PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit BASE?



GOMER
24.01.2007, 10:36
Ein neuer Handytaif steht an, ursprünglich war O2 geplant, aber der Thread über die schlechten Service und die Unzuverlässigkeit hat mich stutzig gemacht. Wie sieht es mit BASE aus, habt Ihr damit (gute) Erfahrungen?

Freu mich über möglichst viele Meinugen!

Feuerblick
24.01.2007, 15:08
Kennst du denn genügend Leute, die über Base oder E-Plus telefonieren? Ansonsten lohnt sich der Tarif nämlich eher nicht, denke ich mal.
Erfahrungen habe ich keine, da E-Plus von der Netzausbreitung her immer dort kaum vorhanden ist, wo ich wohne. Und wenn schon Handy, dann möchte ich bitte auch erreichbar sein... ;-)

GOMER
24.01.2007, 16:53
Ich kenne nicht viele mit Base/Eplus, aber viele mit O2 (daher auch mein ursprüngliches Ansinnen, allerdings haben mich Berichte über miesen Service abgeschreckt), und wer Genion hat, hat ja auch ne Festnetznummer, von daher meine Idee...

Gersig
24.01.2007, 17:52
Mit der Genion Flat kannst du in deiner Homezone kostenlos ins Festnetz UND ins O2-Netz funken. Wenn du viele O2-Nummern in deinem Handy hast, wäre das sicher die günstigste Variante :-meinung

PhineasGage
24.01.2007, 18:24
O2 hat ja ungelogen viele Vorteile, sei es ein guter Tarif, die Netzabdeckung etc.

Allerdings ist der Kundenservice ( siehe O2-Thread) m.E. unter aller Sau.
Auch wenn man 50 Euro bei einem OnlineVertrag sparen kann ( auf zwei Jahre gerechnet) würde ich mittlerweile definitiv nur im Handyladen vor Ort nen Vertrag abschliessen, dann fällt denen das Besch..... doch erheblich schwerer und man hat nen Ansprechpartner, den man gratis nerven kann (für OnlineVertragskunden gibt es ja eigentlich nur ne 0900-Nummer, eigentlich :-) )

corpus delicti
24.01.2007, 18:26
Ich habe seit etwas über einem Jahr BASE. Für mich hat es sich absolut gelohnt, da viele meiner engen Freunde auch BASE haben oder zumindest das E-Plus Netz nutzen. Und da auch alle Festnetz Gespräche umsonst sind, kann ich auch viele Freunde über ihre O2-Homezone Nummer kostenlos erreichen!

Jedenfalls habe ich das BASE Netz schon ordentlich genutzt und stundenlang telefoniert bzw. Sms geschrieben

Gersig
24.01.2007, 18:26
Naja, man kann den Kundenservice auch per E-Mail anschreiben. Geht dann zwar nicht blitzschnell, aber funktioniert auch. Ich nehme das gerne in Kauf für die 100 Frei-SMS pro Monat :-meinung

Funky24
24.01.2007, 18:58
kann es auch nur empfehlen....hab damit meine Rechnung halbiert....
...musst halt gucken, was für nummern d immer anrufst...wenn deine bekannten alle kein festnetz und andere anbieter haben ist base natürlich quatsch...

Funky

GOMER
25.01.2007, 09:51
O2 hat ja ungelogen viele Vorteile, sei es ein guter Tarif, die Netzabdeckung etc.

Allerdings ist der Kundenservice ( siehe O2-Thread) m.E. unter aller Sau.
Auch wenn man 50 Euro bei einem OnlineVertrag sparen kann ( auf zwei Jahre gerechnet) würde ich mittlerweile definitiv nur im Handyladen vor Ort nen Vertrag abschliessen, dann fällt denen das Besch..... doch erheblich schwerer und man hat nen Ansprechpartner, den man gratis nerven kann (für OnlineVertragskunden gibt es ja eigentlich nur ne 0900-Nummer, eigentlich :-) )

Deine Erfahrungen halten mich von O2 ab...

Hellequin
25.01.2007, 09:59
Wobei BASE ja wegen ihrem Verhalten gegenüber den Kunden auch schon massig Schlagzeilen gemacht hat. Ich glaube da nehmen sich die meisten Mobilfunkanbieter nichts.
Ich bin mittlerweile seit 8 Jahren bei O2 und hab noch nie Probleme gehabt.

cKone
25.01.2007, 13:39
Bin auch bei O2 seit ca. 4Jahren. Bisher hab ichs nicht bereut, mache auch alles über das Internet.

RubinRot
25.01.2007, 14:10
ist es nicht so, dass man bei BASE keine Festnetznummer kriegt oder bin ich nur falsch informeirt? weil dann ist es natürlich blöd, für alle die dich anrufen und kein BASE haben.

GOMER
25.01.2007, 17:35
Läuft dann wie bei denen die O2-Flat haben, zweimal klingeln lassen und dann via Fölat zurückrufen. So machen meine Kumpels das immer.