PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lehrbücher Biochemie



marilein
10.03.2007, 13:35
Hallo Leute,

ich habe ein Problem...ich komme jetzt ins 3. Semester und demnach habe ich schon ein S. Biochemie hinter mir. Das hat gut geklappt aber ich bin sehr unzufrieden mit dem Lehrbuch das ich jetzt habe (Kurzlehrbuch Löffler/Petrides). Könnt ihr mir bitte mal eure Erfahrungen mit Lehrbüchern mitteilen? Ich weiß nämlich echt nicht welches ich mir jetzt kaufen soll.

Vielen Dank

Maria

la Valentina
10.03.2007, 15:11
Hallo Maria,
schau doch mal im Forum "Bücherplausch" , da werden auch BC-Bücher diskutiert.

Gruß,
Valentina :-bee

mng
10.03.2007, 15:22
Hi,
also ich hab mir jetzt kurz vor dem Physikum das "Kurzlehrbuch Biochemie" von Thieme ( Königshoff & Brandenburger) gekauft und bin absolut zufrieden! Hab vorher nie in Bc mitgelernt, also kein Plan von nix gehabt, knapp 2 Wochen fürs Physikum durhgearbeitet und kreuze im guten bis sehr guten Bereich :-top
Ein Nachteil könnte sein, dass es erst die erste Auflage ist (2004) und noch der ein oder andere kleine Fehler drin (falsche Zuordnung essentieller As oder so). Ansonsten: Übersichtlihe Tabellen, Wichtiges im Text hervorgehoben und am Kapitelende nochmal kleine Chek- Ups für die ganz Fleißigen;)
:-stud

Kieler Sprotte
10.03.2007, 15:39
Ich hab den Müller-Esterl "Biochemie" und ich würd ihn auf keinen Fall weiterempfehlen!

Flauscheding
10.03.2007, 15:49
Duale Reihe ist auch toll. Den Müller-Esterl fand ich fürs Verständnis toll, aber fürs Unilernen grausig. Hab den dann gegen die Duale Reihe und Königshoff getauscht.

Pille_McCoy
10.03.2007, 16:09
Habe den Horn, aber würde mir jetzt wohl die Duale Reihe kaufen !

DrSkywalker
10.03.2007, 16:47
Duale Reihe ist Hamma! Kaufen!

Bjoern83
10.03.2007, 16:47
Bücherwahl ist immer eine subjektive Geschichte! Ich denke, du solltest dich wahlweise bei Deuerlich oder Lehmanns hinsetzen und dir richtig viel Zeit zum Anlesen der Bücher nehmen. :-meinung
Der Horn liegt bei mir auch rum, habe aber kaum mit ihm gelernt.
Duale Reihe ist nach dem Trepel das beste Buch, womit ich in der Vorklinik gelernt habe. Dabei meine ich weniger das Konzept von Lehrbuch und Kurzlehrbuch in einem, sondern der gesamte Aufbau ist in sich schlüssig und einprägsam geschrieben. Schwachpunkte sind einige Abschnitte der Genetik, Apoptose, Atmungskette und Immunsystem...sie sind fürs erste Lesen recht kompliziert mit vielen verwirrenden Details (Transporter, Faktoren usw mit ihren wissenschaftlichen Abkürzungen, zB DISC=death inducing signal complex).
Natürlich kenne ich nicht den Löffler, also kein Vergleich mit ihm ...

HonorisCausa
10.03.2007, 16:58
Duale Reihe ist nach dem Trepel das beste Buch, womit ich in der Vorklinik gelernt habe. Dabei meine ich weniger das Konzept von Lehrbuch und Kurzlehrbuch in einem, sondern der gesamte Aufbau ist in sich schlüssig und einprägsam geschrieben. ..

Arbeite schon für Anatomie mit der Dualen Reihe und muss dir Recht geben: Das Konzept von Lehrbuch und Kurzlehrbuch haut mich nicht gerade um, aber dafür ist der gesammte Aufbau sehr gut und veständlich und die Hinweise zur Klinik finde ich auch sehr gut...

Flauscheding
10.03.2007, 18:06
Was habt ihr alle nur mit dem Trepel? Ich hab den gehasst :-kotz :-kotz :-kotz und nie verstanden, was der mir da eigentlich grad erzählen will.
Aber das nur mal eben kurz OT angemerkt :-)

medimädchen
10.03.2007, 18:32
Also ich schwöre ja auf den großen Löffler.....hab zwar nie alles durchgelesen, aber für das was ich brauchte war er immer sehr gut und informativ - außerdem konnte ich auch in den späteren Fächern immer mal wieder was nachlesen. Für mich persönlich war es genau das richtige.