PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TBC-Test



Der Meister
13.05.2007, 11:46
Hallo!

Ich muss jetzt für meine Auslandsfamulatur in den USA einen Tuberkulintest
machen lassen. Wurde nach der Geburt mit BCG geimpft.
Fällt der Test bei einer vorherigen Impfung (etwas über 20 Jahre her)
immer positiv aus?


Gruss

Der Meister

FataMorgana
13.05.2007, 12:06
Fällt der Test bei einer vorherigen Impfung (etwas über 20 Jahre her)
immer positiv aus?

Nein. Ich schätze, dass der Mendel-Mantoux-Test in solchen Fällen bei ca. 80-90 % der Probanden negativ ausfallen wird.

Relaxometrie
13.05.2007, 12:23
Gibt es auch den Tine-Test noch?
Und beim Mendel-Mantoux gab es doch mal Lieferschwierigkeiten?
Wie ist denn die aktuelle Situation bzgl. der verschiedenen TBC-Tests?

FataMorgana
13.05.2007, 12:56
Gibt es auch den Tine-Test noch?

Weiß ich nicht genau. Ich glaube nicht. Aber selbst wenn es ihn noch gäbe, sollte man ihn nicht benutzen, weil er nichts taugt.


Und beim Mendel-Mantoux gab es doch mal Lieferschwierigkeiten?

Genau, weil GT nicht mehr hergestellt wird von Behring. Es ist aber seit einiger Zeit ein Alternativpräparat vom dänischen Statens Serum Institut auf dem Markt (PPD RT 23 SSI).

Siehe:
http://www.pei.de/nn_158134/DE/infos/fachkreise/am-infos-ablage/infos/2005-09-15-tuberkulin-start.html


Wie ist denn die aktuelle Situation bzgl. der verschiedenen TBC-Tests?

Die wichtigsten sind meines Erachtens Mendel-Mantoux, Röntgen Thorax und T-SPOT. Die Verfügbarkeit würde ich in dieser Reihenfolge einschätzen:
1. Rö. Thorax
2. Mendel-Mantoux
3. T-SPOT

Bei Kreuzreaktionen nach BCG-Impfung ist der T-SPOT sehr wertvoll, da jene bei diesem Test nicht auftreten.