PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unklare Unterbauchschmerzen



Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9

Shakespeareslady
20.03.2006, 20:44
juhu, ich weiss, ich will gar keine diagnose. :-oopss nur mal eure gedanken dazu.

also, vor 4 wochen hab ich starke schmerzen im linken und dann im rechten unterbauch gehabt. war bei meiner gyn, die hatte erst den verdacht auf ne eierstockentzündung, blutwerte (crp, leukos etc.) waren aber prima. danach die woche bin ich stationär aufgenommen worden deswegen und hab den blinddarm entfernt bekommen (letztendlich war der laut pathologe aber gar nicht entzündet..) hatte etwas temperatur, blutwerte waren aber auch gut. die gyns im krkh meinten, sie wollten mit der bauchspiegelung alle gynäkologisch möglichen ursachen ausschliessen. danach waren die schmerzen auch für ca. ne woche weg und für mich hatte sich das dann erledigt...und nun sind sie wieder da und es wird überhaupt nicht besser. hab nun ne überweisung zum internisten in der klinik, wo ich momentan arbeite, lasse es also abklären. hätt gern vorher wenigstens mal noch ne meinung. soweit ist bei mir alles unauffällig, ausser dieser krampfartigen schmerzen keinerlei beschwerden..
thnx!

Doktor_No
20.03.2006, 21:46
reizdarmsyndrom????????????????????????????? *malnursoindenraumstellalseinfall*

milz
20.03.2006, 21:49
Besteht ein zeitlicher Zusammenhang zur Periode (Endometriose?)?

Shakespeareslady
20.03.2006, 22:20
würd ich den reizdarm nicht irgendwie merken? durchfall...irgendwas?

zeitlicher zusammenhang besteht nicht wirklich...habe es ja schon seit 4 wochen...

Doctöse
20.03.2006, 22:35
Vielleicht haste nen Meckel-Divertikel mit versprengtem Pankreasgewebe ;-)

Shakespeareslady
20.03.2006, 22:36
tzzz... :-D

Michi5880
20.03.2006, 22:44
Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Probleme beim Wasserlassen, Hernien?

Hätte auch auf Endometriose getippt, da diese auch bei Laparoskopien schnell übersehen wird.

Shakespeareslady
20.03.2006, 22:45
fieber hatte ich am anfang der ganzen sache..aber auch nur knapp 38.
sonst garnix davon, nee....

mal schaun, ob der internist morgen zeit hat..hoffentlich.

test
20.03.2006, 23:38
Vielleicht haste nen Meckel-Divertikel mit versprengtem Pankreasgewebe ;-)

Wenn der Chirurg nich Banane ist guckt der bei ner Appendektomie von ner reizlosen Appendix danach.

Shakespeareslady
21.03.2006, 15:07
coloskopie am freitag ....
sono war alles unauffällig, urinprobe auch... erst hatte er den verdacht bzw. wollte nen leistenbruch ausschliessen...nun meinte er was davon, dass sich der darm krampfhaft zusammen ziehen könnte...k.a.
ich hasse endofalk und diese dummen blauen höschen....aaaaaaaaaaah

SkyFire
21.03.2006, 15:12
Vielleicht haste nen Meckel-Divertikel mit versprengtem Pankreasgewebe ;-)

Das wär spätestens seit der Appendektomie nicht mehr da.
Außer da hätte jemand ein Kunstfehlerchen begangen... ;)

Xela
21.03.2006, 15:20
und im meckeldivertikel ist doch kein pankreasgewebe, sondern versprengte magenschleimhaut. oder ist mir da was entgangen?

Dr. Pschy
21.03.2006, 16:39
Kann beides sein. Aber Magenschleimhaut is haeufiger.

Shakespeareslady
21.03.2006, 16:49
so und was hab ich jetzt? kann nicht irgendwer die colo abwenden? :-nix

Niki
21.03.2006, 17:01
Ja, ich komm vorbei und rede nochmal mit den Ärzten. Ich war eben im Reformhaus und die haben gesagt es sei nicht notwendig...

mal ne frage nebenbei: Kann man in dieser Weise ernsthafte Ferndiagnosen stellen?

Dr. Pschy
21.03.2006, 17:09
Natuerlich nicht. Man kann sich Ideen geben lassen, aber eine anstaendige Diagnose aus der Ferne geht natuerlich nicht.

Shakespeareslady
21.03.2006, 17:21
niki du keks, ich möchte ja nur andere gedanken hören, weil schon so viel ausgeschlossen werden kann und weil es, sollte sich freitag nix finden, ja irgendwas sein muss, gell? ;-) :-D

Niki
21.03.2006, 19:44
Tut mir Leid, ich verstehe dieses medizinische Fachchinesisch nicht! :-))

Bille11
21.03.2006, 19:47
DU musst es nicht verstehen, sie erwartet ja auch keinen hinweis, dass es fachchinesisch sei, sondern möglichkeiten, was so alles ausgeschlossen werden könne..

Niki
21.03.2006, 20:25
Glaubst du das sie DIESEN Kommentar dann auch noch gebraucht hat?