PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : es war wieder mal knapp



25.08.2002, 14:25
hallo ...ich habe 137 ...reicht das noch für eine 5...oder denkt ihr die bestehensgrenze liegt diesmal höher als 152....an alle die auch ne 5 haben - wir schaffen das

25.08.2002, 14:32
sieht schlecht aus,ist wohl leider eine 6.

aber rechne mal alle möglichkeiten unter http://www.streeck.com/studmed/physikum.html durch.

25.08.2002, 14:33
ich habe auch eine 5 ( bin aber 7 punkte besser als du - 144 - lach)...drücke dir die daumen für die mündliche

Alles wird gut
25.08.2002, 14:48
Original geschrieben von Unregistered
hallo ...ich habe 137 ...reicht das noch für eine 5...oder denkt ihr die bestehensgrenze liegt diesmal höher als 152....an alle die auch ne 5 haben - wir schaffen das

Unter 160 wird die Bestehensgrenze garantiert nicht fallen!
Dann geht's ja, glaub ich, immer in 40er Schritten weiter (zuminderst nach oben):
Sagen wir also 165 (Grenze) - 40= 125
Alles über 125 wäre demnach ne 5!

Alle Angaben ohne Gewähr!!!

Carsten4
25.08.2002, 16:20
nicht ganz... :-((
in den letzten beiden Physikas lag der 5er Bereich jeweils nur bis 15 Punkte unter der Bestehensgrenze... :-((
03/02 146-161
08/01 152-167
Trotzdem allen noch viel Glück. Irgendwie kommen wir da alle durch.
:-dafür
Gruß

Carsten

Alles wird gut
25.08.2002, 16:33
Hab da was gefunden: Auszug aus der Approbationsordnung-

Ungenügend wird die Leistung bewertet, wenn die Leistung die Bestehensgrenze um 10 % unterscheitet. (Beispiel: Bestehensgrenze: 160 Punkte, Note 6: unterhalb von 144 Punkten)

Also, unter 144 Punkten ist da wohl leider nichts zu hoffen! :-((

Tut mir leid für alle, auf die das zutrifft!!!
Einstein hatte auch mal ne 5 in Mathe...