PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Famulatur direkt nach Physikum



Rene_Weller
08.04.2007, 13:08
Ich werd heuer im Sommer ins Physikum gehen und möchte, sofern ich bestehe, direkt danach famulieren (entweder Urologie oder Haut). Laut Approbationsordnung ist das ja möglich, aber ich wundere mich, dass ich offensichtlich der einzige bin, der so scharf aufs Doktor-Spielen ist - die Leute, mit denen ich mich bisher unterhalten habe, wollen frühestens nach dem 5. Semester famulieren oder haben erst nach dem 5. famuliert. Auch im Internet liest man eigentlich nur von Famulaturen nach dem 5. (oder noch später). Die Häufigste Begründung ist "erstmal richtig Urlaub machen", aber bei uns liegen zwischen dem schriftlichen Teil und dem Beginn der Vorlesungszeit im 5. ungefähr zwei Monate - das reicht doch eigentlich für Urlaub und Famulatur. Pharmakologie haben wir sowieso erst im 6. Semester und auch sonst gibts hier im 5. nicht viel "richtig klinisches" außer Pathologie und vielleicht Mikrobiologie. Ich bin, was die Vorklinik betrifft, eigentlich alles andere als ein Streber gewesen und (ich wiederhole mich) deswegen bin ich so überrascht, dass ich offensichtlich der einzige bin, der so rasch den Krankenhausalltag von der Arztseite her kennenlernen will.

Also, hat hier jemand direkt nach dem Physikum famuliert?

Eilika
08.04.2007, 13:14
Ich hatte zwischen der mündlichen Physikumsprüfung und dem Beginn des 5. Semesters nur knapp nen Monat frei... informier Dich rechtzeitig, wann bei Euch die mündlichen Prüfungen sind! Ansonsten spricht nichts gegen ne Famu nach dem Physikum, außer vielleicht dass man mal seine Ruhe haben möchte nach dem ganzen Stress...

Rene_Weller
08.04.2007, 13:16
Hier kommt erst der mündliche und dann der schriftliche Teil, wir haben also wirklich ca 2 Monate danach frei.

Caipi
08.04.2007, 13:23
Dann würde ich das an deiner Stelle auch machen... ich habe zwar auch erst nach dem 5. Semester famuliert und das auch nur 14 Tage, aber je früher man damit anfängt umso besser, man sollte das echt nicht unterschätzen, was man in der Klinik in seinen Semesterferien alles unter einen Hut bekommen muss: Famulaturen, Blockpraktika, Doktorarbeit... ich fand es ziemlich stressig und wenn du die Zeit und Lust hast dann mach es auf jeden Fall... ich kann es auch sehr gut verstehen, das du nach der schrecklichen Vorklinik endlich in den Arzt-Alltag schnuppern möchtest...

gyrasehemmer
08.04.2007, 13:38
Jeder entscheidet fuer sich...ich war nach dem Physikum so muede von dem ganzen Lernen und Kreuzen, dass ich die 1,5 Monate Entspannung wirklich gebraucht hab'. Und, wenn du famulierst und das wirklich mit Motivation und Zeitinvestition tust, ist es wie richtige Arbeit. Ich koennte es mir nicht vorstellen direkt nach dem Physikum famuliert zu haben. Wie gesagt, das ist nur meine Meinung.

alley_cat75
09.04.2007, 10:29
Ich habe auch direkt nach dem Physikum meine erste Famulatur gemacht - um zu sehen, wofür ich 2 Jahre lang so geschufftet habe. :-dafür

Rene_Weller
09.04.2007, 12:01
Sollte man sich eher kurzfristig um einen Platz kümmern oder schon ein paar Monate davor?

alley_cat75
09.04.2007, 12:07
Ich denke mal, eine Famulatur in Deutschland muss nicht lange geplant werden. Ich habe damals den Abteilungschef angerufen und gefragt, ob ich eine Famulatur machen könnte. Zwei Wochen später ging es los...

roger rekless
09.04.2007, 12:07
@rene: kommt drauf an wo du hinwillst. gibt krankenhäuser, die wollen ne schriftliche bewerbung längere zeit vorher. genauso gibts welche, da rufst du an und kannst am nächsten tag anfangen.

Rene_Weller
09.04.2007, 21:38
Ich habe auch direkt nach dem Physikum meine erste Famulatur gemacht - um zu sehen, wofür ich 2 Jahre lang so geschufftet habe. :-dafür


Darf ich fragen in welchem Fach?