PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Yippie! Ich hab einen Studienplatz!



Seiten : 1 2 3 [4] 5 6 7 8

netty
30.03.2006, 11:15
Also wie gesagt, hab 1,9 und nix! Hab grad da angerufen, der meinte, es hat leider nicht geklappt! bäh!

Aurinko
30.03.2006, 11:24
Welche Unis hattest du denn angegeben @netty? Gibts hier auch welche von den 1,9 mit vieeelen Wartesemestern, der angerufen hat?

LG

Kana
30.03.2006, 11:25
Hat denn schon jemand was von den teilstudienplätzen gehört?
Weiß jemand wann die verlost werden?
Werden die dannn gleich mit den Absagen geschickt?
Gruß und herzlichen Glückwunsch an alle dies geschafft haben.

jini1407
30.03.2006, 11:27
wartesemester sind im hochschulverfahren nicht entscheidend, bei gleicher note entscheidet erst geleisteter dienst und dann das los...

an alle die jetzt nen platz in köln haben: beeilung, dann könnt ihr heute ab halb 4 noch bei der kneipentour der orientierungseinheit mitmachen;)

Aurinko
30.03.2006, 11:29
Achso...zählen WS denn im Nachrückverfahren? Sorry, wegen den vielen Fragen

jini1407
30.03.2006, 11:44
ich denke, dass fürs hochschulverfahren eine rangliste aufgestellt wird(nach note, dienst, und losen) und dann im zuge des nachrückverfahrens die nächsten auf dieser rangliste drankommen.. bin mir eigentlich sehr sicher, dass dort das gleiche verfahren weiterbenutzt wird.

z.b. die sozialkriterien zählen im adh ja auch nicht mehr...

chutenalua
30.03.2006, 11:47
keine WS im nachrückverfahren. fürs adh wurde ja für jede uni eine rangliste erstellt und anhand dieser wird auch nachgerückt.

aber dieses mal können 1,9er sich doch noch echt chancen im nachrückverfahren ausrechnen, nun wo fast alle 1,8er untergekommen sind! ich wette da geht diesmal was! köpfe hoch! :-winky

gruß

ein-weiterer-1,9er-der-ohne-losverfahren-jetzt-mit-euch-zittern-würde

Aurinko
30.03.2006, 11:49
Was meint ihr denn so? Ab wieviel Differenz zwischen eigenem Rang und Grenzrang darf man sich Hoffnung machen?

Afri
30.03.2006, 11:49
Hab gerade angerufen und erfahren, dass ich mit 1,8 (kein anerkannter Dienst) keinen Platz in Berlin, Göttingen, Erlangen, Würzburg, Münster oder Gießen bekommen habe.
In Berlin hatte ich 860 Punkte und wurde schon nicht für's Auswahlgespräch gelost...bin halt ein Sonntagspechkind!

Tank
30.03.2006, 11:51
ich denke, dass fürs hochschulverfahren eine rangliste aufgestellt wird(nach note, dienst, und losen) und dann im zuge des nachrückverfahrens die nächsten auf dieser rangliste drankommen.. bin mir eigentlich sehr sicher, dass dort das gleiche verfahren weiterbenutzt wird.

z.b. die sozialkriterien zählen im adh ja auch nicht mehr...

Du denkst?
ich zum Beispiel denke, das die aufstellung der rangliste, neben note und dienst, auch die anzahl der wartesemester berücksichtigt, hab aber leider auf der zvs seite nichts dazu gefunden... aber vielleicht kannste mir ja nen link geben, oder n ausschnit von ner seite, wo ich des ma nachlesen kann.

thx..

chutenalua
30.03.2006, 11:58
Was meint ihr denn so? Ab wieviel Differenz zwischen eigenem Rang und Grenzrang darf man sich Hoffnung machen?

am rang sind die chancen fürs nachrückverfahren schwer abzuschätzen. selbst wenn noch zweihundert leute vor dir sind kann es sein dass durch zufall 150 davon an andere unis nachrücken, und den weg somit für dich frei machen. besonders hoch ist diese wahrscheinlichkeit wenn du den rang an einer eher unbeliebten uni betrachtest.

