PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : House M.D. / Dr. House



Seiten : [1] 2

Phino
19.05.2006, 14:28
Habe grade gesehen, dass diese Sendung nun auf RTL läuft. Bisher hab ich sie nur in Kanada sehen können und ich finde das Konzept ziemlich gut. Außerdem sind einige Szenen zum Totlachen, also unbedingt mal reingucken und hier eure Meinung reinschreiben, :-party

hallohaldol
19.05.2006, 14:34
loooooooool,schöne sig!!!! :-top

Kackbratze
19.05.2006, 15:12
Die Serie ist leider in der deutschen Übersetzung total verhunzt worden.
Ausserdem ist dieser grausame Graufilter in der USVersion nicht dabei.

Ich empfehle das Original und nicht die RTL Version.

flavour
19.05.2006, 17:18
"Na, so spät noch zu einem Patienten?"
"Nein, ich habe mir eine Nutte bestellt. Sie ist aber irgendwie hierher gekommen und nicht zu mir nach Hause. Naja."

Ich fands lustig. :-top

Moonchen
19.05.2006, 17:20
Habe auch schon alle Folgen der 1.Staffel in den USA gesehen und was die hier in Deutschland draus machen ist wirklich nicht mehr schön (teilweise total falsch übersetzt, die Musik ist anders usw.). Aber ich gucks mir trotzdem gerne an :-top

Liebe Grüße
Saskia

Kackbratze
19.05.2006, 20:22
"All patients lie" mit ALLE MENSCHEN LÜGEN zu übersetzen ist echt schlecht...

Jemine
24.05.2006, 13:04
Wann kommt das denn immer? Muß ja vielleicht auch mal reinschaun, man will ja mitreden können :-))

Lisel
24.05.2006, 13:18
Wann kommt das denn immer? Muß ja vielleicht auch mal reinschaun, man will ja mitreden können :-))

RTL: Di 22.10 Uhr

Nucleolus
24.05.2006, 13:18
Wann kommt das denn immer?
DI 22:15 auf RTL...dass heißt, man kann es genau im Anschluss an die Doppelfolge ER gucken :-)

Kackbratze
24.05.2006, 13:31
oder man bemüht das Internet und hat alle Folgen auf Englisch...das wäre echtzu empfehlen, da man das "medical english" auch gleich schulen kann.


P.S. Achtet doch mal auf die logischen Fehler oder unterlassenen Untersuchungen bei den Patienten.

Der coolste Fall ist die Echinokokkose der Leber, die die ganze Folge unerkannt bleibt, weil keiner ein Sonogerät benutzt, obwohl die Leberwerte die ganze Folge hoch sind...oder Tumore die kommen und gehen und bei der ersten KM Aufnahme nicht da sind, aber bei der 2.

Die Serie hat (leider oder besser zum Glück ;) ) so viele Fehler...da macht das schauen doppelt Spass

Pille_McCoy
22.07.2006, 11:25
So, habe endlich auch die Serie für mich entdeckt :)
Finde die Sprüche gut und die Charaktere überzeugend, aber wie schon weiter oben geschrieben, die Synchro ist wirklich schlecht. House kommt lange nicht so zynisch/trocken rüber, wie im Original.

Btw. der Sendezeitpunkt hat sich glaube ich um eine Stunde nach vorne verlegt.

Hellequin
22.07.2006, 12:29
ich bin mir sicher das ist die Lieblingsserie aller IMPP-Mitarbeiter, bei den ganzen Kolibris die da abgearbeitet werden.
Die Diagnostik ist da aber schon ein bißchen seltsam.
"Du die 50.000 $ Untersuchung hat nichts ergeben, komm lass uns mal ein Blutbild machen." :-oopss

Kackbratze
01.08.2006, 22:17
Willkommen in Amerika....bzw in einer amerikanischen Uni-Klinik.
Da wird auch oft mal n CT mit einem MRT verwechselt. Ist ja auch quasi die gleiche Untersuchung...


Die Serie ist wunderbar zynisch und was noch viel mehr Spass macht ist das Fehlersuchen! Dadurch konnte ich mir ein paar Sachenbesser merken, weil sie bei House so falsch dargestellt wurden...

