PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BafoeG fuer 7.Semester



sall
05.07.2007, 02:53
Hallo zusammen,

Ich hab ein groesses Problem.
Ich bin seit 5 Jahren in DL und bin anerkannte Asylantin. Ich studiere Humanmedizin in Bonn.Bin jetzt im 6.Semester und mir hat in 4.Semester nur noch 1 Schein (Physiologie) gefehlt und dann sollte ich die Leistungsnachweis vorlegen und der zustaendige Prof. an der Uni hat es akzeptiert und unterschrieben und hab dann noch 2 Semestern (5. und 6. ) weiter BafoeG bekommen. Hab leider in 5. es auch nicht bestanden und mich dann wieder in dem 6. zur der Klausur ( mein letztes versuch) angemeldet. 1 Woche vor der Klausur hab ich panickattacke bekommen weil es mein letztes Versuch ist und wenn ich es nicht bestehe,darf ich nicht mehr Medizin studieren und hab mich wieder von der Klausur abgemeldet mit Attest von Psychiater und ich gehe seit 1 Jahr zu einem Psychotherapeut.
Jetzt schreibe ich also naechstes Semester (7.) die Klausur mit,hab mich auch schon angemeldet.

Jetzt weiss ich nicht ob ich ueberhaupt noch BafoeG bekomme!Was soll ich eurer Meinung nach noch tun?Wenn ich kein Geld bekomme,kann ich garnicht mehr studieren da ich auch keine Eltern mehr hab!

Ich hoffe, ihr koennt mir helfen
MfG,
Sarah

trina1081
05.07.2007, 08:42
Soweit ich weiss, muss man den Leistungsnachweis nur einmal vorlegen, danach ist denen egal, was du machst.
Aber achte auf die Förderungshöchstdauer, danach gibts nur noch Bankdarlehen!

christo
05.07.2007, 09:18
Jetzt weiss ich nicht ob ich ueberhaupt noch BafoeG bekomme!Was soll ich eurer Meinung nach noch tun?Wenn ich kein Geld bekomme,kann ich garnicht mehr studieren da ich auch keine Eltern mehr hab!


Arbeiten?

Haru
05.07.2007, 10:55
wie soll sie das denn als anerkannte asylantin ?

ESEL
05.07.2007, 14:16
genau, mach dir keine Sorgen.
Einmal das Formblatt 5 vorgelegt und das BaföG-Amt gibt Ruhe.
Jetzt einfach jedes Semester die Immatrikulationsbescheinigung denen zuschicken, mehr zu diesem Thema wollen die nicht wissen. Bis die Förderhöchstdauer zu Ende ist hast du ja noch viel Zeit.
Und soweit ich informiert bin kannst du einen Einbürgerungsantrag füt die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen, sobald du sieben Jahre lang in Deutschland zu Schule gegangen bist, ob das auch für die Uni gilt weiss ich leider nicht. Und erstmal eingebürgert kannst du ganz legal nebenher arbeiten. :-party