PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : internetvertrag



jojo87
27.04.2007, 12:23
Hallöchen,
ich bin nu in szeged mit dem vbj fast fertig und ziehe aus meiner wohnung aus. da meine neue wohnung die ich erst im september beziehe aber schon internet mit drin hat brauche ich meinen jetztigen vertrag nicht mehr. das problem ist aber das mein internet-vertrag noch bis september läuft da ich 1 jahr mindestvertragslaufzeit habe. wenn ich den vorzeitg kündigen möchte würde mich das 36000 forint kosten. ich hab jetzt schon überlegt ob ich einfach ausziehe und die gebühren halt einfach nicht mehr zahle. hat jemand damit erfahrung ob so was klappt oder ob man das doch lieber über den ehrlichen weg regeln sollte?
lg

snatch
27.04.2007, 12:45
wow, 36000 ist heftig . frag doch die ungarisch tante nochmal! :-dafür :-kotz

gk#3
27.04.2007, 14:35
Servus...

Ich und meine Mitbewohnerin hatten auch nen Vertrag für 1 Jahr, der bis September geht... allerdings sind wir Ende Juni weg.... wir haben dann mal bei Invitel gefragt und müssen definitiv bis September zahlen... is halt ein Vertrag für ein Jahr... aber mal im Ernst: bei den 20 000 Euro die wir hier fürs studieren gezahlt haben fallen die 120 Euro auch nicht mehr ins gewicht, oder?? Klar, is aergerlich, aber so is das mit 1-jahresvertraegen nunmal..
Einfach die Rechnungen nicht bezahlen wuerd ich nicht raten... denn immerhin laeuft der ja auf deinen namen (nehm ich mal an) und wer weiss, inwiefern das irgendwelche konsequenzen nach sich zieht...

RubinRot
27.04.2007, 18:12
ne freundin von mir hatte leztes jahr das gleiche problem und die frau von der telekom hat zu ihr gemeint: wenn sie weg sind sind sie weg, bis nach deutschlnd verfolgt sie die telekom nicht!
Ist natürlich nicht die feien art, das muss jeder für sich selber entscheiden, sie hat am ende doch bezahlt