolperte weil ich den briefkastendeckel gehört hatte... draußen dann barfuß durch den regen gespurtet.... und dann war nur ne olle Rechnung drin... bäh. :-oopss
hab schon wieder das fenster und die ohren auf... und das obwohl man schon weiß was drin steht...

Shakespeareslady
15.02.2006, 15:53
also ehrlich gesagt finde ich es weit besser, zu wissen, was drin steht, als drauf zu hoffen und dann enttäuscht zu werden...
:-wow

abi2005
15.02.2006, 16:10
unter zvs,nc,kuchenstück hochschulauswahhl(60%),mainz,mehr infos...,steht dass von den 60%die ins hochschulauswahlverfahren kommen wiederum 60% aufgrund der durchschnittsnote und der ortspr. und die übrigen 40% durch auswahlgespräch ausgesucht werden...verstehe ich das richtig???heisst es man kann durch hochschulauswahlverfahren aber ohne auswahlgespräch in der uni mainz einen platz bekommen?????