PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hamartom ?????



Rumpleteazer
24.10.2006, 16:17
Hallo, wer ist sich sicher und kann mir mal eine VERSTÄNDLICHE Definition des Begriffes:"Hamartom" geben. In jedem Buch steht es anders und der Eine sagt mir, es entstünde "durch fehlgeleitetes Wachstum bei normaler Differenzierung", andere sprechen von "felhdifferenziertem Gewebe" :-??? Was stimmt denn nun?

Duncan84
25.10.2006, 18:14
Im Roche Lexikon der Medizin habe ich folgendes gefunden:

Ha|mar|tie

hamartia

Fehlbildung eines Organs (Organsystems) aufgrund fehlerhafter Gewebszusammensetzung infolge atypischer Entwicklung (Differenzierung) des ortsständigen Keimmaterials v.a. zusammengesetzter Organanlagen. Oft als Hamartom.

Wenn aus dem Gewebe nun ein Tumor entsteht, ist es ein Harmatom, dazu steht in besagtem Lexikon:

Hamartome

Tumoren, die von einer Gewebsfehlentwicklung ausgehen (s.a. Hamartie); z.B. Angiomyolipome der Niere; besitzen im Gegensatz zu echten Tumoren (Neoplasma) keine primäre Wachstumsautonomie.

Hoffe, das hat geholfen.

Rumpleteazer
25.10.2006, 19:51
Danke, ich nehme die Definition jetzt einfach.
Klingt zumindest nicht so unlogisch. :-)

Die Niere
25.10.2006, 19:53
Deiner Definition folgend handelt es sich um felhdifferenziertem Gewebe von Keimmaterial...soweit lagst du also richtig.

Es ist ja nicht einfach so, dass dort das Wachstum fehlgeleitet ist, ohne dass die Differenzierung geändert würde...

gruesse, die niere