PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : cerazette



erich
25.10.2006, 02:51
Hallo,
kann mir jemand sagen, warum cerazette als einziges Gestagenpräparat die Ovulation unterdrückt? Liegt´s nur an der höheren Dosis oder macht Desogestrel sonst noch irgendwas besonderes?
Danke
Erich

Doctöse
25.10.2006, 15:00
Desogestrel wirkt ja wie Levonorgestrel auf die Hypothalamus-Hypophyse-Ovar-Achse, was sich in einem reduzierten Spiegel von FSH und LH zeigt. Die Spitzenkonzentration von LH in der Zyklusmitte ist unter Desogestrel deutlich stärker reduziert als unter dem in anderen Pillen verwendeten Levonorgestrel. Dies ist der entscheidende Mechanismus. Bei Desogestrel liegt zudem der Progesteronspiegel unter der Schwelle für luteale Aktivität. Desweiteren supprimiert es auch die Östrogenproduktion stärker als Levonorgestrel.
Desogestrel verdickt natürlich auch den Zervikalschleim. Die Viskosität wird erhöht, was verhindert, dass Spermien in die Gebärmutter gelangen.

erich
25.10.2006, 19:50
Vielen Dank, hätte aber gleich die nächste Frage:
Der After10-SS-Test: weisst angeblich schon 10 Tage nach Befruchtung die SS nach. Gibt´s da Unterschiede in der Wirkweise zu normalen SS-Tests bzw. weiss irgendjemand Zahlen zur Zuverlässigkeit?
Danke
Erich