PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schulterschmerzen...



Dr.Nemo
04.04.2006, 23:19
... und mit meiner Eigentherapie mit dem Latein am Ende..

Ich weigere mich zu sagen, ich hätte die klassische "Schwimmerschulter"..
denn der Schmerz tritt nur bei starker Belastung auf und ganz speziell nur während der Retroversion-Adduktion.. Also: beim Rückenschwimmen die Druckphase unter Wasser... In Ruhe ist alles ok.
Danach is aber vorbei mit sportlicher Höchstleistung. Dann schmerzt es während des gesamten Trainings in der Nähe des Schultergelenks, unter der Clavicula quasi.. aber halt nicht im Gelenk selber!

Jetzt hab ichs mit Voltaren Salbe probiert, dabei die Bicepssehne massiert (vermute mal das die wohl entzündet ist?) und auch Schmerzmittelchen in Form von Paracetamol und Voltaren eingenommen.
Naja, ich hätts vielleicht schonen können, aber dazu bin ich grad zu ehrgeizig :-(
Fazit: Es wird zwar nich schlimmer, aber auch nich besser. Es behindert halt stark.
Meine Frage ist nun was ein Orthopäde denn noch konservativ tun könnte.
Ob ich nun wirklich lange Wartezeiten mal tolerieren sollte?
Habe auch gehört, das man Kortison lokal injizieren könnte? Aber is das nicht mehr Nebenwirkungslastig und Ursachenunterdrückend? (Komische Wortwahl *amKopfkratz* aber ich fand nix passenderes ;-) )

Danke ma für kommende Infos..
Hab nämlich Schiss das der Doc sagt "Schluss mit Schwimmen".. Wüßte gar nicht wie ich das aushalten sollte :-nix

Bille11
05.04.2006, 19:25
ich tippe mal spontan auf kalkdepots in der sehne oder bursa-entzündungen.

rat: zum doktor; foto, schichtbild, therapie.

kommt vor.

Doktor_No
05.04.2006, 19:29
und ad primam sono als bildgebung

Dr.Nemo
05.04.2006, 21:33
War beim Orthopäden..
Erst kam der "weise" Hinweis, in meinem Alter doch mit dem Leistungssport aufzuhöern. Fand ich ziemlich taktlos und daneben.. :-((
Naja.
Der Schleimbeutel an der Supraspinatus-Sehne sei wohl entzündet.. Hat dies per Sono diagnostiziert und klinisch meinen Arm etwas verrenkt.. Meine Rotatorenmanschette sei in Ordnung...

Dann bekam ich Cortison dorthin gespritzt... Jez hab ich n bissel Bammel.. Sollte doch egtl letzte Wahl sein oder ist das vielleicht doch unbedenklicher als ich denke??????

Bille11
05.04.2006, 22:58
War beim Orthopäden..
Erst kam der "weise" Hinweis, in meinem Alter doch mit dem Leistungssport aufzuhöern. Fand ich ziemlich taktlos und daneben.. :-((
Naja.
Der Schleimbeutel an der Supraspinatus-Sehne sei wohl entzündet.. Hat dies per Sono diagnostiziert und klinisch meinen Arm etwas verrenkt.. Meine Rotatorenmanschette sei in Ordnung...

Dann bekam ich Cortison dorthin gespritzt... Jez hab ich n bissel Bammel.. Sollte doch egtl letzte Wahl sein oder ist das vielleicht doch unbedenklicher als ich denke??????

letzte wahl ist amputat [/taktlosmodusoff]

:-))

ich bin der meinung dass das noch nicht letzte wahl war. :-)