PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Krankheiten, die gegen diesen Beruf sprechen?



Seiten : 1 [2]

THawk
18.12.2006, 07:47
Sofern man sich bereits niedergelassen hat darf man imho auch nach Infektion weitermachen. Man kann natürlich Probleme bekommen wenn man einen Patienten ansteckt, nicht zuletzt mit der eigenen Haftpflicht.

Bei angestellten Ärzten scheint es recht kompliziert zu sein, zu der Rechtslage finde ich diese Seite ganz hilfreich: http://www.aerztekammer-berlin.de/35_Recht/50_Krankheitsuebertrag_HCV/index.html

Rico
18.12.2006, 19:16
Sofern man sich bereits niedergelassen hat darf man imho auch nach Infektion weitermachen. Man kann natürlich Probleme bekommen wenn man einen Patienten ansteckt, nicht zuletzt mit der eigenen Haftpflicht.

Bei angestellten Ärzten scheint es recht kompliziert zu sein, zu der Rechtslage finde ich diese Seite ganz hilfreich: http://www.aerztekammer-berlin.de/35_Recht/50_Krankheitsuebertrag_HCV/index.htmlApplaus, der erste nützliche Beitrag in diesem Thread. :-top

Gäb's das Reputationssystem noch, dann wär mir das nen Punkt wert... ;-) stattdessen: :-keks

schokii21
20.12.2006, 13:52
wie schaut das eigentlich mit psychischen erkrankungen aus?