PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : A66/B93 2. Tag - Extraktion erster Molar



Unregistriert
23.08.2006, 16:43
haare spaltend könnte wäre doch mit nadel die Innenseite des Ramus mandibulae auch von außen zu erreichen?! mehr als schlecht formuliert & ziemlich in die irre führend.

+t+

Dr. Jackyll
23.08.2006, 16:46
weißt du wo du dann überall durchstechen musst??? ich glaub nicht dass er irgendwie von außen erreichbar ist.

Unregistriert
23.08.2006, 16:49
Also jeder der schon mal beim Zahnarzt ne Spritze bekommen hat sollte wissen dass die nicht von aussen gesetzt wird sondern brav im Mund...

Davon abgesehen, um da von aussen ranzukommen... ich glaub dann darf der Patient danach gleich in die Notaufnahme...

beavis
23.08.2006, 16:50
..........

LMD
23.08.2006, 16:54
man spritzt an das foramen mandibulae im ramus mandibulae um den n. alveolaris inf. zu lähmen, jeder der eine weisheitszahn extraktion hatte, kennt das.

Unregistriert
23.08.2006, 16:59
ist schon klar, dass man von innen spritzt. so war's auch nicht gemeint. ich finde, die antwortmöglichkeit verleitet dazu anzunehmen, es würde evtl. von außen gespritzt. hab mich im letzten moment umentschieden, weil mir die formulierung zu weich war. und das find ich kacke.

crubb
23.08.2006, 18:18
http://www.zahnwissen.de/frameset_lexi.htm?lexikon_la-lm.htm

Stichwort Leitungsanästhesie
Mit Bilder ;)

mfg,
crubb

Denis78
23.08.2006, 19:01
Letztendlich ist egal von wo Du kommst, es zählt der Effekt und es gibt mehrere Techniken um den N.mandibularis zu anästhesieren.
Man kann such bei geschlossenen Zahnreihen eine Unterkieferleitung setzen, nur ist das etwas ungewohnter, als der "normale" Weg.