PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Durchs münliche gefallen ! Scheinfrei und die Studiengebühren schon überwiesen



Seiten : [1] 2

troublesome
23.03.2007, 12:28
Hallo leider bin ich durch die mündliche Prüfung gefallen, und darf jetzt noch ein halbes Jahr aufs Physikum warten.

Die Studiengebühren hab ich natürlich Ende Februar schon bezahlt. Aber für was bezahl ich die Dieses Semester eigentlich ????? Keine Vorlesung !!! Keine Seminare !!! Ich hab schon alle scheine !

Bekomme ich mein Geld zurück ??

Gruss troublesome

Smartinchen
23.03.2007, 12:34
Ich fürchte, du musst die Gebühren trotzdem zahlen, da das StEx, das du in einem halben Jahr schreibst, zu diesem Semester gehört und du somit quasi Leistungen der Uni in Anspruch nimmst.

Für die drei Monate nach dem PJ muss man ja auch zahlen (jedenfalls die "normalen" Semesterbeiträge.


Ich würde mich trotzdem mal erkundigen bei der Uni, vielleicht hab ich ja Unrecht.

alley_cat75
23.03.2007, 14:06
Du musst nicht immatrikulierter Student sein, um das Physikum (erneut) anzutreten. Ich habe mich auch nach dem PJ nicht mehr immatrikuliert und bin sozusagen als Zivilistin ins Staatsexamen. Viel wichtiger ist, dass Du als Student weiterhin krankenversichert bist und auch diverse andere Vorzüge hast (Ermäßigung im Kino oder Schwimmbad). Falls es bei Euch ein Semesterticket gibt, ist das ja ebenfalls nicht verkehrt. Auch wenn es finanziell bitter ist, würde ich mich an Deiner Stelle nicht exmatrikulieren. Mit einem kleinen Nebenjob, für den Du ja jetzt Zeit hast, ist das Geld schnell wieder drin. Und warum klärst Du nicht, ob Du auch ohne Physikum nicht schon ein paar klinische Seminare machen kannst. Ich weiss, dass das an einigen Unis möglich ist. Kopf hoch.

beetle-max
23.03.2007, 18:03
Hallöchen!

Mir gehts ähnlich- muß nochmal ins Schriftliche...
Ich habe eine andere Lösung gefunden und das auch von Uni und LPA absegnen lassen; ein Urlaubssemester. Vorteil: Dein Fachsemester wird nicht weiter gezählt und du kannst ganz normal das Physikum bzw. Stex. antreten.
Deine Unterlagen- Studienbuchseite etc. mußt du an die Uni zurückgeben und auf einem vorgedrucktem Bogen erklären warum du das U- Semester benötigst. (Antrag: Bis 6Wo. nach Semesterbeginn einreichen!)
Erklärung: Vorbereitung auf das 1. Stex.
Du bekommst dann von der Uni die Studienbuchseite und entsprechende Unterlagen zurück, allerdings mit Vermerk "Urlaubssemester". Du kannst dabei auch angeben, dass du dein Semesterticket behalten möchtest.
Ob es Geld zurück gibt weis ich nicht, mach mir da aber auch keine Hoffnung- für mich ist es wichtig, dass das Fachsemester nicht zählt...
Viele Grüße!!! Also, frohes :-lesen

Franky4Fingers
23.03.2007, 19:20
Hidihoo!

@beetle-max
Reicht wirklich als Begründung für ein Urlaubssemester, dass man das 1.Stex im Sommer schreiben und sich darauf vorbereiten will?
Wird der Antrag dann genehmigt bzw was muss man noch und wie angeben?
Thx im Voraus!

beetle-max
24.03.2007, 22:00
Der Antrag wird in der Regel sofort genehmigt. Eventuell lassen sie sich ein paar Tage Zeit- dauert ja oft auch 2-3 Tage bis die neuen Unterlagen gedruckt sind. Die Anträge sind auch online verfügbar;
Ausfüllen: Semesterticket (ja/nein), Name, Adresse, Stud.fach, Semester,
Begründung ("§9 Beurlaubung...spätestens 6 Wochen nach Beginn der Vorlesungszeit, unter Angabe der Gründe... Punkt3: Vorbereitung auf eine Prüfung bzw. Teilprüfung...") Gilt allerding für Charite...
"Vorbereitung auf 1. Stex" ist also O.K.
Diese Art des U-Semsters kann man auch nur einmal nehmen, also es ist nicht möglich 3x hintereinander ein U-Semester für die Vorbereitung fürs 1 Stex. zu
nehmen ;-)

Smartinchen
24.03.2007, 23:08
@ Beetle-max:
Wird das Urlaubssemester denn nur genehmigt, weil man durchgefallen ist oder auch dann, wenn man von vornherein ein zusätzliches Semester zum Lernen haben will?
Und wieso war es dir wichtig, dass das Semester nicht normal als Fachsemester weitergezählt wird?

beetle-max
24.03.2007, 23:35
Das kann ich dir leider auch nicht genau sagen, aber warum sollte man dieses U-Semster nicht auch nach dem regulären 4. Semster nehmen können? Ist bestimmt möglich.
Mir war dies wichtig, da ich schon 2 Semester im Laufe der Vorklinik verloren habe; habe mit Biochemie "gekämft". Mir ist es langsam schon unangenehm meinen Studi-Ausweis zu zeigen...über 4 Semester und noch nicht in der Klinik... Daher "spare" ich jetzt ein Semester :-))

