PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Medizinische Unileben



Jianni
05.09.2006, 16:41
Ich möchte wissen, wie das Unileben der Mediziner in Deutschland ist. Ich frage, weil ich nicht aus Deutschland komme(nie in Deutschland gelebt) und weiß nicht wie die Situation ist. Ist es ein Problem, dass ich nicht so gut Deutsch sprechen kann? Wenn jemand Lust und Zeit einige Informationen zu geben hätte, wäre ich sehr dankbar.

Arman
05.09.2006, 16:47
Ich möchte wissen, wie das Unileben der Mediziner in Deutschland ist. Ich frage, weil ich nicht aus Deutschland komme(nie in Deutschland gelebt) und weiß nicht wie die Situation ist. Ist es ein Problem, dass ich nicht so gut Deutsch sprechen kann? Wenn jemand Lust und Zeit einige Informationen zu geben hätte, wäre ich sehr dankbar.

ich kann nur sagen, dass es mit schlechten Deutschkenntnissen zwar sehr schwer sein wird, aber eben trotzdem machbar.

Mein Vater konnte sogut wie kein Deutsch. hatte ein Jahr Studienkolleg und dann gings los.

so wie du schreibst, scheint dein Deutsch aber gar nich so schelcht zu sein.

jule82
05.09.2006, 18:44
Hallo!!
Ich glaub es wird sicherlich nicht einfach werden, ein guter Freund kommt aus Saudi Arabien und hatte sicherlich in mündlichen Prüfungen so seine Schwierigkeiten, aber er hat jetzt auch sein Physikum nach 4 Semestern bestanden. Es ist also alles machbar!! Und Dein Deutsch hört sich doch echt gut an!!

caprice85
05.09.2006, 18:47
Ich frage, weil ich nicht aus Deutschland komme(nie in Deutschland gelebt) und weiß nicht wie die Situation ist.

Woher kommst du denn, wenn man mal fragen darf?

jabba666
05.09.2006, 19:13
Ich möchte wissen, wie das Unileben der Mediziner in Deutschland ist. Ich frage, weil ich nicht aus Deutschland komme(nie in Deutschland gelebt) und weiß nicht wie die Situation ist. Ist es ein Problem, dass ich nicht so gut Deutsch sprechen kann? Wenn jemand Lust und Zeit einige Informationen zu geben hätte, wäre ich sehr dankbar.
die meisten leute in deutschland sprechen kein vernünftiges deutsch mehr,da ist es also eher egal.........deine schriftsprache ist ja ziemlich gut,hat dir jemand geholfen oder bist du ein sprachtalent? :-top

Jianni
05.09.2006, 19:14
Ich komme aus Griechenland. Ich habe Deutsch in der Schule gelernt (als Fremdsprache) und habe auch die Prüfung für Ausländische Studenten bestanden. Wenn ich etwas schreibe geht es meistens gut aber ich habe Probleme mit der Alltagssprache.

Arman
05.09.2006, 19:23
Ich komme aus Griechenland. Ich habe Deutsch in der Schule gelernt (als Fremdsprache) und habe auch die Prüfung für Ausländische Studenten bestanden. Wenn ich etwas schreibe geht es meistens gut aber ich habe Probleme mit der Alltagssprache.


Yassu !

wenn du Helene bist, dann wirst du ja sogar kleine Vorteile in Punkto Terminologie haben.
Was beispielsweise Häma oder Kephal bedeutet weißt du ja schon.

ich kann auf griechisch bis 29 zählen.
ena, dio, tria, tesera.... usw. :-top
Hab einen griechischen Patienten....

jofo.
05.09.2006, 20:03
Ich möchte wissen, wie das Unileben der Mediziner in Deutschland ist. Ich frage, weil ich nicht aus Deutschland komme(nie in Deutschland gelebt) und weiß nicht wie die Situation ist. Ist es ein Problem, dass ich nicht so gut Deutsch sprechen kann? Wenn jemand Lust und Zeit einige Informationen zu geben hätte, wäre ich sehr dankbar.

Also wenn deine Schriftsprache so gut ist, kommt das mit der Alltagssprache von ganz allein - keine Sorge! :-top Sowie man in dem fremden Land lebt, ist man ja ständig in Berührung damit und sollte dann ohne Scheu "drauf los" reden. :-)

Das Unileben der Mediziner unterscheidet sich von Uni zu Uni. In Frankfurt gibt es einen eigenen Campus für uns, wir bekommen also vom Rest der Welt nich viel mit. ;-) In anderen Städten wiederum sind alle zusammen untergebracht.

Weißt du schon, wo du studieren willst/wirst?

Sapphire
05.09.2006, 21:22
eigenen Campus???

jofo.
05.09.2006, 22:13
eigenen Campus???

Vielleicht etwas euphemistisch ausgedrückt. ;-) Die Mediziner sind auf dem Gelände der Uniklinik untergebracht, nennt sich dann eben Campus Niederrad. Mit der Hauptuni haben wir also rein gar nichts zu tun, mit allen Vor- und Nachteilen.

Jianni
05.09.2006, 23:05
Hallo,
Vielen Dank für eure Antworten.
Ich habe von der ZVS einen Studienplatz in Bonn bekommen. Also für mich ist es interessant, wie viel Freizeit man hat neben dem Medizinstudium hat und wie die meisten Studenten ihre Freizeit verbringen.

jabba666
06.09.2006, 01:01
Hallo,
Vielen Dank für eure Antworten.
Ich habe von der ZVS einen Studienplatz in Bonn bekommen. Also für mich ist es interessant, wie viel Freizeit man hat neben dem Medizinstudium hat und wie die meisten Studenten ihre Freizeit verbringen.
wie hast du denn bisher deine freizeit verbracht?das musst du ja im studium nicht verändern.....
wenn ich in bonn wäre wie du,würde ich meine zeit viel im "bönnsch" verbringen,bestes bier der stadt.... :-party

hypnotel
06.09.2006, 01:34
Wenn ich etwas schreibe geht es meistens gut aber ich habe Probleme mit der Alltagssprache.Wenn Du bereits fehlerloser schreibst als die meisten Deutschen, kommt die Umgangssprache von allein. Einfach das Gespräch suchen mit den Menschen die Dich umgeben, sprich: häng Dich freundlich an deine Kommilitonen.

Als Grieche hast Du zudem das Glück mit weniger Vorurteilen belegt zu werden, im Gegensatz zu Menschen die beispielsweise aus dem 'nahen Osten' stammen. :-sleppy

mezzomixi
06.09.2006, 16:09
hehehe jofo hat noch nichtmal angefangen zu studieren und gibt schon tipps zum uni leben? ;-)

jofo.
06.09.2006, 16:43
hehehe jofo hat noch nichtmal angefangen zu studieren und gibt schon tipps zum uni leben? ;-)

Verdammt, meine Tarnung ist aufgeflogen! :-))

Nein, mit Tipps habe ich mich ja wirklich zurückgehalten. Habe nur darauf hinweisen wollen, dass das Unileben sich ja durchaus von Stadt zu Stadt unterscheidet. ;-)

Und: Ich habe schon studiert, nur eben nicht Medizin. :-blush