PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : lernen



abbey
13.07.2002, 16:22
hi
kann mir jemand helfen? ich habe die angewohnheit beim lesen mitzuschreiben , aber so komme ich nicht weiter. Ich habe gedacht , ich wurde dann später für mündlich nicht mehr lesen ausser meine un terlagen.Was macht man in die 10 tage vor mündlich. nochmal Bücher lesen oder was? Bitte hilf mir. Ich sitze tAGE LANG BEIM SCHREIBEN: aBBEY

13.07.2002, 18:26
Hallo !

ich kenn das Problem - da will man nur mal kurz was zusammenfassen und schon hockt man stundenlang am schreibtisch und hat dann doch noch nichts wirklich geler´nt.
für´s schriftliche absolut tödlich, also lass es !!
für´s mündliche würde ich versuchen in gruppen zu lernen, schliesslich geht´s auch ums erzählen.
es gibt auch für jedes fach ein kleines büchlein "biochemie fürs mündliche" u.s.w., das muss dann halt zum repetitieren reichen.

gruss
cosma

13.07.2002, 21:54
Vergiss erst mal das Mündliche, und arbeite nur mit Gelber Reihe.
Find ich zumindest supi, vorallem die Lerntexte in Biochemie. Kurz und verständlich. Vorallem kreuzen, auch wenns einen echt anödet, aber die Fragen sind doch im Prinzip immer die Gleichen.
Fürs Mündliche warte erst mal was du bekommst, und dann hol die sofort die Erfahrungsberichte , und treff dich unbedingt mit deinen Mitprüflingen. Die Profs fragen eh immer das gleiche Zeug, wirst du schon sehen wenn du die Erfahrungsberichte liest. Manche Profs geben auch Scripte raus, die man dann bis zur Prüfung auswendig lernen kann.
Ich hab auch erst rausgeschrieben , wie ein Weltmeister. Jetzt hab ich 200 Blatt Papier vollgekrizelt, und die fliegen durch meine Bude.
Jetzt wo die Zeit knapp wird und ich noch Biochemie und Anatomie machen muss , lese ich nur noch die Lerntexte und dann kreuzen.
Na ja das wird schon :-))))