PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3. Tag, Frage A175/B17



Unregistriert
23.03.2006, 19:09
Laut Pschyrembel ist die Kapazitation Teil der Akrosomenreaktion,
zumindest dort so ähnlich zu finden:

"Kapazitation (*) f: Aktivierungsprozeß; Verschmelzung von Plasmamembran des Spermienkopfes u. der Membran des Akrosoms unter Freisetzung von Enzymen, die ein Eindringen der Spermien* in die Eizelle ermöglichen; Teil einer Reaktion, durch die die Spermatozoen erst befruchtungsfähig werden."


was denkt ihr?

Martin G.
23.03.2006, 19:16
Unter der Akrosomsreaktion versteht man doch eigentlich die Reaktion des Spermiums nach Kontakt mit der Eizelle, oder? Und Kapazitation ist klassischerweise Reifung der Spermien im Milieu der Scheide/des Uterus, die zur Befruchtungsfähigkeit gebraucht wird. Aber wenn es der Pschyrembel so schreibt...

franzana
23.03.2006, 19:17
dachte auch, die akrosomenreaktion stimmt und war mir total sicher! bei wikepedia steht aber auch die andere lösung