Blaumeise
25.03.2007, 00:24
Mir war dies wichtig, da ich schon 2 Semester im Laufe der Vorklinik verloren habe; habe mit Biochemie "gekämft". Mir ist es langsam schon unangenehm meinen Studi-Ausweis zu zeigen...über 4 Semester und noch nicht in der Klinik... Daher "spare" ich jetzt ein Semester :-))

Man hast du Probleme... ;-) Es ist doch nicht schlimm, wenn man mehr als 4 semester für die Vorklinik braucht.Ich hab auch schon mehr..und..muss auch damit leben.
alles besser, als Leute die mehr als 20 semester vorklinik haben und immer noch nicht zum Physikum antreten (ohne die jetzt persönlich angreifen zu wollen, aber irgendwann muss man der Wahrheit ins gesicht sehen und ich red jetzt bloss von den "ewigen Studenten"; nicht von denen, die wichtige Gründe haben, warum sie z.b. pausieren oder so)..da kenn ich auch so einige...das beste draus machen und versuchen, sich nicht mit den anderen zu vergleichen :-dafür
Mfg Meise

SirFactant
26.03.2007, 15:33
Bei einer Sache bin ich mir noch unsicher: Ist man denn noch "offiziell" Student, also geniesst man noch die Vorteile, sprich Ermäßigungen?

beetle-max
26.03.2007, 21:36
Hi!

Also aufgrund dessen, dass man ja nicht exmatrikuliert ist, denke ich schon, dass mann die "studentischen Vorteile" besitzt. Da bin ich mir aber leider auch nicht sicher-weis da jemand bescheid????????????????????????????
Ich habe da selbst noch ein kleines Problem- habe einen Studentenjob und hoffe, dass ich diesbezüglich keine Probleme bekomme...?
Kann mir da noch jemand einen Rat geben- bin ich während eines U-Semesters STUDENT?

alley_cat75
27.03.2007, 11:23
Nein, Du bist kein Student und bekommst auch keinen StudiAusweis. Bei Deinem Nebenjob wirst Du keine Probleme haben, da das Einkommen pro Jahr zählt bzw. so oder so könntest Du Dir Steuern zurückholen, wenn Du sie denn in den kommenden Monaten bezahlen müsstest.

Dass mit der Semesteranzahl finde ich albern. Wer schaut schon auf die Semesteranzahl?

Meuli
27.03.2007, 11:35
Hm also ich hatte in meinem früheren Studium auch mal 4 Urlaubssemester und da hatte ich durchaus nen Studiausweis. Da stand halt irgendwie drin "... ist als ordentliche Studentin an der Uni ... immatrikuliert und beurlaubt". Oder so ähnlich.

alley_cat75
27.03.2007, 11:43
4 Urlaubssemester? In Berlin geht das z. B. gar nicht... 2 oder 3 sind höchstens erlaubt. Vielleicht handhaben die Unis das unterschiedlich. Ich würde einfach mal im Studiensekretariat nachfragen, dafür bekommen die schließlich ihr Gehalt...

Meuli
27.03.2007, 11:53
4 Urlaubssemester?

War wegen Kindererziehung, damals gingen bis zu 3 Jahre (wie Erziehungsurlaub halt), k.a. wie das jetzt ist :-)

Hoppla-Daisy
27.03.2007, 11:56
Heute Nachmittag kann ich euch sagen, ob das LPA in Düsseldorf einen antreten lässt trotz Urlaubssemester.

Und was die Semestergebühren (Uni Duisburg-Essen) angeht, so wird einem nur das Semesterticket erlassen. Asta-Beitrag muss gezahlt werden. Studiengebühren muss ich ja gottlob nicht zahlen. Aber da mach ich mich für euch auch mal schlau :-)

McBeal
27.03.2007, 19:17
Heute Nachmittag kann ich euch sagen, ob das LPA in Düsseldorf einen antreten lässt trotz Urlaubssemester.

Wir haben vom Studiendekanat einen Aushang per Mail zugeschickt bekommen, dass die Teilnahme am Hammerexamen möglich ist, ohne nach dem PJ immatrikuliert zu bleiben oder wenn man nach dem PJ ein Urlaubssemester nimmt (es geht darum, die Studiengebühren zu vermeiden). Da dies eine sehr ähnliche Situation ist, würde ich mal frech behaupten ;-), dass wahrscheinlich die Physikumsteilnahme auch im Urlaubssemester klappt. Aber Daisy wirds ja herausfinden.

LG,
Ally

Smartinchen
27.03.2007, 21:01
Heute Nachmittag kann ich euch sagen, ob das LPA in Düsseldorf einen antreten lässt trotz Urlaubssemester.

Und was die Semestergebühren (Uni Duisburg-Essen) angeht, so wird einem nur das Semesterticket erlassen. Asta-Beitrag muss gezahlt werden. Studiengebühren muss ich ja gottlob nicht zahlen. Aber da mach ich mich für euch auch mal schlau :-)


Und, Daisy? Was sagt das LPA? Ziehe in Erwägung, prophylaktisch :-)) ein Urlaubssemester zum Lernen fürs Physikum einzulegen und würde in dem Semester eben auch keinen Schein machen.
Und wieso musst du keine Studiengebühren zahlen? Generell nicht? Oder wie jetzt? :-notify

Smartinchen
27.03.2007, 23:25
Ich fürchte, nur zum Lernen wird mir an meiner Uni kein Urlaubssemester genehmigt :

http://www.uni-muenster.de/Studierendensekretariat/urlaub.html

Hoppla-Daisy
28.03.2007, 12:00
Und wieso musst du keine Studiengebühren zahlen? Generell nicht? Oder wie jetzt? :-notify
Weil ich mich Mutter nennen darf und Erziehungsarbeit leiste :-)