PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Krankenpflegerbewerbung



Muggs
25.03.2007, 12:55
Ich bin gerade dabei meine Bewerbungen als Krankenpfleger zu schreiben.
hat noch jemand eine alte Bewerbung als Mustervorlage und würde sie mir zukommen lassen?

WO-du-WOLLE
25.03.2007, 13:00
hi, ich hab grad ne aktuelle bewerbung geschrieben. ist richtig professionell und super aktuell. wenn du interesse hast kannste dich ja melden.

gruss

bobbit
25.03.2007, 13:05
hat noch jemand eine alte Bewerbung als Mustervorlage und würde sie mir zukommen lassen?
Für sowas gibt es einerseits zuhauf Muster und Vorlagen im Internet. Genauso Tipps und Tricks, was du reinschreiben solltest und lässt. Davon ist aber abhängig, was du in deinem bisherigen Leben gemacht hast und was für eine Krankenpflegeschule du anschreiben möchtest (konservativ, modern). Also am besten ein wenig googeln und dann die eigene, beste Lösung finden.

Muggs
25.03.2007, 13:15
@bobbit:

Du hast natürlich Recht, ich habe auch schon das Internet durchforstet, wollte aber mal gerne ne spezifische Bewerbung lesen. ;-)

@WO-du-WOLLE

Könntest du mir deine Bewerbung an hofmann-tobias@web.de schicken?


MfG Muggs

Pampelmuse
25.03.2007, 15:25
Was habt IHR denn so als Gründe angegeben, warum Ihr die Ausbildung machen wollt?

"Ich will die Ausbildung machen, um meine Wartesemester zu überbrücken!" hören die wahrscheinlich nicht so gerne... :-))

larl
25.03.2007, 18:48
..."um den Menschen zu helfen".....was denn sonst ;-)

Dr.Hibbert
25.03.2007, 19:48
also wenn du das sagst, bist du sofort raus.


Ich hab damals gesagt, dass ich etwas mit menschen machen möchte, etwas, wo man sich ständig fortbilden kann und muss, eine Tätigkeit, in der gleichermaßen körperliches wie psychisches arbeiten gefragt sind.

Man möchte halt keine studren Bürojob machen, trpotzdem verantwortungsvoll und professionell seiner Tätigkeit nachgehen. Berufsgruppenübergreifend und ständig herausfordernd...blablabla

Wenn sie dich nach deinem abi fragen und sagen "sie könnten ja eigentlich medizin studieren", dann sagst du halt, dass du keinen bock drauf hast (kein Patioentenkontakt, zu wenig kohle, langes studium, militärische hierarchie strukturen - ich für meine Teil hab damals total meine ideale verraten). Bei mir haben sie richtig gebohrt, weil meine eltern beide akademiker sind ("da müssen sie doch auch studieren,oder?"), aber du musst halt selbstsicher auftreten und dir nix anmerken lassen.

augment
31.03.2007, 11:02
Wir haben damals alle unsere ideale verraten :-peng :-oopss :-wow

TAssO
01.04.2007, 06:54
Ich bin gerade dabei meine Bewerbungen als Krankenpfleger zu schreiben.
hat noch jemand eine alte Bewerbung als Mustervorlage und würde sie mir zukommen lassen?

Ich finde diese Formulierung ganz gut:"Die Arbeit auf einer Krankenhausstation empfinde ich als interessant und in der Pflege von Menschen sehe ich einen Sinn der sich mir so, bei anderen Tätigkeiten nicht bietet."oder "Menschen zu pflegen macht mir spaß und (ergibt) einen Sinn den ich in anderen Tätigkeiten so nicht empfinde"
+"Dieses Praktikum hat mich außerdem in meiner Entscheidung für die Ausbildung bestärkt und letzte Zweifel entkräftigt."-oder beseitigt,aber das klingt so nach aktiver Sterbehilfe,dann könnte man auch terminiert oder eliminiert sagenHahahaha.Entkräftigt ist glaube ich am besten.Gruß TAssO

Dr.Hibbert
01.04.2007, 20:19
Ich wollte noch eben schnell eine sichere bank hinten dran schieben, was die Ausbildung angeht. Wenn ich mir so anschaue, wer in dieser Stadt alles, die Ausbildung macht - also nein! Wenn ihr also sicher gehen wollt, dass ihr einen Ausbildungsplatz in einer Stadt mit einer wie ich finde hohen Wohnqualität bekommt, dann bewerbt Euch an der

Uniklinik Düsseldorf