PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wo sind denn die Leute aus Pécs....



Seiten : [1] 2 3

Messju
08.07.2006, 11:50
Hallo,

Gibt es in diesem forum außer mir auch noch andere die im September in Pécs anfangen??? Alles redet hier nur von Szeged, ich werd aber doch nicht der einzige sein der nach Pécs geht oder??? *heul*

Also meldet euch

Ps: Viel Glück an alle die noch warten

Mati
08.07.2006, 11:52
Guck mal in den anderen Thread rüber, nein du bist nicht der einzige ;-)

Ich z.B. gehe zu 50% nach Pecs ....

Tristan1184
08.07.2006, 12:45
Und ich habe heute per Einschreiben erstmal ne Absage aus Pecs bekommen........

LordRaptor
08.07.2006, 22:52
@Tristan1184: Dito! :-kotz
Na ja, mal gucken, was im Nachrückverfahren noch so geht. Ist ja schon irgendwie schade um die 400€ Bewerbungsgebühren. ;)

Ninchen83
10.07.2006, 10:18
Also ich werde auch nach Pecs gehen. Es sei denn, dass ich noch nen Platz über die ZVS bekommen werde. Aber daran zweifel ich doch irgendwie.

Wir sehen uns im September in Pecs! :-)

Schumi
10.07.2006, 10:50
Wer von euch wird in Pécs Zahnmedizin studieren?

Ninchen83
10.07.2006, 12:10
Hey Schumi!
Ich werde in Pecs Zahnmedizin studieren. Du auch?

Schumi
10.07.2006, 12:21
Ja, ich auch

RettungsEngel
10.07.2006, 15:33
Servus !

Ich werde zwar nicht in Pécs studieren, aber ich habe in Pécs studiert :-P ! Viel Spaß euch allen ! Ist eine nette Stadt !!

lg
Tina

Messju
10.07.2006, 16:18
Ich hab gehört die prüfungen vor alle mdie mündlichen, sollen der horro sein, die profs machen einen runter und das bei mindestens 5 Mitstudenten und evtl auch noch Zuschauern, die bei der prüfung dabei sind!!

Stimmt das?

haens
10.07.2006, 16:55
@messju: Diese mündlichen Prüfungen sind wirklich schlimmer, als alles was du dir vorstellen kannst. Man wird da nur runtergbuttert und um eine gute Note zu erreichen muss man ein kleiner Gott sein... etc. etc. :-peng ;-)

Also jetzt mal im ernst: Diese mündlichen Prüfungen sind wirklich halb so schlimm und auch oft viel besser als eine schriftliche Prüfung. Klar kann es vorkommen, dass ein Prüfer nicht so gut drauf ist, aber das passiert eher selten. Die meisten Prüfer sind recht fair und helfen einem, wenn man nicht weiterkommt. Wenn es dann soweit ist, am Ende des ersten Semesters, solltest du/ihr dich/euch einfach erkundigen welche Prüfer zur Auswahl stehen und was man evtl. beachten sollte bei dem einen oder anderen.

Willkommen in Pécs. :-party

Messju
10.07.2006, 17:08
ok, danke das hilft schon ein bisschen........

Wie ist es mit zuschauern?? Gibts da häufig welche oder eher selten

Flohri
11.07.2006, 11:38
ok, danke das hilft schon ein bisschen........

Wie ist es mit zuschauern?? Gibts da häufig welche oder eher selten

Ich habe jetzt 2 Semester Pécs hinter mir.
War am Anfang auch etwas skeptisch über das, dass man mit 2-3 Kommilitonen (teilweise auch welche ausm ungarischen und englischen Studiengang) geprüft wird in einem Raum, aber das ist alles halb so wild.
Die Prüfer sind meistens (so, wie ich's bisher erlebt habe jedenfalls) ganz gut drauf und fair.

Zuschauer: hatte ich erst 1x im Chemie-Kolloquium nach dem 1. Semester (im kleinen Büro des Profs, ein anderer Prüfling, der Zuschauer, der Prof und ich waren im Raum), und mich hat das gar nicht gestört, weil der Zuschauer ganz hinten in der Ecke saß. also nicht dadurch verrückt machen lassen dadurch :-))

Messju
11.07.2006, 11:52
ok, vielen dank....

weil die Geschichten die ich so gehört hab sind echt etwas krass, aber wie es halt so ist warn sie wohl einfach nur übertrieben......

Also danke und dann bis bald in Pécs :-dance :-dance

Flohri
11.07.2006, 12:17
es geistern überall Urband Legens herum..."ich kenne einen, der hat in der Prüfung dies und das erlebt"...interessanterweise an einer anderen Uni der Kumpel von nem Freund einer Bekannten hat bei nem anderen Prüfer exakt dasselbe erlebt etc etc etc :-oopss

RettungsEngel
11.07.2006, 12:27
Ich hab gehört die prüfungen vor alle mdie mündlichen, sollen der horro sein, die profs machen einen runter und das bei mindestens 5 Mitstudenten und evtl auch noch Zuschauern, die bei der prüfung dabei sind!!

Stimmt das?


Antwort: definitiv NEIN !!!!!! Man kann nur den Kopf schütteln, was sich da so alles herumspricht !!! Die Prüfungen sind im 1. und 2. Semester vorwiegend mündlich, das stimmt schon - im 3. und 4. wirds dann zunehmend schriftlich. Wenn man gelernt hat, kann man die gestellten Fragen ohne weiteres beantworten - falls man etwas nicht weiß, wird versucht zu helfen, indem die Frage umformuliert wird. Wer nicht gelernt hat und nur herumdruckst fällt halt durch. Aber von "runtermachen" kann man überhaupt gar nicht sprechen !!!!!!

Tina

Caroblah
13.07.2006, 11:49
Hi,
ich werde wohl auch ab Sept in Pecs sein.
wie siehts eigentl aus mit wohnungen od WGs, habt ihr da ahnung?
Caro

Flohri
13.07.2006, 12:17
Hi,
ich werde wohl auch ab Sept in Pecs sein.
wie siehts eigentl aus mit wohnungen od WGs, habt ihr da ahnung?
Caro

Hi Caro,

im Studienbüro gibt's Ordner mit Wohnungsangeboten, und die Leute vom Studienbüro helfen Dir dann bei der Terminabsprache etc.
Bei mir ging's letztes Jahr sehr schnell (war Anfang August in Pécs zur Wohnungssuche), habe an meinem 1. Tag dort meine Wohnung gefunden.

Gruß,

Florian

*CoCo*
13.07.2006, 12:38
Hey! Was habt ihr denn alle für einen ABischnitt? (für die die ne Zusage in Pecs bekommen haben) Lg.

Ellen21
13.07.2006, 20:19
Das würd ich auch mal gern wissen, euren Abischnitt?