PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wieviel Sultanol und Atrovent?



annekii
29.01.2007, 19:07
Hallo!

Nun habe ich es schon wieder vergessen. :-??? Zum 3. Mal habe ich mir auf Station eine Faustregel sagen lassen, und zwaar so eine, die nicht in den Büchern oder Waschzetteln steht. Aber wie war die??? Ich kann doch nicht schon wiiiiieder fragen :-???

Danke!
Annekii

Trojan
29.01.2007, 19:15
5 gtt Sultanol und 15 gtt Atrovent, zumidest bei uns.
Fröhliches Inhalieren.

Pünktchen
29.01.2007, 19:18
Sultanol (1-) 2 Tropfen pro Jahr max 8 Tropfen....das bis zu 3 mal täglich

Atrovent für die grossen über 2 Jahre 1 Ampulle (10 Hub) für die kleinen 5 Hub...auch 3 mal täglich

Pünktchen
29.01.2007, 19:24
Leg dir nen kleines Heft an...insbesondere für die Inhalationen, Asthmalitan, Iberogast, Capval, espa-tussin, Ambroxol (stationär auch gerne mal höhere Dosen), Fenistil, Infectokruppinhal, Paracetomol, MCP, Ibuprofen.

annekii
29.01.2007, 19:31
Hallo!

@Trojan: Das bringt in der Pädiatrie leider gar nichts. Da braucht man schon alles pro kg Körpergewicht oder wenigstens in Altersgrenzen.

@Pünktchen: Danke! Ja, ich hatte das Heft aus Versehen zu Hause und wollte es nun nachtragen und leider war es meinem Gehirn schon wieder entfallen. Einiges kann ich ja auch schon auswendig. Ich schreib es mir jetzt auf !

LG
Annekii

Pünktchen
29.01.2007, 19:34
Ihr kombiniert aber auch immer oder gebt ihr manchmal auch nur Sultanol oder nur Atrovent? Gibt verschiedene Lehrmeinungen, aber die Kombination wird eigentlich immer präferiert.

annekii
29.01.2007, 20:08
Soweit ich das bisher mitbekommen habe, bekommen die Kinder mit noch nicht so arg dollem Giemen nur Sultanol und dann bei starker Obstruktion beides.