PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BIOCHEMIE KLAUSUR 2 nicht geschaft



BAKOL786
02.03.2006, 19:35
hallo zusammen,
habe die biochemie klausur 2 mal nicht geschaft, und bin leider exmatrikuliert. worden, was soll ich machen wo kann ich micht bewerben, kann ich überhaupt mein studium weiter machen, kann ich mich über ZVS wieder bewerben für erste semester und meine biochemie schein machen, es das machbar??????????
danke im vor raus für eure hilfe

VERITAS
02.03.2006, 19:46
kann ich überhaupt mein studium weiter machen, kann ich mich über ZVS wieder bewerben für erste semester und meine biochemie schein machen, es das machbar??????????
Nee das mit der ZVS dürfte nicht klappen. Du musst eine eidestattliche Erklärung abgeben, welche Prüfungen du in deinem Med.Studium bereits abgelegt hast, auch an der neuen Uni.

Wurdest du zwangsexmatrikuliert oder hast du dich freiwillig exmatrikuliert ?

VERITAS
02.03.2006, 19:49
Andere Frage, wieso stellst du die Frage so oft, obwohl du in anderen Threads schon antworten bekommen hast ? :-nix

BAKOL786
02.03.2006, 19:51
ich bin leider zwangsexmatrikuliert , bin verzuweifelt was ich machen muß, ich habe alles scheine für physikum außer biochemie scheine.

BAKOL786
02.03.2006, 19:56
weil ich zuerst in d. falsche Foren nach Studienabschnitten eingetragen habe, aber zum 2 mal in die richtige stelle eingetragen.aber danke für deine info

VERITAS
02.03.2006, 19:56
hm das mit der "zwangsexmatrikulation" könnte ein Problem sein...
Wurde hier schon jemand zwangsex. und konnte das "ungeschehen" machen ?

Es gibt ja Unis da kann man manche Prüfungen 3x wiederholen und deshalb denke ich das es deshalb unter Umständen (zumindest theoretisch)möglich sein müsste dort den 3.Versuch zu starten...

Bin da leider auch kein Experte, aber vielleicht meldet sich ja noch jemand dem es mal ähnlich ergangen ist :-bee

Drück dir die Däumchen :-top

P.s.
Meiner Meinung nach dürfte das Problem in der zwangsexm.liegen. Viele Uni schreiben zwangexmatrikulierte nur erschwerrt wieder ein. Aber wenn das ginge, müsstest du einen 3.Versuch an einer Uni machen können, wo die Prüfungsordnung vorsieht das 3 Versuche machbar sind...

Leisure Suit Alex
02.03.2006, 20:01
Normal hat man 3 Chancen an der Heimatuni und kann dann noch (meines Wissens maximal) eine weitere Chance für den Schein von einer anderen Universität bekommen... Tipp: am besten eine für Biochemie als relativ leicht bekannte Uni aussuchen.
Ansonsten kann man sich denke ich auch im Ausland seine Scheine anerkennen lassen und dort weiterstudieren, ich glaube da tut es nichts zur Sache dass man in Deutschland zwangsexmatrikuliert wurde... evtl. kann man später wieder nach Deutschland wechseln, genau weiss ich das aber nicht.

Edit: Habe ich so jedenfalls mal gehört, evtl. sind es auch nur 2 Chancen an der Heimatuni oder vom Fach abhängig, aber zumindest müsstest du noch eine Uni für eine weitere Chance finden können.

VERITAS
02.03.2006, 20:05
Normal hat man 3 Chancen an der Heimatuni
Nee normal ist was die jeweilige Uni in ihrer Prüfungsordnung vorgibt...

Leisure Suit Alex
02.03.2006, 20:07
Nee normal ist was die jeweilige Uni in ihrer Prüfungsordnung vorgibt...

Ja, stimmt, jedenfalls ging das in irgendeinem Fach bei einem Bekannten so, weiss aber auch nicht mehr genau was es war.

VERITAS
02.03.2006, 20:09
Find ich auch schei.sse das die Unis das nicht einheitlich regeln!

An Uni A darf man 2x und an Uni B 3x durchfallen, was soll das ? :-??? :-dagegen

Hawkeye
02.03.2006, 23:00
Troll?

VERITAS
03.03.2006, 07:13
Troll?
Wie meinen ? :-))

Shmoquasi
03.03.2006, 12:11
hallo!
an welcher uni warst du denn!?

VERITAS
03.03.2006, 12:33
Ich glaube er war in Frankfurt am Main und ich meine zu wissen das dort tatsächlich nur 2 Versuche gestattet sind :-nix
Hab die unübersichtliche Prüfungordnung mal überflogen...