bin mir recht sicher, dass letztes ws teilweise leute mit 150 plätzen und mehr differenz nachgerückt sind. allerdings gab es im ws natürlich viel mehr plätze zu vergeben, und folglich auch viel mehr nachrückermöglichkeiten.

quintessenz: ma wees es nich! vielleicht so um die 50 plätze?

lilxbee
30.03.2006, 12:13
na ich hab nix anderes mit 1,9 erwartet, hab selber noch nicht angerufen.

wieviel plätze werden so durchschnittlich und bundesweit im nachrückverfahren verteilt?

Afri
30.03.2006, 12:15
Also ich glaube, letztes Sommersemester ist niemand nachgerückt. ich war in Sachsen auf Warteplatz 11 und habe keinen Platz bekommen...

Skylar
30.03.2006, 12:16
Hallo, hab mal ne Frage:

Wenn jemand zB in Gießen nen Platz mit 1,8 und 2. OP bekommen hat, sind dann nicht alle 1,8er mit 1. OP reingekommen?
Wie ist`s mit 1,7? Wenn jemand mit 1,8 einen Platz an xyUni hat, sind dann alle 1,7er an dieser Uni drin?

jini1407
30.03.2006, 12:21
@ tank:

Für diese Hochschulen sind in der vorstehenden Tabelle die NC-Werte genannt, und zwar die mindestens erforderliche Durchschnittsnote, sowie bei gleicher Note das nachrangige Kriterium "Dienst".

http://www.zvs.de/NC/WS2005/001/AdH/AdH_Med.htm

dienst ist also das einzige nachrangige kriterium, musste ich zum ws selbst erfahren, hatte zwar den erforderlichen durchschnitt für münster und zusätzlich sozialkriterium da wohnung bei den eltern, bin aber wegen los nicht reingekommen

jini1407
30.03.2006, 12:24
@Skylar:
wenn die hochschule keine vorauswahl(z.b. OP1-3)trifft, dann ist die OP im ADH völlig unbedeutend... habe meinen platz zum WS mit Köln an OP3 bekommen während andere mit gleicher note und köln an OP1 keinen platz bekommen haben.

wenn allerdings jemand mit 1,8 einen platz bekommt heißt das, dass alle die sich mit 1,7 an der uni beworben haben einen platz bekommen haben.

zAuRieL
30.03.2006, 12:28
Ein Traum wird wahr!!
1,8 11WS kein Dienst
Zusage für Erlangen/Nürnberg (vorbehaltlich wie bei allen)
=))))))
Das ist einfach nur perfekt!
Meine Wunschuni!

Tank
30.03.2006, 12:33
Obwohl die Wartesemester da nich angegeben waren, hatte ich eigentlich vermutet, das die trotzdem berücksichtigt werden, bei gleicher note.
War mir halt nich sicher. Aber hast scho recht. Allerdings fänd ich es mit berücksichtigung der ws noch was fairer :-meinung .

la Valentina
30.03.2006, 12:37
Jaaaaaaaaaaaaaaaaah *freu*
*ausrast* :-love :-party

Ich habe einen Platz in Giessen *yippieh*!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

1,8, 1 WS

Ich bin soooooo glücklich:)

Sind noch andere Glückliche aus Hessen hier, die vielleicht Lust haben heut abend bisschen zu feiern?

jini1407
30.03.2006, 12:38
@tank
ich fände vor allem eine berücksichtigung der sozialkriterien fairer..
wie kann es denn sein, dass ich mit wohnort bei eltern in münster und abiturnote 1,5 und münster an op1 im ws bei nc 1,5 in köln und münster nen platz in köln (op3)und nicht in münster bekomme?!
es gefällt mir hier sehr gut, keine frage, und ich bin froh einen platz zu haben..
aber finanziell wäre es natürlich deutlich einfacher gewesen in münster zu bleiben.