PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ZA auch immer Zahntechniker ?



freistil
05.05.2007, 12:25
Liebe Zahnis, liebe Zahntechniker
was meint ihr: Sind Zahnärzte auch immer "vollwertige" Zahntechniker ?

Ich werde vielleicht Zahnmedizin als Zweitstudent studieren, frage mich aber, ob mein Wissen dann als Zahnarzt dem eines Zahntechniker gleichkommt - zumindest theoretisch und mit Büchern ?

Natürlich kann ein Zahnarzt sicherlich nicht an der Schnelligkeit oder auch Erfahrung eines Zahntechniker herankommen - aber wie ist das rein theoretisch ? Lernt ihr nicht auch "alle" Zahntechnik irgendwie auch im Studium...könnt ihr euch damit komplett mit den Zahntechnikern "messen" voraussgesetzt ihr bekommt genügend Zeit und Material für euer "WERK", so daß man es im Grunde nicht unterscheiden kann ob es von einem Zahnteckniker gemacht wurde oder von einem Zahnarzt ?

Wenn es eine "Patientenflaute" in der eigenen Praxis mal gibt und man Zeit hat, warum fertigen die Zahnärzte den Zahnersatz nicht alle Zahnärzte selbst an ? Wäre das zu kompliziert ? Hat der Zahnarzt zu wenig Equiment dafür ?

Außerdem frage ich, weil ich vielleicht in Afrika mal ein Hilfsprojekt starten will mit meiner Frau - was meint ihr: Wäre ich als Zahnarzt in der Lage dort Zahntechniker auszubilden und denen alles beizubringen ?

Und wenn Zahnärzte ein gutes Herz haben: Können die rein theoretisch einem Hartz IV Empfänger oder der netten Nachbarin vollständen Zahnersatz herstellen - mit viel Zeit und Geduld ?

Bin gespannt auf Beiträge von Zahnis und die, die vorher Zahntechnik gelernt haben...

Alles Gute
Freistill

Recall8
05.05.2007, 16:18
Als ZA bekommt man schon prothetischen Ersatz hin denke ich.

Aber sobald es was HErstellung, Erfahrung angeht, ist ein guter Zahntechniker auch zahntechnisch überlegen. Es ist eben wie in vielen anderen BEreichen eine Arbeitsteilung; darauf basiert ja unsere ganze moderne Gesellschaft.

Selbst in den meisten Labors findet man heute mehrere Abteilungen.
Keramik, EM/NEM, Kunststoff usw. Selbst da versucht man die QUalität zu erhöhen, in dem sich die Zahntechniker auf ihr Gebiet spezialisieren.
Ein ZT der sein Leben lang nur keramisch verblendet weiß im Übrigen auch nicht mehr allzuviel mit Totalen anzufangen usw..

Ich habe jedenfalls lieber einen Zahnarzt, der absolut professionelle Zahnmedizin betreibt und seine Arbeiten im entsprechenden Labor anfertigen lässt.

jabba666
05.05.2007, 19:56
Liebe Zahnis, liebe Zahntechniker


Und wenn Zahnärzte ein gutes Herz haben: Können die rein theoretisch einem Hartz IV Empfänger oder der netten Nachbarin vollständen Zahnersatz herstellen - mit viel Zeit und Geduld ?

Freistill
mach ich gerne,aber nur,wenn der liebe porschehändler von nebenan einem bankrotten zahnarzt ein auto umsonst überlässt......mal im ernst:
wo hast du dein kaufmännisches verständnis her,aus dem gummibärchenland?


