PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ambulantes Roentgengeraet



Tahel
25.09.2006, 09:35
Hallo,
ich bin zurzeit in der Notaufnahme und da wird den ganzen Tag munter mit ambulantem Roentgengeraet geroengt. Ich fluechte immer, wenn ich das Geraet nahen sehe aus der Notaufnahme und werde dafuer von den Aerzten inzwischen etwas belaechelt, von wegen, die Strahlung reicht doch nur zwei Meter usw.
Kennt sich hier jemand aus, wieweit reicht die Strahlung wirklich? Ist das tatsaechlich so harmlos!? Habe ja leider von meinem Radiokurs nicht mehr so wahnsinnig viel in Erinnerung, aber irgendwie meine ich, dass auch diese Geraete noch relativ weit reichen, oder??

hottentotte
25.09.2006, 10:23
Dann hast du vllt das einzig wichtige in deinem Physikkurs vergessen: das Abstands-Quadratgesetz zur Röntgenstrahlung. ;-)
Also: Abstand halten, Schürze anziehen, sich hinter anderen Dingen/Menschen verstecken...
mfg
/ totte

Tahel
25.09.2006, 11:46
:-) Abstandhalten bzw. vertecken, ok, aber wieviel Abstand?
Danke fuer die Antwort!

hottentotte
25.09.2006, 12:07
Abstands-Quadratsgesetz: doppelter Abstand-> 1/4 d. Strahlung --> so weit wie möglich weg.
/ totte