Werwolf
27.09.2006, 23:28
Lustige Geschichte- vor ein paar Wochen war ich in Spanien und habe per Zufall in "House MD" reingezappt. (Natürlich nix verstanden, weitergezappt auf der Suche nach CNN oder der guten alten "Tagesschau"- man will ja auch im Urlaub so´n bißchen informiert sein...) Da wußte ich aber noch nicht, daß es "House" war.
Hier habe ich dann letzte Woche zufällig reingezappt und bin "hängengeblieben", weil ich die Personen wiedererkannt habe, die ich schon aus dem spanischen Fernsehen kannte. Jetzt konnte ich sie plötzlich auch verstehen. :-D
Und vor ein paar Tagen habe ich das Ganze in Originalversion auf DVD zum Geburtstag geschenkt bekommen. (Fand ich erst nicht so toll- ´ne Arztserie auf DVD- Hilfe! Ich hab ja manchmal ganz gerne ER geguckt, wäre aber niemals auf die Idee gekommen, ER oder überhaupt irgendeine Fernsehserie auf DVD zu beschaffen. :-nix ) Aber einem geschenkten Gaul schaut man ja bekanntlich nicht ins Maul, deswegen habe ich heute abend mal angefangen, House zu gucken. Tja- was soll ich sagen- ein Traum! Absolut geile, extrem durchdachte und witzige Dialoge, der absolut schräge, zynische House und medizinische "Kolibris". In Originalversion natürlich viel mehr Dialogwitz als in der Synchronisation. Genau mein Ding. :-top

LaTraviata
07.10.2006, 19:39
Sowohl House, als auch Grey's Anatomy sind nur in der Originalversion zu empfehlen, im Deutschen sind die Dialoge total verhunzt und die Charaktere kommen nicht richtig raus. Selbst die Franzosen haben das mit der Synchronisation besser hinbekommen... :-blush

SynC
04.02.2007, 22:17
Habe vorgestern auch die DVD bekommen...und bin ebenfalls begeistert. Ist einfach nicht so kitschig wie ER oder andere Serien - dieser ganze Soap wurde entschärft. Und dieser Zyniker ist einfach herrlich. Die Kolibris sind natürlich immer extrem abgefahren, da könnten sie ruhig mal Abwechslung rein bringen, indem auch mal "normale" Fälle kommen. Bzw. der ganze Ablauf einer Folge mal ganz anders ist.

Sebastian1
04.02.2007, 22:26
Mh, zur UNterhaltung ja ganz nett. Aber wie die meisten Serien dieses Genres von der Realität so weit entfernt wie nur was...

Kackbratze
05.02.2007, 08:58
Wenn man Realismus will, muss man BBC Reportagen schauen. Die sind nicht unterhaltsam, sondern nur informativ.

Unterhaltung lebt nunmal von der Überzeichnung bestimmter Zustände.
Es ist doch jedem klar, dass ein Artz wie House in keinem KH der Welt arbeiten dürfte mit der Attitüde gegenüber den Patienten... :-D

Leelaacoo
05.02.2007, 19:28
Wenn man Realismus will, muss man BBC Reportagen schauen. Die sind nicht unterhaltsam, sondern nur informativ.

Unterhaltung lebt nunmal von der Überzeichnung bestimmter Zustände.
Es ist doch jedem klar, dass ein Artz wie House in keinem KH der Welt arbeiten dürfte mit der Attitüde gegenüber den Patienten... :-D

Na, ich glaube, die Attitüde wäre das kleinere Übel...ich frage mich nach einem "Verwaltungs-Telefonie-Konsilschreib-Dokumentier-Verschlüsselungs-Aufnahme"-Tag auf der Station schon manchmal, warum die in der Serie stundenlang zusammensitzen, Murcks an eine weiße Tafel schreiben und am Ende hat der Patient...na was wohl... einen TUMOR! Ha! Bei einem Patienten pro Tag schaff ich das auch! :-oopss Und für diesen einen Patienten springen gerade mal 4-5 Ärzte im Viereck... :-top Das nenn ich Hochleistungsmedizin. Ha ha...

Nee, kann mit der Serie nichts anfangen...da war ER ja noch halbwegs spannend und realistisch.

LG Lee

Kackbratze
05.02.2007, 20:12
Vergess bitte nicht, dass die Ärzte auch ALLES machen.
Laborchemie, Neurochirurgische Eingriffe, Pathologie/Histologie, Radiologie.... :-))

Und wenn ich groß bin, werde ich deren MRT!