PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klausuren - aber nicht vom Institut, sondern vom IMPP



kwatta
09.07.2006, 15:33
Tag,

im Rahmen einer Lehrumstellung werden wir jetzt, nicht wie früher üblich, die Klausur in Biologie (Praktikum/VL) vom Institut gestellt bekommen, sondern diesmal quasi "extern" vom IMPP erhalten.

Daher eigentlich nur die ganz einfache Frage, ob jemand von euch weiß, ob Nicht-Physikums-Klausuren vom IMPP in den jeweiligen Fächern dennoch ähnlich wie die Teilbbschnitte im Physikum selbst aufgebaut sind oder sich doch mehr oder weniger stark von denen unterscheiden? :)

Xela
10.07.2006, 00:19
es gibt nicht-physikums-klausuren vom impp? never!

wie wärs mit der guten alten mediskript-cd? gebraucht gekauft gar nicht so teuer!

Hoppla-Daisy
10.07.2006, 00:23
Die Biochemiker in Essen hatten vor Wochen schon angekündigt, dass sie dieses Jahr beim IMPP "einkaufen" würden. Also, unsere morgige Klausur wird - so wie es aussieht - eine kleine Physikums-Klausur sein... 25 % der Fragen werden aber von ihnen selbst zusammen gefummelt, um der Klausur wenigstens ein bißchen den "Essen-Anstrich" zu geben.

Doctöse
10.07.2006, 00:23
Doch, es gibt Klausuren vom IMPP. Manche Unis kaufen Fragen von dem Mainzer Verein, da man GK-/Physikumsfragen nicht in Klausuren verwenden darf (ist tatsächlich so....).

Hoppla-Daisy
10.07.2006, 00:24
Dann frage ich mich allerdings, wieso ich doch immer wieder Fragen aus den letzten Physika in Klausuren finde!

Doctöse
10.07.2006, 00:26
Dann frage ich mich allerdings, wieso ich doch immer wieder Fragen aus den letzten Physika in Klausuren finde!
Tja, offiziell ist das nicht erlaubt, außer die Unis bezahlen. Es gab schon Klagen....

Hoppla-Daisy
10.07.2006, 00:35
Bin ich froh, dass unsere offiziell "kaufen".....

McBeal
10.07.2006, 01:11
Tja, offiziell ist das nicht erlaubt, außer die Unis bezahlen. Es gab schon Klagen....

Echt? Das wusste ich gar nicht. Da müssen einige Bochumer Fakultäten aber mal aufpassen...

Die Niere
10.07.2006, 10:51
Gleiches gilt für viele Fakultäten in Kiel und wahrscheinlich an jeder anderen Uni. Nach den erfolgreichen Klagen müssen wohl nun einige Leute umdenken. Die Preise würden mich ja mal interessieren.

gruesse, die niere

PhineasGage
10.07.2006, 11:53
Also,
unsere Klinischen Chemiker / Labormediziner kaufen auch eine fertige Klausur vom IMPP....
Die Fragen seien wohl im Examensstil angelegt (die können ja nix anderes) aber hätten gewisse lokale Fragenschwerpunkte....
Wer weiß, was das heißen wird.... :-nix

Dejavue
13.07.2006, 14:56
Hi.
Habe gerade Bio geschrieben. War auch vom IMPP gestellt und mal so gar nicht mit den Altklausuren der Uni aus den letzten Jahren zu vergleichen. Uns wurde gerade vor der Klausur gesagt, dass die Klausur im Vergleich zu den Altklausuren vom Niveau her doch recht schwierig sei.
War allerdings gut zu schaffen, wenn man sich vorher den GK1 Bio aus der schwarzen Reihe zugelegt hatte. Ansonsten leider eher kritisch.
Euch allen viel Glück beim Klausurenendspurt.... :-winky

surfsmurf
13.07.2006, 16:43
Ich denke, viele Institute wollen sich Arbeit ersparen und nehmen deswegen einfach Fragen aus der schwarzen Reihe. Und viele Studenten wollen sich Arbeit ersparen und lernen einfach aus der schwarzen Reihe.

Ist doch eine win-win-Situation, gell? ;-)

Surfsmurf, der die hiesigen Institute ganz bestimmt nicht in Mainz verpetzen wird......

Leni20
19.07.2006, 23:29
Tja, bei uns scheint die Fakultät kein Geld zum Einkaufen beim IMPP zu haben... :-nix

Deshalb gibts z.B. in den Physio-Klausuren jetzt tatsächlich keine GK-Fragen mehr und Psycho ist deshalb gänzlich physikums-irrelevant geworden: der Prof mag sich scheinbar keine eigenen MC-Fragen ausdenken und deshalb gibt's ganz tolle offene Fragen...man gewöhnt sich also weder an den Fragen-Stil, noch passen die Fragen thematisch in den Rahmen...nuun ja... :-dagegen

Quasi Verlierer auf ganzer Strecke.. :-(