:-nix
zum ersten teil deiner frage:
ein klares nein,ein ZT ist ein ZT,und ein ZA ist ein ZA,ist man beides kann nicht mehr viel schiefgehen ;)

und ein zahnarzt könnte auch keine zahntechniker ausbilden,schon garnicht in afrika (warum sollte er auch???). die technik selber machen wird mangels qualifikation schwer,zumal für wen,wenn,wie von dir angesprochen,eine patientenflaute herrscht.
die geräte sind alle sehr ,sehr teuer und lohnen nur,wenn sie ständig laufen.sollte soviel zu tun sein,hat der ZA überhaupt keine zeit sich auch noch um die technik zu kümmern.irgendwann ist ja auch mal feierabend!
manch einer verfügt über ein voll ausgestattetes labor,beschäftigt dann aber auch mindestens einen ZT.

was du im studium über zahntechnik lernst ist ein witz (die anforderungen liegen weit unter dem ersten lehrjahr eines ZT-azubis) und befähigt dich bestenfalls dazu,mit deinem techniker zu kommunizieren und das sollte gegebenenfalls auch genügen.

;-)

flopipop
06.05.2007, 19:31
mach ich gerne,aber nur,wenn der liebe porschehändler von nebenan einem bankrotten zahnarzt ein auto umsonst überlässt

lool... :-)) :-)) der war gut :-top



und ein zahnarzt könnte auch keine zahntechniker ausbilden

moment, ist das nicht so, dass man als zahnarzt den status eines zahntechnikermeisters hat und zahntechniker im eigenen praxislabor einstellen und ausbilden darf? was nicht heisst, dass ein zahnarzt auch nur annäherungsweise in seinem zahntechnischen können dem zahntechniker entspricht...aber den status hat er, oder?

jabba666
06.05.2007, 22:33
lool... :-)) :-)) der war gut :-top



moment, ist das nicht so, dass man als zahnarzt den status eines zahntechnikermeisters hat und zahntechniker im eigenen praxislabor einstellen und ausbilden darf? was nicht heisst, dass ein zahnarzt auch nur annäherungsweise in seinem zahntechnischen können dem zahntechniker entspricht...aber den status hat er, oder?
ja ja theorie und praxis......,ausbilden darf man als ZT-meister und basta.als zahnarzt darf man selbstverständlich ein labor leiten und ZT`s anstellen.aber mal ehrlich,technisch kann man ohne die ausbildung seinen leuten niemals das wasser reichen.es wird immer wieder zu situationen kommen,wo dein techniker dir sagt:"schöne idee chef,aber das wird so nie halten...."
aber du hast recht,den ZT_gesellen status und leicht darüber hinaus hat er. :-))

hennessy
07.05.2007, 17:35
... Sind Zahnärzte auch immer "vollwertige" Zahntechniker ?
....

Genauso wenig wie umgekehrt. Deswegen haben sie auch verschiedene Ausbildungswege hinter sich.

gruß hennessy

art3
08.09.2008, 22:51
Genauso wenig wie umgekehrt. Deswegen haben sie auch verschiedene Ausbildungswege hinter sich.

gruß hennessy

sag das mal so manchem zahntechniker! ist schon erstaunlich wieviel top ahnung von zahnmedizin so manche techniker ihrer eigenen meinung nach haben ;-)

"der einzige unterschied ist meistens das abi und dass der arzt ach so toll studiert hat"

- ich lege wert darauf, dass dies hier nicht meine meinung ist -

hennessy
08.09.2008, 23:04
sag das mal so manchem zahntechniker! ist schon erstaunlich wieviel top ahnung von zahnmedizin so manche techniker ihrer eigenen meinung nach haben ;-)

"der einzige unterschied ist meistens das abi und dass der arzt ach so toll studiert hat"

- ich lege wert darauf, dass dies hier nicht meine meinung ist -
Die meisten Zahntechniker sind spätestens dann froh, keine Zahnärzte zu sein, wenn man sie zu einem renitenten Patienten bittet. Etwa zur Farbauswahl oder zu sonst einem Problem mit dem Zahnersatz.

alias87
02.09.2009, 21:53
ZE herstellen könnte er schon, das gleiche von einem ZT gefertig würde nur evtl professioneller aussehen und schneller gehen. ;)