PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gültigkeitsdauer des Krankenpflegepraktikums für's Physikum in Ungarn!?



LordRaptor
30.03.2006, 14:00
Heyho!

Da ich dieses Jahr auch mal versuchen werde, einen Studienplatz in Ungarn zu bekommen, beschäftige ich mich zurzeit mit dem ganzen lästigen Papierkram, der erledigt werden will.

Zum Krankenpflegepraktikum habe ich eine Frage, deren Beantwortung ich leider auch nicht über die Suchfunktion finden konnte. ;-)

Wie lange ist ein in Deutschland erworbener Nachweis über ein Krankenpflegepraktikum in Ungarn gültig?


Nach'm Abi 2004 war ich also ca. von Dezember bis März 2005 (insgesamt also 4 Monate) hier in D. im Krankenhaus (entsprechende Bescheinigung hab' ich). Jetzt ist mir noch das Gerücht im Ohr, dass solch ein Praktikum hier in D. nur 2 Jahre gültig sei.
=> Ist das korrekt? Oder ist so ein Praktikum unbegrenzt gültig?
=> Gilt in Ungarn dieselbe Regelung?

Falls ich zu den Glücklichen gehören sollte, die dieses Jahr in Ungarn einen Platz bekommen, dann wäre es ganz sinnvoll zu wissen, ob ich für's Physikum in 2 Jahren nun auf mein "altes" Krankenpflegepraktikum zurückgreifen kann oder noch mal ein "neues" (womöglich sogar in Ungarn?? .. bei der Sprachbarriere? ;-) Wie habt ihr das denn gemacht?) machen muss.


Ich würde mich echt über Antworten freuen! Wenn mein Praktikum nämlich bis zum Physikum in Ungarn abgelaufen sein sollte, dann müsste ich mich jetzt noch schnell um einen neuen Prakitkumsplatz bewerben. :-)


Besten Dank schon einmal im Voraus!

niklasb
30.03.2006, 14:45
Mir ist nichts darüber bekannt, dass das KPP ein Haltbarkeitsdatum in Ungarn hat.

In Deutschland: in Hessen: nein!

Fuffie
30.03.2006, 21:53
soweit ich weiß, ists in D so, dass du das KPP maximal zwei Jahre vor Studienantritt absolvieren darfst

LordRaptor
31.03.2006, 08:39
soweit ich weiß, ists in D so, dass du das KPP maximal zwei Jahre vor Studienantritt absolvieren darfst
Richtig, jetzt wo du's sagst! Danke! :-))

Bleiben noch zwei Fragen:
- Gibt's dafür 'ne Quelle? ;-)
- Welche Regelung gilt in Ungarn?

Einige von euch haben doch das Physikum (inkl. KPP) in Ungarn erfolgreich bestanden. Wie war das denn bei euch?

patientenschreck
31.03.2006, 10:40
Schau mal dort:

http://www.ungarnstudium.hu

Wenn da nichts stehen sollte, kontaktier mal den Deutschland-Koordinator Hr. Floris (da steht irgendwo die Mailadresse)

Messias
31.03.2006, 11:36
Einige von euch haben doch das Physikum (inkl. KPP) in Ungarn erfolgreich bestanden.

Also ich kenn keinen einzigen der sein Praktikum hier gemacht hat bzw. der im Stande gewesen wäre dass hier zu machen, weils sprachlich einfach überhaupt nicht möglich ist!

Fuffie
31.03.2006, 17:31
mach dir keine sorgen!! es läuft so, dass das dritte und vierte semester vom landesprüfungsamt als gleichwertig zum physikum angesehen und anerkannt werden und du somit nach der anerkennung auch dein "normales" physikum in der tasche hast, da aber das 3. und 4. da miteinbezogen werden, ist es nur wichtig, dass du das KPP vor beginn des 3. semesters in ungarn absolviert hast! wenn du dein KPP 2004/2005 gemacht hast und du im winter 2006 anfängst zu studieren is alles super, selbst wenn das lpa ankommt und sagt "zwei jahre vor studienantritt", denn das sind nicht mal zwei jahre......alles roger?! ;-)

:-winky

LordRaptor
04.04.2006, 08:47
Oh, das mit der Anerkennung war mir neu... hört sich ja sehr gut an!
Dann brauch ich jetzt "nur" noch einen Studienplatz... :-))

Vielen Dank für die Antworten!


EDIT:
Wäre das nicht auch ein Punkt für die FAQ? :-)