PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tag3 A188 FFP



razoroman
30.08.2006, 08:28
Seid Ihr euch sicher, dass hier nicht A gemeint war.
Dachte immer, die größte Wichtigkeit hätte die 6monatige Quarantänelagerung mit Nachtestung des Spenders....

Ado
30.08.2006, 08:36
:-dafür
Ja hätte ich auch gedacht. Denn Bestrahlung hat glaube ich auch nichts mit Infektionsrisiko zu tun. Die Bestrahlung war doch dafür da die GvH Reaktion zu reduzieren.
Najo, habe leider keine Quelle um meine Vermutung zu bestätigen.

Gruss

Ado
30.08.2006, 08:40
Doch hier eine quelle von vielen die das obige bestätigt

http://www.hepatitis-c.de/plasma1.htm

Zitat:[..]1994 wurde Quarantäne-Plasma (Q-Plasma) eingeführt, um das HIV- und HCV-Risiko zu reduzieren[..]


Dann nochmal etwas zur Bestrahlung aus Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Bluttransfusion
Zitat: [..] Das Risiko für eine GvH-Reaktion kann effektiv durch die Bestrahlung von Blutprodukten reduziert werden. [..]