PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wiederspruch gegen schriftliche Prüfung



Alex-Boy
12.12.2006, 17:17
Hallo liebe Leute, kann mir jemand sagen wie man es anstellen muss wenn man wiederspruch legen will? wenn einem nur 2 Punkte zum bestehen fehlen? habe keine Ahnung und weiss nich wo und wie wiederspruch legen soll, und was man alles berücksichtigen muss eben was alles so wichtig ist.
Wäre euch seeeeehr dankbar falls jemen schnell mir einpaar tips geben könnte. hab nur noch 2 Tage Zeit.

roger rekless
12.12.2006, 18:42
ich glaub du kannst erstmal allgemeinen widerspruch einlegen, und dann die begründung liefern. damit du in der frist bleibst.

Dr. Jackyll
12.12.2006, 19:26
im Phasikums/Vorklinik-Teil haben welche Einspruch erhoben, denen hat nur ein Punkt gefehlt, die haben jetzt antwort bekommen und der Einspruch ist abgeschmettert worden. Vielleicht kann dir aber einer von denen helfen?

roger rekless
12.12.2006, 19:35
das lpa schmettert scheinbar grundsätzlich ab, solang man nicht vor gericht geht...

agapi
12.12.2006, 20:00
Außerhalb der Foren gibt's hier bei medilearn, ich glaube unter "Examen", Infos und Tipps zum Einspruch, sowie einen Link zu einem Anwalt, der sich angeblich damit auskennt. Schau doch einfach da mal nach.

zxmvg26
12.12.2006, 20:08
Du kannst auf jeden Fall antworten dass Du Widerspruch einlegst und die Begründung folgen lässt.
Irgendwann meldet sich das LPA und will Deine Begründung. Jetzt solltest Du bis dahin Fragen ausgesucht haben, die mit normaler Fachliteratur zu widerlegen sind (Kopien oder Angaben der Literatur, Auflage, Seitenzahl). Selbstverständlich wird das LPA mit anderen Gutachten versuchen, Deinen Einspruch zu widerlegen. Wenn Deine stichhaltig sind, ist alles gut.
Noch eine kleine Bemerkung. Du kannst deinen Einspruch nachdem das LPA deine Begründung haben will wieder KOSTENFREI zurückziehen. Solltest Du am Ball bleiben und dein Einspruch wird abgewehrt, bist du mit ca. 100 -150 Euro dabei.
Viel Glück

Alex-Boy
13.12.2006, 19:17
Hi, danke für deine Hinweise, aber wie komme Ich an die Physikums leute, die Widersproch hatten? Kannst du mir bitte sagen?

Dr. Jackyll
13.12.2006, 19:50
schon mal was von pm gehört???

Alex-Boy
04.01.2007, 09:29
nein ! was ist PM???

alley_cat75
04.01.2007, 09:49
Manchmal muss man aber auch den Hintern in der Hose haben und sich ehrlich eingestehen, dass man einfach nicht gut genug war. Es sind nicht immer die Profs am Versemmeln einer Prüfung schuld. :-meinung