PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : düsseldorf - chancen?



11.07.2002, 17:25
hallo,
vielleicht kann mir jemand meine sorgen nehmen ;-))
wie sind denn die chancen mit abischnitt 1,8 und 8 wartesemestern, aber ohne sozialkriterien nach
düsseldorf zu kommen?

wäre super, wenn mir da jemand weiterhelfen kann.
im letzten ws wäre es kein problem gewesen, weil da
alle mit ortswunsch DUS an 1.stelle genommen wurden,
aber im jahr davor war es nur bis 1,6 möglich.
irgendwie ist da keine kontinuität zu erkennen, deshalb
meine frage.

danke,
joshua.

Der Meister
11.07.2002, 21:58
Hallo!

Mal ganz ehrlich, wer 1,8 im Abi hat und schon 8 Wartesemester auf dem Konto wird wohl keine Schwierigkeit haben an seine Wunschuni zu gelangen.
Was anderes: Hast Du dich schon mal bei der ZVS beworben, oder wartest Du in deinem Kämmerlein auf deinen Platz?
Ob man in Düsseldorf nur mit 1,6 anfangen, weiß ich nicht, aber eins ist sicher, wer 8 Wartesemester hat, hat seinen Platz 100% sicher!
Ansonsten muss ich warten bis ich 50 bin!
Dann werde ich lieber Weltenbummler!

Schönen Abend noch!

Johnny :-top

11.07.2002, 22:14
Es geht doch nicht darum, ob Joshua überhaupt einen Studienplatz bekommt. Das ist wirklich sicher. Wenn ich die Frage richtig verstanden habe, will er wissen, ob er mit diesem Notendurchschnitt an seine Wunschuni kommt, und da ist es in der Tat so, dass man einen DN von 1,6 brauchte, wenn es nicht die "Heimatuni" war.

June
11.07.2002, 22:17
Hat sich da etwa was Grundlegendes geändert? Ich dachte eigentlich immer, die Wartesemester haben nur darauf Einfluß, OB du einen Studienplatz bekommst, und nicht WO.
Die June

12.07.2002, 11:22
hallo.
merci für eure antworten.
also ich warte nicht zu hause auf nen platz sondern bewerbe mich wie alle anderen auch brav bei der zvs.
hatte zwischendurch einfach noch was anderes gemacht;-)

also hab ich das jetzt richtig verstanden:
studienplatz IRGENDWO habe ich sicher, aber ob es DUS wird,
weiss nur die zvs?!?!

joshua.

June
12.07.2002, 13:24
Original geschrieben von josh
also hab ich das jetzt richtig verstanden:
studienplatz IRGENDWO habe ich sicher, aber ob es DUS wird,
weiss nur die zvs?!?!
So isses wohl!
Die June :-)

Der Meister
12.07.2002, 20:29
Hi!
Ist das wirklich so?
Das würde ja heißen, dass Abiturienten die ein schlechtes Abi gemacht haben, niemals an Unis wie z.B. Freiburg,Heidelberg oder an die Charite kommen!
Gibt es niemanden, der mit sagen wir einem 3-er Abi an einen dieser Unis studiert!
Das kann doch nicht sein!

Johnny

12.07.2002, 20:46
Hi,
also erstens kann ich Dir von Ddorf nur abraten! Die Vorklinik ist die reinste Hölle+die Abbruchrate sehr hoch!
Nimm lieber Essen o Köln,Bonn!
2. bin ich mit der Note von 3,3,(!!!) +Auswahlgespräch nach Düsseldorf(1.Wunsch) gekommen,also no panic! Zumal ja die Bewerberzahlen sehr rückläufig sind!
Ich bin zum Glück inzwischen mit dem Studium fertig und geh ins PJ!
War auch nicht schlechter als die 1er Kandidaten,zum Teil sogar schneller im Scheine sammeln!

Sina aus Düsseldorf!

June
12.07.2002, 20:59
Hallo!
Vor den Abi-Noten stehen natürlich noch die Sozialkriterien. Das heißt, wenn du noch bei deinen Eltern wohnst und die nun gerade in Heidelberg oder in der Nähe wohnen, dann kommst du auch mit ner schlechteren Note nach Heidelberg - vorausgesetzt du bekommst den Studienplatz.
Offenbar sollte die ZVS mal ein kommentiertes Bewerbungsformular rausgeben! :-D
Die June :-)